Tolle Aktion: Mit dem „Lustigen Maisbad für Kinder“ beteiligt sich der Ortslandvolkverband Gesmold am diesjährigen Bifurkationstag.

Vom rauchenden Vulkan bis zur Traumstation

Ein rauchender Vulkan, der den Besuchern den Weg zu Abenteuern weist, sowie jede Menge Informationen zu den Themen „Natur“ und „Umwelt“: Mit einem vielseitigen Programm ist der 19. Bifurkationstag ...

Weiterlesen
Auf ein Wandererlebnis der besonderen Art dürfen sich alle Bürgerinnen und Bürger freuen, die sich zur Wimpelwanderung von Westerhausen nach Melle-Mitte beteiligen.

Immer dem Wimpel nach!

Frisch auf: Im Vorfeld des 8. Meller Wandertages, der Sonntag 6. Oktober, erneut einige hundert Teilnehmer auf die Beine bringen dürfte, wird der Wandertagswimpel am Sonntag, 28. April, von Westerh...

Weiterlesen
„Melle in Bewegung“: An der offiziellen Vorstellung des neuen Buches von Bernd Meyer (Zweiter von links) nahmen Klaus-Otto Sternberg, Reinhard Scholz, Günter Pietsch und Heiner Rössler teil.

„Melle in Bewegung“ wertvolles Nachschlagewerk und Zeitdodument

Zwei Jahre lang hat Bernd Meyer recherchiert, fotografiert und getextet – und was dabei herausgekommen ist, das kann sich wahrlich sehen lassen. „Melle in Bewegung“ lautet der Titel des Buches, das...

Weiterlesen
Mit diesem Logo wird für das Mentoring-Programm „FRAU.MACHT.DEMOKRATIE“ geworben.

FRAU.MACHT.DEMOKRATIE

In ganz Niedersachsen wird Frauen die Gelegenheit gegeben, die Kommunalpolitik kennenzulernen. Im Vorfeld der Kommunalwahlen 2021 hat das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und G...

Weiterlesen
Allergiegefahr: Mit solchen Schildern wird im Fall des Falles auf den Eichenprozessionsspinner hingewiesen.

EPS: Gesundheitsgefahren von Ausschlägen bis zu Atemnot

Die Nachtfalter sind unscheinbar – doch die Raupen der Eichenprozessionsspinner (EPS) haben es in sich. Sie setzen dem Eichenbestand in Wäldern, Alleen und Parkanlagen zu. Ihre Brennhärchen können ...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Sanierung der Bruchmühlener Straße

Aktuelles

Ab Donnerstag, 2. Mai, saniert der Landkreis Osnabrück die Fahrbahn der Bruchmühlener Straße (Kreisstraße 207). Dafür muss die Strecke zwischen Bruchmühlen und Riemsloh voll gesperrt werden. Besonders wichtig: Anlieger können ihre Grundstücke während der Bauphase stets erreichen. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch im Bereich des Kreisverkehrsplatzes Bruchmühlener Straße/Spenger Straße/Sandhorstweg in Bruchmühlen die oberste Asphaltschicht erneuert. In diesem Bereich soll der Verkehr mit Hilfe einer Ampel aufrechterhalten werden. Mit dem Abschluss der Arbeiten ist voraussichtlich am Freitag, 10. Mai, zu rechnen.

Straße „Am Wulberg“ in Föckinghausen nur noch halbseitig gesperrt

Vollsperrung

Der Vollsperrung folgt eine halbseitige Sperrung: Das Verlegen einer Gasleitung an der Straße „Am Wulberg“ in Föckinghausen sind inzwischen so weit vorangeschritten, dass auf eine Vollsperrung der Fahrbahn verzichtet werden kann. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, muss der Abschnitt zwischen dem Haus Nummer 53 und dem Einmündungsbereich Ochsenweg noch bis Sonntag, 5. Mai, in Fahrtrichtung Westerhausen halbseitig gesperrt werden.

Der Bärlauch blüht

Der Bärlauch steht im Mittelpunkt der Naturführung mit Irmgard Rösner.

Rund um die Bärlauchblüte dreht sich alles bei einer Exkursion, die am Sonntag, 28. April, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ im Teutoburger Wald stattfindet. Der Start erfolgt um 15 Uhr auf dem Parkplatz des Umweltzentrums Noller Schlucht an der Rechenbergstraße 100 zwischen Wellingholzhausen und Dissen.

„Von Hummeln und anderen Wildbienen“

Naturerlebnis: Während der Exkursion werden die Teilnehmer auch auf Bienen stoßen.

Wer etwas Interessantes über Hummeln und andere Wildbienen erfahren möchte, sollte sich den 27. April 2019 rot in seinem Terminkalender anstreichen. An diesem Samstag findet nämlich im Rahmen der „Meller Naturführungen“ eine Exkursion statt, in deren Mittelpunkt diese kleinen Insekten stehen. Der Start erfolgt um 16 Uhr auf dem Parkplatz der Integrierten Gesamtschule am Reinickendorfer Ring 6 in Drantum. Die Leitung liegt in den Händen von Astrid Schmidtendorf.

weitere Meldungen anzeigen
Tage Stunden Minuten Sekunden