Während der Bürgerehrung: (von links) Mirco Bredenförder, Reinhard Scholz, Dieter Bekkötter, Alfred Reehuis, Jochen Kemming und Karl-Heinz Gerling.

Dieter Bekkötter beim „Neuenkirchener Sonntag“ ausgezeichnet

Nahezu drei Jahrzehnte übernahm Dieter Bekkötter innerhalb der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen Leitungsfunktionen – zuletzt 17 Jahre lang als Ortsbrandmeister. Für dieses freiwillige, uneigennützige und...

Weiterlesen
Mit dem Drachen „850 Jahre Melle“ in den Händen: (von links) Iris Schriever, Reinhard Scholz, Joachim Kreienbrink und Rainer Oesting freuen sich auf das 14. Internationale Drachenfest.

Spektakuläre Flugshows, tolles Feuerwerk und jede Menge Livemusik

Das Internationale Drachenfest auf dem Flugplatz Melle-Grönegau soll auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Event für jedermann werden – sowohl für die Besucher als auch für die Drachenpilot...

Weiterlesen
Freuen sich über die positive Zwischenbilanz: (von links) Iris Busch (Verein „Tag der guten Tat“), Katja Rauer (Ehrenamtsbüro der Stadt Melle) und George Trenkler (Verein „Tag der guten Tat“).

850 gute Taten für Melle: Jetzt startet der Endspurt

Das Ehrenamtsbüro der Stadt Melle hat sich gemeinsam mit dem Verein Tag der guten Tat e.V. beim Jubiläumsfest „850 Jahre Melle: Gestern – Heute – Morgen“ in der vom 28. bis 30. Juni 2019 mit der Ak...

Weiterlesen
Melle ist eine kinderfreundliche Stadt.

Kinderbetreuung: Quote beträgt in Melle 70 Prozent

Die Stadt Melle ist familienfreundlich. Dieses Ziel verfolgt die Stadtverwaltung stetig, insbesondere wenn es darum geht, den Ausbau der Kinderbetreuung voranzutreiben: Sowohl mit Blick auf die Pla...

Weiterlesen
Elisabeth Leonskaja, die „Grande Dame de Piano“, ist am Donnerstag, 29. August, auf Schloss Gesmold zu Gast.

Das Musikfest auf Wasserschloss Gesmold geht in die zweite Runde

Nach einem fulminanten Erfolg im vergangenen Jahr geht das „Musikfest Wasserschloss Gesmold“ in der Zeit vom 29. August bis zum 1. September 2019 im Rahmend er Veranstaltungsreihe „Meller Sommer – ...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Bewährtes Team in neuen Räumen

Aktuelles

Das Kita-Büro im Amt für Familie, Bildung und Sport der Stadt Melle ist aus dem Stadthaus am Schürenkamp 16 in das Gebäude am Schürenkamp 23 in Melle-Mitte umgezogen. Das teilt das Hauptamt der Stadt Melle mit. In den neuen Räumlichkeiten im 1. Obergeschoss sind die bewährten Mitarbeiterinnen ab sofort zu den gewohnten Öffnungszeiten zu erreichen. Das Kita-Büro ist wie folgt geöffnet: montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12.30 Uhr sowie montags und dienstags von 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Premiere gelungen: „Welling rockt“ mit mehr als 800 Besuchern

Für eine Superstimmung sorgte die Kultband „Red Hot“ bei „Welling rockt“.

Um einmal so richtig Party machen zu können, genügte jetzt ein Besuch auf dem Kirchplatz des Beutlingsdorfes. Nach den gefeierten Auftritten in den vergangenen Jahren im „Fachwerk 1775“ sorgte die Kultband „Red Hot“ bei „Welling rockt“ bis tief in die Nacht hinein für eine Superstimmung. Was den Sprecher des Arbeitskreises Markt- und Festwesen, Christoph Heidenescher, sowie Bürgerbüroleiterin Karin Klocke, besonders freute: Trotz feinen Nieselregens fanden sich mehr als 800 Musikliebhaber im Ortskern ein, um die Nacht zum Tag zu machen.

„Zeit für mich und neue Impulse“

Ist druckfrisch erschienen: Das neue Programmheft der Volkshochschule Osnabrücker Land.

„Zeit für mich und neue Impulse“ – so lautet das Motto, unter dem das neue Programm der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) soeben erschienen ist. Wie seit vielen Jahren bietet die vhs auch in ihrer Außenstelle in Melle ein vielseitiges Kursprogramm an. Hierin finden Interessierte Möglichkeiten und Anregungen, wie sie ihre Zeit mit altbewährten ebenso wie mit neuen Kursformaten sinnvoll für berufliche und private Fort- und Weiterbildung nutzen können.

„Blüten, Samen, Beeren, Blätter…“

Aromatisch und lecker: Die Natur bietet dem Menschen abwechslungsreiche Nahrung.

Die Natur bietet dem Menschen reichhaltige und gesunde Nahrung. In welcher Form sie genossen werden kann und welche Schätze sie in sich birgt, erfahren die Teilnehmer einer Exkursion, die am Sonntag, 25. August, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ im Raum Markendorf stattfindet.

weitere Meldungen anzeigen