Grünes Licht gab der Osnabrücker Kreistag für die Wiedereinführung der MEL-, WTL- und BSB-Kennzeichen.

„MEL – LE 1“ als Hauptgewinn

Die Wiedereinführung des „MEL-Kennzeichens“ wirft ihre Schatten voraus. Aus diesem Anlass richtet die Stadt Melle eine Verlosung aus, bei der die Kraftfahrzeugkennzeichen „MEL – LE 1“ bis „MEL – LE...

Weiterlesen
Vertrauensvolle Zusammenarbeit: (von links) Torben Fuchs (Umweltbüro der Stadt Melle), Fritz Mithöfer (Jägerschaft Melle), Volker Tiemeyer (Stiftung für Ornithologie und Naturschutz) und Heinrich Kinnius (Kreislandvolkverband Melle).

Umsetzung von Naturschutzprojekten im Fokus

Der Lebensraum- und Artenschutz spielt in Zeiten zunehmender Verkehrsdichte, intensiver Bau- und Versiegelungsaktivitäten im Außenbereich oder der Zerschneidung von Lebensräumen und Wanderrouten so...

Weiterlesen
Genießen ist Trumpf lautet die Devise bei den Aktionstagen „Melle tischt auf“.

„Melle tischt auf“ lockt mit kulinarischen Genüssen

Kulinarische Genüsse unterschiedlichster Art, präsentiert in einem reizvollen Ambiente: Wenn die Grönegaumetropole in der Zeit vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2018 ganz im Zeichen der Aktionstage „Mell...

Weiterlesen
Freuen sich auf eine interessante Veranstaltung: (von links) Dr. Hermann Krüssel, Magdalena Antonczyk und Ina Wien-Tiedtke.

Unternehmen aus der Region stellen ihre Ausbildungsberufe vor

Am Montag, 28. Mai, und am Dienstag, 29. Mai, werden die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Melle-Mitte erneut zur „Probebühne“: Beim Berufsorientierungsparcours B.O.P. haben mehr als 650 Jugendlich...

Weiterlesen
Eintrag in das Gästebuch der Stadt Melle mit (von links) Steffen Müller (Ratsherr Bad Dürrenberg), Christoph Schulze (Bürgermeister Bad Dürrenberg), Karla Berg (designierte Brunnenkönigin Bad Dürrenberg), Dirk De Maeseneer (Bürgermeister Melle/Belgien), J

„Partnerschaft auf sportlicher und schulischer Ebene weiter ausbauen“

Melle ist eine weltoffene Stadt. Das zeigte sich erneut beim 38. Meller Geranienmarkt, der auch Gäste aus verschiedenen Partnerstädten der Stadt Melle in die Grönegaumetropole lockte. „Wir freuen u...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Kostenloser Entsorgungsservice in Oldendorf

m

Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genauan der richtigen Adresse. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet diesen kostenlosen Entsorgungsservice allen Privathaushalten am Freitag, 1. Juni, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Turnhalle in Oldendorf an.

Naturkosmetik aus dem Herzen der Kiefer im Fokus

Donnerstags findet in der historischen Bueraner Kirchhofsburg der Wochenmarkt statt.

Der Wochenmarkt in Buer hat sich seit seiner Premiere im Oktober 2014 zu einem beliebten Anziehungspunkt entwickelt, der Zugkraft weit über die Grenzen des Grönegaudorfes hinaus besitzt. Und das aus gutem Grund. Denn der Einkaufsplatz unter freiem Himmel bietet jeweils donnerstags in der Zeit von 8 bis 13 Uhr hochwertige regionale Produkte und zeichnet sich darüber hinaus wegen seiner Lage auf dem Kirchplatz durch ein unverwechselbares Flair aus.

Breitbandausbau in Dratum-Ausbergen

Logo Stadt Melle

Eine Informationsveranstaltung zum Thema „Breitbandausbau in Dratum-Ausbergen“ findet am Dienstag, 29. Mai, 19 Uhr, auf der Rellge an der Allendorfer Straße 55 in Dratum Ausbergen statt. Das teilt Ortsbürgermeister Michel Weßler mit. Zu dieser Veranstaltung sind die Bürgerinnen und Bürger von Dratum-Ausbergen herzlich eingeladen.

Schild mahnt zu vorsichtiger Fahrweise

Ein Schild an der Küingdorfer Straße in Kerßenbrock erinnert an den tödlichen Verkehrsunfall.

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Küingdorfer Straße zwischen Küingdorf und Wellingholzhausen, bei dem unlängst ein 26-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen ist, mahnt ein großes Schild zu einer vorsichtigen Fahrweise. Der Biker war seinerzeit frontal mit einem Pkw kollidiert. Die beiden Insassen des Autos wurden dabei schwer verletzt.

weitere Meldungen anzeigen