Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 1 von 377

14.05.2021

Allgemein

Vorfreude in der Stadt Melle auf die bevorstehende Freibadsaison

Einrichtungen öffnen voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni – Seepferdchenkurse beginnen am 26. Mai 2021

Noch ist das Wellenbecken leer. „Aber das wird sich demnächst ändern“, sagen Christian Elscher (links) vom Amt für Familie, Bildung und Sport und Badleiter Axel Beckmann (rechts) während eines Ortstermins.© Stadt Melle

Baden und Sprünge ins erfrischende Nass, Sonnencreme und Eis: Wann werden in diesem Jahr die Freibäder in der Stadt Melle eröffnet? Vor dieser Frage stehen derzeit viele Schwimmfans im Grönegau. Um die Freizeitparadiese in Melle-Mitte, Wellingholzhausen, Riemsloh, Neuenkirchen und Oldendorf fit für die neue Saison zu machen, laufen bereits seit einiger Zeit umfangreiche Vorbereitungen, die Reparaturmaßnahmen ebenso umfassen wie Reinigungsarbeiten. Jetzt steht fest: Mit dem Saisonstart ist aller Voraussicht nach Ende Mai/Anfang Juni zu rechnen.

12.05.2021

Allgemein

Engel an der Bifurkation als Werbeträger für den Bürgerradweg

Initiative wirbt um Unterstützung: Müssen bis Ende dieses Jahres noch 75.000 Euro aufbringen

Nahmen während des Ortstermins den Radwegengel in ihre Mitte: (von links) André Osterheider, Michael Weßler, Jens Eismann und Sabine Schlüter.© Stadt Melle

Der Radwegengel wandert von einem Ort zum anderen – und macht jetzt Station am Umweltbildungsstandort Bifurkation in Gesmold. „Wir möchten mit dieser Aktion auf unser Projekt – den Radwegebau entlang der Allendorfer Straße zwischen Borgloh und Melle –hinweisen“, erklärte der stellvertretende Vorsitzende des Radwegevereins, André Osterheider. Zusammen mit seinem Vorstandskollegen Jens Eismann stellte er in diesen Tagen dem Gesmolder Ortsbürgermeister Michael Weßler und der Leiterin des örtlichen Bürgerbüros, Sabine Schlüter, während eines Lokaltermins den symbolischen Engel vor, der sowohl für Sicherheit und Schutz als auch für das gemeinnützige Engagement der Radwegeinitiative steht.

12.05.2021

Info-Meldungen

Teil des Parkplatzes am Engelgarten südlich des Stadthauses gesperrt

Von Sonntagabend bis zum frühen Montagnachmittag

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Da in diesem Bereich eine Betonstation aufgestellt werden soll, muss eine Teilfläche des südlich vom Stadthaus gelegenen Parkplatzes am Engelgarten in Melle-Mitte in der Zeit von Sonntag, 16. Mai, 22 Uhr, bis Montag, 17. Mai, 14 Uhr, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Während der Sperrung können die übrigen Einstellplätze des Parkplatzes weiterhin genutzt werden.

11.05.2021

Allgemein

Grünes Licht für Barrierefreiheit in der Bueraner Kirchhofsburg

274.000-Euro-Projekt wird vom Land Niedersachsen mit 173.000 Euro über die ZILE-Richtlinie gefördert – Bürgermeister Reinhard Scholz: Bessere Bedingungen für mobilitätseingeschränkte Menschen

Der Stein kommt ins Rollen: Dass die Bueraner Kirchhofsburg barrierefrei gestaltet werden soll – darüber feuen sich (von links) Ortsbürgermeister Dieter Finke-Gröne, Falk Bischoff als Vorsitzender des Kirchenvorstandes, Kirchenvorstandsmitglied Arend Holz© Stadt Melle

Der barrierefreien Herrichtung der historischen Bueraner Kirchhofsburg steht nichts mehr im Wege – dank einer Förderung über die ZILE-Richtlinie durch das niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit einem Betrag in Höhe von rund 173.000 Euro. Einen entsprechenden Bewilligungsbescheid händigte Uwe-Heinz Bendig, Dezernatsteilleiter im Amt für Regionale Landesentwicklung Weser-Ems mit Sitz in Osnabrück (ARL), jetzt Bürgermeister Reinhard Scholz während eines Ortstermins aus. Die Gesamtkosten für das Vorhaben belaufen sich auf etwa 274.000 Euro.

11.05.2021

Allgemein

Auf Schatzsuche: Auch das Grönegau-Museum ist mit von der Partie

Eine neue Rallye verbindet ab sofort 18 Museen im Landkreis Osnabrück

Auch das Grönegau-Museum – hier der historische Speicher – ist bei der Rallye mit von der Partie.© Stadt Melle

Eine neue Rallye verbindet ab sofort 18 Museen im Osnabrücker Land. Sie soll auf die vielfältige Kulturlandschaft aufmerksam machen und Anreize zu neuen Entdeckungen bieten, besonders für Kinder und Jugendliche von etwa 6 bis 14 Jahren. Organisiert wird die Museumsschatzsuche vom Kulturbüro des Landkreises.

11.05.2021

Info-Meldungen

Trinkwasserleitung wird verlegt: Vollsperrung in Bakum

In der Zeit vom 17. Mai bis zum 30. Juni 2021 auf einem Teilstück der Bergstraße

Vollsperrung© Stadt Melle

Da in diesem Bereich eine Trinkwasserleitung verlegt werden soll, muss die Bergstraße in Bakum zwischen den Häusern Nummer 56 bis 90 in der Zeit von Montag, 17. Mai, bis Mittwoch, 30. Juni, voll gesperrt werden. Das gibt das Ordnungsamt der Stadt Melle bekannt. Eine Umleitung führt im genannten Zeitraum in beide Richtungen über die Straße „Brinksel“, die Bakumer Straße und die Straße „Zur Waldbühne“. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

11.05.2021

Allgemein

Schadstoffmobil macht Station in Oldendorf

Am 21. Mai 2021 in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Sporthalle

Auch Batterien können über das Schadstoffmobil einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.© Stadt Melle

Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau an der richtigen. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet diesen kostenlosen Service allen Privathaushalten am Freitag, 21. Mai, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Sporthalle in Oldendorf an. Aufgrund der Corona-Pandemie sollten die Anliefernden vor Ort bitte unbedingt die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zum Infektionsschutz beachten.

11.05.2021

Info-Meldungen

Bahnübergang in Westerhausen voll gesperrt

In der Zeit vom 12. bis 18. Mai 2021 wegen Bauarbeiten

Eine Eisenbahnlinie führt quer durch die Stadt Melle. Unsere Aufnahme entstand am Bahnübergang Westerhausener Straße.© Stadt Melle

Aufgrund von Bauarbeiten muss der Bahnübergang im Bereich der Westerhausener Straße in Westerhausen in der Zeit von Mittwoch, 12. Mai, bis Dienstag, 18. Mai, voll gesperrt werden. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, ist von der Vollsperrung auch der nahe gelegene Einmündungsbereich der Eisenbahnstraße betroffen.

11.05.2021

Allgemein

Verlängerung der Vollsperrung in Gerden

Bis zum 13. Mai 2021 auf einem Teilstück des Osterkamps wegen der Erneuerung einer Trinkwasserleitung

m© Stadt Melle

Da die Erneuerung einer Trinkwasserleitung auf einem Teilstück des Osterkamps in Gerden unweit des Regenrückhaltebeckens etwas länger als erwartet dauert, muss die Vollsperrung in diesem Bereich bis Donnerstag, 13. Mai, verlängert werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

10.05.2021

Corona

Landkreis Osnabrück ist keine Hochinzidenzkommune mehr

Ab sofort gelten verschiedene Lockerungen

Corona-News

Der Landkreis Osnabrück ist nicht länger Hochinzidenzkommune: Weil die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen fünf Tagen im Landkreis unter 100 gelegen hat, kann entsprechend den Vorgaben des Bundes die Einstufung als Hochinzidenz aufgehoben werden.

06.05.2021

Allgemein

Gefahr durch den Eichenprozessionsspinner

Population steigt auch in der Stadt Melle kontinuierlich an – Umweltbüro gibt Empfehlungen und Tipps

Mit solchen Schildern wird die Stadt Melle auch in diesem Jahr die Bevölkerung vor dem Eichenprozessionsspinner warnen.© Stadt Melle

Das Umweltbüro der Stadt Melle warnt zu Beginn des Wonnemonats Mai vor dem Eichenprozessionsspinner (EPS). Denn die Brennhaare der Raupen dieses Insekts sind für Mensch und Tier gefährlich und können allergische Reaktionen auslösen. Aufgrund der Klimaveränderungen steigt die Population des EPS in Deutschland kontinuierlich an – eine Entwicklung, die auch in der Stadt Melle zu beobachten ist.

03.05.2021

Allgemein

Projekt „Lastenräder“ nimmt in der Stadt Melle Fahrt auf

Neue Förderrichtlinie für Kinder-Fahrradanhänger, Lastenräder und Lastenpedelecs ist in Kraft getreten

Die von der Stadt Melle geförderten Lastenfahrräder werden einen solchen Aufkleber tragen.© Stadt Melle

Die Stadt Melle setzt sich für eine nachhaltige und umweltverträgliche Mobilität ein und möchte die Zahl der Autofahrten im Stadtgebiet verringern. Dieses betrifft nicht nur den klassischen Arbeitsweg, sondern es sollen möglichst viele Fahrten mit Kindern, für den Einkauf und in der Freizeit aufs Rad verlagert werden. Mit einem eigenen Förderprogramm unterstützt die Stadt Melle den Erwerb von Lastenrädern, Kinder-Fahrradanhängern und Lastenpedelecs finanziell.

03.05.2021

Allgemein

Bauarbeiten führen zu Beeinträchtigungen

Vollsperrung des Niedereschwegs in Höhe der Straße „Buermannsheide“ an der Grenze von Tittingdorf und Wetter

Vollsperrung© Stadt Melle

Wegen einer Durchlasserneuerung muss der Niedereschweg an der Grenze von Tittingdorf und Wetter in Höhe des Einmündungsbereiches „Buermannsheide“ in der Zeit von Mittwoch, 5. Mai, bis Mittwoch, 12. Mai, an drei Arbeitstagen voll gesperrt werden. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, führt eine Umleitung im genannten Zeitraum in beide Richtungen über die Wettersche Straße, die Barkhausener Straße, den Nordring und die Hannoversche Straße. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

03.05.2021

Allgemein

Sperrung der Einmündung Eisenbahnstraße in Westerhausen verlängert

Bis zum 12. Mai 2021 wegen Restarbeiten am Bahnübergang

Logo

Wegen Restarbeiten am Bahnübergang an der Westerhausener Straße in Westerhausen bleiben der Einmündungsbereich Eisenbahnstraße und ein Teilstück des Gehwegs östlich der Westerhausener Straße bis Mittwoch, 12. Mai, voll gesperrt. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

29.04.2021

Allgemein

Meller Jugendparlament initiiert Pfandringe an öffentlichen Mülleimern

Umweltaspekt und soziale Komponente stehen bei diesem Projekt im Mittelpunkt

Stellen die Pfandringe an einem öffentlichen Mülleimer in Melle-Mitte vor: Torben Bextermöller und Tabea Stockhaus vom Jugendparlament.© Stadt Melle

Auf der Suche nach Pfandflaschen und -dosen im Mülleimer zwischen ausgedienten Gesichtsmasken, benutzten Papiertaschentüchern und leeren Pommesschalen herumwühlen – das ist wahrlich keine schöne Vorstellung. In Melle-Mitte sollen jetzt sogenannte „Pfandringe“ Abhilfe schaffen. Auf Initiative des Meller Jugendparlamentes wurden in Zusammenarbeit mit dem städtischen Baubetriebsdienst insgesamt fünf Pfandringe an öffentlichen Mülleimern angebracht.

  • Seite 1 von 377
Zurück