stadt-melle.de

Stadt Melle

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Startseite

Content

Aktuelle Meldungen

11.02.2016

Allgemein

Bei Berufsorientierung und Berufswahl sind auch die Eltern gefragt

Viertes Treffen des Netzwerkes Schule-Wirtschaft am 1. März im Gymnasium Melle

Das Netzwerk Schule-Wirtschaft richtet am Dienstag, 31. Mai, in den Berufsbildenden Schulen Melle den dritten Berufs-Orientierungs-Parcours Melle-Bissendorf (B.O.P.) aus.© Stadt Melle

Am Dienstag, 1. März, findet im Gymnasium Melle das vierte Treffen des Netzwerks Schule-Wirtschaft statt. Nachdem beim letzten Treffen im September vergangenen Jahres mit Unternehmen und Bildungseinrichtungen ein Themenspeicher für die Netzwerkarbeit erarbeitet worden war, soll es jetzt als erstes wichtiges Thema vorrangig um die Einbeziehung der Eltern in Berufsorientierung und Berufswahl gehen. Organisator der Veranstaltung ist die Servicestelle Schule-Wirtschaft der MaßArbeit kAöR mit Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Melle.

11.02.2016

Allgemein

Informationsveranstaltung zur Sammelunterkunft für Flüchtlinge in Neuenkirchen

Am 22. Februar im Dorfgemeinschaftshaus – Stadt Melle, Diakonisches Werk und Deutsches Rotes Kreuz informieren

Stadt Melle, Logo© Stadt Melle

Die Vorbereitungen zur Einrichtung einer Sammelunterkunft für Flüchtlinge in der Jugendfreizeit- und Bildungsstätte Neuenkirchen befinden sich derzeit in vollem Gange. Inzwischen hat die Stadt Melle mit einer Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus dem Diakonischen Werk für Stadt und Landkreis Osnabrück sowie dem Kreisverband Melle e. V. des Deutschen Roten Kreuzes, einen zuverlässigen Partner gefunden, der die Einrichtung ab dem 1. März 2016 betreiben wird. Um die Bevölkerung über den aktuellen Sachstand zu informieren, richtet die Stadt Melle am Montag, 22. Februar, 18.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus am Ottenheider Weg 10 in Neuenkirchen eine Informationsveranstaltung aus, zu der alle Interessierten herzlich willkommen sind.

11.02.2016

Allgemein

„Masterplan Riemsloh 2030 für Jung und Alt“ wird der Öffentlichkeit vorgestellt

Am 16. Februar im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Hotel Möller

Der „Masterplan Riemsloh 2030 für Jung und Alt“ soll am Dienstag, 16. Februar, der Öffentlichkeit vorgestellt werden.© Stadt Melle

Im vergangenen Jahr hat sich Riemsloh erfolgreich für den Zukunftsfonds Ortskernentwicklung des Landkreises Osnabrück beworben. Durch die Förderung war das Durchführen einer PlanerWerkstatt möglich. Dieser Arbeitskreis hat sich in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Osnabrück, der Stadt Melle und dem Büro Convent Mensing aus Hamburg mit der zukünftigen Entwicklung in Riemsloh beschäftigt. In verschiedenen Themenbereichen sind inzwischen die Stärken und Schwächen der Stadtteilentwicklung näher beleuchtet worden. Die Ergebnisse und Auswirkungen, aber auch die Handlungserfordernisse und -ideen wurden in einen „Masterplan Riemsloh 2030 für Jung und Alt“ zusammengefasst. Dieser Plan soll der Bevölkerung in einer für alle Personen offene Veranstaltung am Dienstag, 16. Februar, 19:30 Uhr, im Hotel Möller in Riemsloh offiziell vorgestellt werden. „Der Arbeitskreis PlanerWerkstatt freut sich auf eine rege Beteiligung und einen schönen Abend“, sagt Ortsbürgermeister Günter Oberschmidt.

11.02.2016

Info-Meldungen

Fahrbahnsanierungen führen zu Vollsperrungen

Straßen in verschiedenen Stadtteilen betroffen

Auf dem Hoppenbrockweg in Gerden hat die Fahrbahnsanierung bereits begonnen.© Stadt Melle

Die Stadt Melle lässt in den kommenden Wochen in verschiedenen Bereichen des Grönegaues Fahrbahnsanierungen durchführen. Dabei müssen die betreffenden Straßen voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Von der Vollsperrung betroffen sind der Hoppenbrockweg in Gerden ab sofort bis Montag, 15. Februar, die Straße Am Denkmal in Oldendorf von Montag, 15. Februar, bis Mittwoch, 17. Februar, die Straße „Moselerberg“ im Grenzbereich von Buer und Oldendorf von Mittwoch, 17. Februar, bis Montag, 22. Februar, die Straße „Im Haisiek“ in Neuenkirchen von Donnerstag, 25. Februar, bis Freitag, 26. Februar, der Martmühlenweg im Raum Riemsloh von Montag, 22. Februar, bis Dienstag, 1. März, und die Ostenfelder Straße im Stadtteil Neuenkirchen von Freitag, 26. Februar, bis Dienstag, 1. März. Die an der Ostenfelder Straße gelegenen Bushaltestellen „Handheider Weg“ und „Rickweg“ werden im genannten Zeitraum nicht angefahren.

11.02.2016

Allgemein

Baumpflege: Nördlicher Teil der Bueraner Kirchhofsburg bleibt gesperrt

Bis einschließlich 12. Februar – Stadt Melle bittet Bevölkerung um Verständnis

Ein Teil der Linden in der Bueraner Kirchhofsburg wurde bereits gestutzt.© Stadt Melle

Aufgrund der zurzeit laufenden Baumpflegearbeiten bleibt der nördliche Teil der historischen Bueraner Kirchhofsburg bis einschließlich Freitag, 12. Februar, gesperrt. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass die Arbeiten bis zum Nachmittag zum Anschluss gebracht werden können. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge in anderen Bereichen abzustellen. Die Stadt Melle bittet die Bevölkerung um Verständnis für diese Regelung.

Weitere Meldungen »

Info

Willkommen!

Bürgermeister Reinhard Scholz © Stadt Melle
Bürgermeister
Reinhard Scholz

Willkommen auf
den Seiten der
Stadt Melle!

Hier
kommen Sie zu meinem
Grußwort.

Koordinierung Flüchtlingshilfe

Hier gelangen Sie zu der Übersichtsseite Koordinierung Flüchtlingshilfe

Veranstaltungskalender

KiTa-Onlineportal

KiTa-Onlineportal © Stadt Melle

Verkehrsmeldungen

Verkehrsmeldungen © Stadt Melle

Veranstaltungen aktuell

Terminvorschlag

Einen neuen Terminvorschlag können Sie hier an uns übermitteln.

BürgerAktiv

BürgerAktiv © Stadt Melle

Meller machen Zukunft

Melle machen Zukunft © Stadt Melle
 

Webcam Historisches Rathaus / Marktplatz

Webcam Historisches Rathaus/Marktplatz

Webcam Rathaus

Webcam Rathausvorplatz