Ortstermin am Lukas-Kindergarten in Bruchmühlen mit (von links) Christian Elscher, Karl-Wilhelm Möller, Andreas Dreier, Reinhard Scholz und Sylvia Wiegmann.

Bürgermeister Scholz: Grundstein für Sieben-Millionen-Euro-Investition gelegt

Um Kindern ab August 2018 den Besuch von Kindergärten und Kindertagesstätten zu ermöglichen, geht die Stadt Melle in die Vollen: Zurzeit werden an vier Standorten in drei Stadteilen mobile Raumlösu...

Weiterlesen
Freut sich über weitere Anmeldungen: Organisatorin Ina Wien-Tiedtke.

Weitere BBQ-Enthusiasten sind willkommen

Wenn der Kur- und Friedensgarten am Forum in Melle-Mitte am Samstag, 18. August, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ganz im Zeichen der 1. Meller Grillmeisterschaft steht, bietet sich BBQ-Enthusiasten e...

Weiterlesen
Präsentieren während des Musikfestes ein hochkarätiges Programm: (von links) Denys Proshayev, Nadia Mokhtari, Henriette Freifrau von Hammerstein und Hans-Adam Freiherr von Hammerstein.

„Musikfest Wasserschloss Gesmold“ bietet hochkarätige Klaviermusik

In der Zeit vom 31. August bis zum 2. September 2018 findet zum ersten Mal das „Musikfest Wasserschloss Gesmold“ statt, das vor allem der Klaviermusik mit hochkarätigen internationalen Künstlern ge...

Weiterlesen
Herzlichen Glückwunsch: Wirtschaftsförderer Hartwig Grobe (links) gratuliert Solarlux-Geschäftsführer Stefan Holtgreife zur Auszeichnung.

Solarlux erhält Staatspreis für Architektur: Stadt Melle gratuliert

Unlängst wurde die höchste Architekturauszeichnung des Landes, der Niedersächsische Staatspreis für Architektur 2018, im Niedersächsischen Landtag Hannover vergeben. Was dabei aus Sicht der Stadt M...

Weiterlesen
In Melle-Wellingholzhausen startet jetzt der Breitbrandausbau. Einen Eindruck vor Ort verschaffen sich jetzt (von links) Thorsten Schoppmeyer (Landkreis Osnabrück), Oguzhan Sari (Nes-Mir Bau GmbH), innogy-Kommunalberater Rainer Oesting, Wolfgang Greven (I

Wellingholzhausen erhält schnelles Internet

Melle-Ost, Melle-West und jetzt Wellingholzhausen: In der Stadt Melle wird der Breitbandausbau an mehreren Standorten vorangetrieben. Jetzt erfolgte der Spatenstich im Gewerbegebiet Wellingholzhaus...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Drei Tage Skateboard-Spaß in Melle

Das macht Spaß: Der Skater-Workshop, der im Rahmen der diesjährigen Ferienpass-Aktion stattfand, stieß bei den Teilnehmern auf eine große Resonanz.

Rollende Räder bestimmten drei Tage lang das Bild an der Skateanlage und in der Sporthalle der Grönenbergschule in Melle: Dank eines kostenlosen Skateboard-Workshops für Kinder und Jugendliche von acht bis 16 Jahren unter Federführung von echten Profis. Den Workshop leitete die Initiative skate-aid, finanziert wurde die Ferienaktion von innogy SE.

Fahrräder und Schlüssel dominieren

Auch diese Gegenstände zählen zu den Fundsachen, die in den Monaten Mai und Juni 2018 bei der Stadt Melle abgegeben wurden.

In den Monaten Mai und Juni 2018 hat die Stadt Melle insgesamt 43 Fundsachen registriert, darunter neun Fahrräder und neun Schlüssel. Das Spektrum erstreckte sich darüber hinaus von einem Geldbeutel und einem Rucksack über Brillen und Kleidung bis hin zu Schmuck und einer Uhr.

Dreimal Melle sorgt für dreifaches Schlemmen

Ein echter Sommergenuss: Elisabeth Aryus-Böckmann verwöhnte Joseph Petit, Dirk De Maeseneer, Eric Michiels, Gottfried Müller und Ben Eeckhout  mit leckeren Böckmann Erdbeeren.

Deutsche Erdbeeren, französischer Käse und belgisches Bier, dazu Jazz und Balkanpop, ein bisschen Schlager, Flohmarkt, ein Radrennen und Auftritte verschiedener Tanzgruppen – so ein Dorffest hat viel zu bieten. Im Melle/Belgien fand jetzt der Höhepunkt des jährlichen „Weltfestes“ statt, inklusive des Besuchs zweier Delegationen aus dem französischen und aus dem deutschen Melle. Bei ca. 30 Grad im Schatten trafen sich Jung und Alt aus der belgischen Gemeinde Melle, um den Austausch zwischen den unterschiedlichen Kulturen zu feiern und zu fördern, gemeinsam zu schlemmen und Musik zu hören.

Buntes Kirmestreiben im Schatten der St.-Bartholomäus-Kirche

Kirchweihfest mit Tradition: Drei Tage lang wehte im Beutlingsdorf Kirmesluft.

Strahlender Sonnenschein, Temperaturen jenseits der 25-Grad-Marke und eine kleine Budenstadt mit Verkaufsständen und Fahrgeschäften: Die Sommerkirmes, die der Ortsrat Wellingholzhausen jetzt im Umfeld der altehrwürdigen St.-Bartholomäus-Kirche ausrichtete, machte ihrem Namen alle Ehre.

weitere Meldungen anzeigen