Corona-News

Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Die Corona-Pandemie stellt angesichts steigender Infektionszahlen weiterhin eine große Belastungsprobe für die Bevölkerung dar.

Weiterlesen
Mit Hochdruck wird an der Sanierung des Tiefsammelbehälters in Neuenkirchen gearbeitet.

600.000 Euro für die Trinkwasserinfrastruktur

Trinkwasser ist das in Deutschland am strengsten kontrollierte Lebensmittel und kann daher unbedenklich getrunken werden – auch in der Stadt Melle. Die Grundlage dafür bildet dafür eine topgepflegt...

Weiterlesen
Hand in Hand arbeiteten Mitarbeiter des städtischen Baubetriebsdienstes und einer Fachfirma, um die Winterbeleuchtung zu installieren.

3.400 LED-Leuchten bringen Lichterglanz in die Innenstadt

Um die Meller Innenstadt für die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit zu schmücken, haben sich Mitarbeiter des städtischen Baubetriebsdienstes und der Firma Elektro, Sanitär, Heizung Wischmeye...

Weiterlesen
Präsentation mit Corona-Abstand: Günter Oberschmidt, Reinhard Scholz, Jürgen Krämer, Fritz-Gerd Mittelstädt und Michael Steinbacher (von links) freuen sich an der Westhoyeler Windmühle über das Meller Jahrbuch 2021.

Meller Jahrbuch 2021 mit 18 Beiträgen zu unterschiedlichsten Themen

Dieses Werk kann sich wahrlich sehen lassen: Für die 39. Ausgabe des Meller Jahrbuchs „Der Grönegau“ griffen insgesamt 23 Autorinnen und Autoren zur Feder. Und was dabei herauskam, sind insgesamt 1...

Weiterlesen
Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Melle eine Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter an.

Neue Betreuungsangebote in Kitas

Die Ausweitung des Angebotes an Betreuungsplätzen in der Stadt Melle wird weiter vorangetrieben. Das teilt das Amt für Familie, Bildung und Sport mit. So gibt es neben Erweiterungen an bereits best...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Robinie wächst künftig in allen acht Meller Stadtteilen

Hand in Hand: Mit tatkräftiger Unterstützung von Stadtgärtner Frank Schoster (rechts) verstaut der Neuenkirchener Gemeindearbeiter Torsten Tegelhütter (links) zwei Robinien auf einem Anhänger.

Eine Aktion mit Tradition: Seit nahezu drei Dekaden schenkt die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück den Städten und Gemeinden im Osnabrücker Land Exemplare des jeweiligen „Baums des Jahres“. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Robinie (Robinia pseudoacacia), von der 67 Exemplare gepflanzt werden – zehn davon in der Stadt Melle.

Veterinärdienst erinnert an Stallpflicht wegen Geflügelpest

Gute Lösung: Durch den Einsatz von Schutzvorrichtungen, die den Kontakt zu Wildvögeln sicher und lückenlos unterbinden, können Hobbyhalter ihrem Geflügel auch während der amtlichen Stallpflicht Auslauf ins Freie ermöglichen.

Amtliche Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest: Der Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück hat für alle kommerziellen Geflügelbetriebe und für alle Hobbyhalter verbindlich angeordnet, dass die Tiere nur noch im Stall oder in Außenanlagen mit entsprechenden Schutzvorrichtungen gehalten werden dürfen. Da diese seit Mitte November geltende Stallpflicht gerade unter den Hobbyhaltern nach verschiedenen Beobachtungen nicht flächendeckend eingehalten wird, erinnert der Veterinärdienst noch einmal eindringlich daran – auch wenn nachvollziehbar sei, dass es vielen privaten Haltern schwerfalle, den Auslauf ihrer Tiere deutlich einzuschränken. Die Geflügelpest ist für den Menschen ungefährlich, bei Tieren aber hochansteckend und tödlich.

Wegbegleiter durch das Jahr 2021 mit Motiven aus dem Grönegau

Vorstellung des Melle-Kalenders 2021 mit (von links) Sebastian Olschewski, Michael Sutmöller, Albert Sutmöller und Reinhard Scholz.

Melle hat einiges zu bieten: Historische Bauwerke, imposante Naturräume und nicht zuletzt Veranstaltungen wie das „Fabelhafte Melle“ – vieles davon haben Albert Sutmöller und Sebastian Olschewski mit ihren Kameras eingefangen. Eine Auswahl dieser Bilder hält der Melle-Kalender für das Jahr 2021 bereit, den Herausgeber Michael Sutmöller jetzt am historischen Rathaus in Melle-Mitte offiziell an Bürgermeister Reinhard Scholz übergab.

Müllabfuhrkalender und „Wertstoff aktuell“-Heft neu erschienen

Die Termine der Müllabfuhr für das Jahr 2021 werden zusammen mit einer neuen „Wertstoff aktuell“-Ausgabe verteilt.

Mit dem Abfuhrkalender für 2021 und einem neuen „Wertstoff aktuell“-Heft informiert die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH ihre Kunden wieder über die Termine der Müllabfuhr im nächsten Jahr sowie zu wichtigen Themen rund um die Abfallentsorgung im Osnabrücker Land. Die Briefsendungen werden in den nächsten Tagen landkreisweit per Post zugestellt.

weitere Meldungen anzeigen