Der Besuch lohnt sich: In der Zeit vom 1. bis zum 16. Dezember 2018 steht Melle-Mitte ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktes.

Kunsthandwerk, Kultur und Kulinarisches

Funkelnder Lichterglanz, der Duft von wohlschmeckenden Gaumenfreuden und ins Ohr gehende Musik: Für viele Bewohner der Stadt Melle, des Osnabrücker Landes und des benachbarten westfälischen Raumes ...

Weiterlesen
Auch am Ehrenmal auf dem Waldfriedhof in Bennien fand anlässlich des Volkstrauertages eine Gedenkfeier statt.

„Erinnern für die Zukunft ist unser Arbeitsauftrag von heute“

Anlässlich des Volkstrauertages haben auch im Grönegau zahlreiche Menschen der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht – fast 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, dem rund 17 Millio...

Weiterlesen
Im Torbogenhaus findet am Dienstag, 20. November, die „Bruchmühlener Mahlzeit“ statt.

Vereine im Gespräch mit der Ortspolitik

Ein wohlschmeckendes Abendessen, kühle Getränke und ein intensiver Gedankenaustausch zwischen Vereinen und Ortspolitik: Am Dienstag, 20. November, blicken geschäftsführende Vorstandsmitglieder der ...

Weiterlesen
Gruppenbild mit Dame: Die stellvertretende Bürgermeisterin Christina Tiemann (Fünfte von links) zusammen mit den anwesenden Autoren (von links, oben) Axel Rothkehl, Stephan Leiwe, Gerd-Ulrich Piesch, Karl-Friedrich von Richthofen, Christina Tiemann, Bernh

Inhaltliche Vielfalt als Erfolgsrezept

Historie, Kunst, Natur, Bildung, Architektur, Internationales und Digitalisierung: Wer einen Blick in das Meller Jahrbuch „Der Grönegau“ 2019 wirft, zeigt sich zum einen angetan von der inhaltliche...

Weiterlesen
In Aktion: Lichtmacher Bernd Meyer.

Mit dem Lichtmacher durch die dunkle Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit nimmt ihren Lauf. Anlass genug für Bernd Meyer, weitere seiner beliebten Lichtmacherführungen durch die Meller Innenstadt anzubieten – und zwar am Samstag, 8. Dezember, 18 Uhr...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Beleuchtungssanierung im Straßengebäude der Grönenbergschule

Beleuchtungssanierung

Eine Beleuchtungssanierung hat die Stadt Melle unter der Federführung ihres Gebäudemanagements auf einer Gesamtfläche von 735 Quadratmetern im denkmalgeschützten Straßengebäude der Grönenbergschule in Melle-Mitte durchgeführt. Im Zuge der Umsetzung dieser Maßnahme wurden in den dort vorhandenen Klassenräumen, Betreuungsräumen, Fluren und Treppenhäusern nicht weniger als 100 Leuchten ausgetauscht.

850 Jahre Melle: Gruppensitzungen gehen in die nächste Runde

Diese 850 weist am Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte auf das Stadtjubiläum hin, das in der Zeit vom  28. bis zum 30. Juni 2019 mit einem großen Festwochenende offiziell begangen werden.

Das Jubiläum „850 Jahre Melle: Gestern – Heute – Morgen“ wirft seine Schatten voraus. Um das in der Zeit vom 28. bis zum 30. Juni 2019 stattfindende Festwochenende zu einem vollen Erfolg werden zu lassen, setzt die Stadt auf das Engagement möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger. Nach einem großangelegten Auftaktworkshop im Forum haben inzwischen mehrere Arbeitsgruppen ihre Tätigkeit aufgenommen und dabei eine Vielzahl kreativer Ideen entwickelt.

Baumpflegearbeiten an der Beutlingsallee

Aktuelles

Aufgrund von Baumpflegearbeiten muss die Beutlingsallee in Wellingholzhausen ab Höhe der Hausnummer 40 bis 41 (oberer Bereich der Beutlingsallee) am Montag, 19. November, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

„Die Weihnachtsdiebe“

Mit dem Stück „Die Weihnachtsdiebe“ eröffnet das Sonswas Theater aus Neuenkirchen die Saison 2018/2019 der „Meller Puppenspiele“.

Nach diesem heißen und sehr langen Sommer erscheint es nur schwer vorstellbar zu sein, dass schon in wenigen Wochen Weihnachten ist. Dennoch ist es so – und die Meller Puppenspiele zeigen deshalb zu Beginn der Spielzeit 2018/2019 ein Stück zur Einstimmung auf dieses Fest der Feste. Am Sonntag, 25. November, 11 Uhr, spielt das Sonswas Theater aus Neuenkirchen im Forum Melle das Stück „Die Weihnachtsdiebe“.

weitere Meldungen anzeigen