Präsentiert in der Grundschule in Eicken-Bruche die neue Beleuchtung: Thomas Kuhl vom Gebäudemanagement.

Beleuchtungssanierung reduziert Stromverbrauch um bis zu 77 Prozent

Eine Beleuchtungssanierung hat die Stadt Melle unter der Federführung ihres Gebäudemanagements in sechs Räumen der Grundschule Riemsloh und in fünf Räumen der Grundschule Eicken-Bruche durchgeführt...

Weiterlesen
Ortstermin am Lukas-Kindergarten in Bruchmühlen mit (von links) Christian Elscher, Karl-Wilhelm Möller, Andreas Dreier, Reinhard Scholz und Sylvia Wiegmann.

Bürgermeister Scholz: Grundstein für Sieben-Millionen-Euro-Investition gelegt

Um Kindern ab August 2018 den Besuch von Kindergärten und Kindertagesstätten zu ermöglichen, geht die Stadt Melle in die Vollen: Zurzeit werden an vier Standorten in drei Stadteilen mobile Raumlösu...

Weiterlesen
Freut sich über weitere Anmeldungen: Organisatorin Ina Wien-Tiedtke.

Weitere BBQ-Enthusiasten sind willkommen

Wenn der Kur- und Friedensgarten am Forum in Melle-Mitte am Samstag, 18. August, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ganz im Zeichen der 1. Meller Grillmeisterschaft steht, bietet sich BBQ-Enthusiasten e...

Weiterlesen
Präsentieren während des Musikfestes ein hochkarätiges Programm: (von links) Denys Proshayev, Nadia Mokhtari, Henriette Freifrau von Hammerstein und Hans-Adam Freiherr von Hammerstein.

„Musikfest Wasserschloss Gesmold“ bietet hochkarätige Klaviermusik

In der Zeit vom 31. August bis zum 2. September 2018 findet zum ersten Mal das „Musikfest Wasserschloss Gesmold“ statt, das vor allem der Klaviermusik mit hochkarätigen internationalen Künstlern ge...

Weiterlesen
Herzlichen Glückwunsch: Wirtschaftsförderer Hartwig Grobe (links) gratuliert Solarlux-Geschäftsführer Stefan Holtgreife zur Auszeichnung.

Solarlux erhält Staatspreis für Architektur: Stadt Melle gratuliert

Unlängst wurde die höchste Architekturauszeichnung des Landes, der Niedersächsische Staatspreis für Architektur 2018, im Niedersächsischen Landtag Hannover vergeben. Was dabei aus Sicht der Stadt M...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Kfz-Zulassungsstelle vorübergehend mit verkürzten Öffnungszeiten

m

Die Kfz-Zulassungsstelle im Stadthaus am Schürenkamp 16 in Melle-Mitte ist in der Zeit von Montag, 23. Juli, bis Donnerstag, 26. Juli, am Montag, 30. Juli, sowie in der Zeit von Montag, 13. August, bis Donnerstag, 16. August, wegen personeller Engpässe ab 14 Uhr geschlossen. Das teilt das Hauptamt der Stadt Melle mit. Am Freitag, 27. Juli, und am Freitag, 17. August, ist die Einrichtung – wie gewohnt – in der Zeit von 8 bis 12.30 Uhr sowie am Samstag, 28. Juli, und am Samstag, 18. August, in bewährter Weise von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Als ehrenamtliche Seniorenbegleiter wertvolle Arbeit leisten

Ehrenamtliche Seniorenbegleiter erfüllen wichtige Aufgaben.

Sehr viele Menschen fühlen sich in Gemeinschaft wohl, geborgen und schätzen soziale Kontakte. Nicht selten sieht die Lebenssituation älterer Menschen anders aus. Zunehmend leben immer mehr von ihnen allein, ohne Familie oder Freunde in der Nähe. Die Beweglichkeit lässt nach – und das Gefühl von Einsamkeit kann zunehmend zum Problem werden. In solchen und ähnlichen Situationen bietet die Ehrenamtliche Seniorenbegleitung ein hilfreiches Angebot. Um neue Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter auf diese wichtige Aufgabe vorzubereiten, führt der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Osnabrück in Zusammenarbeit mit dem Familienbüro der Stadt Melle ab dem Spätsommer 2018 in den Räumen des Evangelischen Familienzentrums am Stadtgraben 13 in Melle-Mitte einen entsprechenden Kursus durch. Im Vorfeld dieses Kursangebotes findet am Montag, 6. August, in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr eine Informationsveranstaltung statt, zu der alle Interessierten herzlich willkommen sind.

Drei Tage Skateboard-Spaß in Melle

Das macht Spaß: Der Skater-Workshop, der im Rahmen der diesjährigen Ferienpass-Aktion stattfand, stieß bei den Teilnehmern auf eine große Resonanz.

Rollende Räder bestimmten drei Tage lang das Bild an der Skateanlage und in der Sporthalle der Grönenbergschule in Melle: Dank eines kostenlosen Skateboard-Workshops für Kinder und Jugendliche von acht bis 16 Jahren unter Federführung von echten Profis. Den Workshop leitete die Initiative skate-aid, finanziert wurde die Ferienaktion von innogy SE.

Fahrräder und Schlüssel dominieren

Auch diese Gegenstände zählen zu den Fundsachen, die in den Monaten Mai und Juni 2018 bei der Stadt Melle abgegeben wurden.

In den Monaten Mai und Juni 2018 hat die Stadt Melle insgesamt 43 Fundsachen registriert, darunter neun Fahrräder und neun Schlüssel. Das Spektrum erstreckte sich darüber hinaus von einem Geldbeutel und einem Rucksack über Brillen und Kleidung bis hin zu Schmuck und einer Uhr.

weitere Meldungen anzeigen