Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 1 von 303

17.05.2019

Allgemein

Vollsperrung in Westerhausen bald aufgehoben

Straßen "Am Wulberg und Ochsenweg" ab dem 25. Mai 2019 wieder befahrbar

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Die im Zuge der Umlegung einer Gasleitung seit dem 5. Mai 2019 gesperrten Straßen „Am Wulberg und Ochsenweg“ sowie der Radweg am Ochsenweg sind ab dem 25. Mai 2019 wieder für den Straßenverkehr geöffnet.

16.05.2019

Allgemein

Wertvolles Zeitdokument und interessantes Erinnerungsstück

Heimatverein Melle legt Tom-Winkler-Film über die 800-Jahr-Feier der Stadt Melle neu auf – Erstes Exemplar an Bürgermeister Reinhard Scholz übergeben – DVD ist ab sofort im Handel erhältlich

Zeitdokument und Erinnerungsstück: Heinz Garlich, Uwe Plaß, Reinhard Scholz und Jürgen Krämer (von links) präsentieren die DVD mit dem Tom-Winkler-Film über die 800-Jahr-Feier der Stadt Melle aus dem Jahre 1969.© Stadt Melle

Welche Ereignisse prägten das Jahr 1969? Mit Neil Armstrong betrat zum ersten Mal ein Mensch den Mond – und die Stadt Melle feierte ihr 800-jähriges Bestehen. Diesen Vergleich stellte der bekannte Filmemacher Tom Winkler an den Beginn seines Films „Count Down“, mit dem er seinerzeit auf eindrucksvolle Weise die Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum dokumentierte.

16.05.2019

Info-Meldungen

Halbseitige Sperrung des Kreisels in Gerden wird verlängert

Regelung gilt bis zum 24. Mai 2019

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Die halbseitige Sperrung des Kreisverkehrsplatzes von Riemsloher Straße und Gerdener Straße in Gerden unter gleichzeitiger Vollsperrung der Zufahrt zum Maschweg muss im Rahmen der derzeit laufenden Fahrbahnerneuerung bis Freitag, 24. Mai, verlängert werden. Das gibt das Ordnungsamt der Stadt Melle bekannt.

16.05.2019

Info-Meldungen

Breitbandausbau: Verkehrsbehinderungen in Bruchmühlen

Straße „Im Bruche“ vom 20. Mai bis zum 7. Juni 2019

Vollsperrung© Stadt Melle

Im Zuge des Breitbandausbaus muss die Straße „Im Bruche“ in Bruchmühlen zwischen den Einmündungsbereichen „An der Europastraße“ und Meller Straße in der Zeit von Montag, 20. Mai, bis Freitag, 7. Juni, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Eine Vollsperrung führt im genannten Zeitraum im genannten Zeitraum in beide Richtungen über die Meller Straße, die Spenger Straße, die Bruchmühlener Straße und die Straße „An der Europastraße“. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

15.05.2019

Allgemein

Ein erlebnisreicher Sommer für Kinder und Jugendliche

Stadt Melle stellt die Programme Ferienpass und MOVE! vor – Rund 350 Veranstaltungen sind geplant

Unter dem Leitgedankten „Eselsohren werden Kunst“ steht eine neue Aktion, die erstmalig in den Sommerferien angeboten wird. Eine Auswahl dieser kleinen Kunstwerke präsentierten bei der offiziellen Programmvorstellung (von links) Dr. Ulrike Koop, Tanja Wer© Stadt Melle

Die diesjährigen Ferienprogramme Ferienpass und MOVE! haben es in sich: Rund 350 Veranstaltungen sind es, die in den übersichtlich gestalteten Broschüren aufgelistet wurden und bereits jetzt einen Vorgeschmack darauf bieten, was Kinder und Jugendliche in den Sommerferien unternehmen können – dank der Initiative der Stadt Melle und des Stadtjugendrings Melle e. V., die einmal mehr für die „schönste Zeit des Jahres“ ein interessantes Programm zusammengestellt haben.

14.05.2019

Allgemein

„Meller Sommer“ bietet besonderes Kulturerlebnis auf Schloss Bruche

„Frei, aber einsam“: Künstlergespräch und Konzert am 14. Juni 2019 – Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann stehen im Mittelpunkt

Die Gastgeber Dr. Stephanie und Dr. Ludwig von Bar (Mitte) zusammen mit Astrid Voß (links) und Maren Kleine-König (rechts) vom Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus der Stadt Melle.© Stadt Melle

„Frei, aber einsam“ – das Lebensmotto des großen Geigers Joseph Joachim – ist zugleich der Titel eines ganz besonderen Konzerts, zu dem Dr. Stephanie und Dr. Ludwig von Bar am Freitag, 14. Juni, alle Kulturinteressierten im Rahmen der Veranstaltungsserie „Meller Sommer – Kunst und Kultur auf dem Lande“ auf Schloss Bruche an der Brucher Allee 50 in Melle-Mitte herzlich einladen.

13.05.2019

Allgemein

„850 Jahre Melle – der Zukunft entgegen“

Vorbereitung für den Festumzug laufen auf Hochtouren – Anmeldeschluss am 17. Mai 2019 – Futuristische Ausrichtung ist für Traditionsvereine kein Muss

Das Festwochenende wirft seine Schatten voraus: In der Zeit vom 28. bis zum 30. Juni 2019 steht Melle ganz im Zeichen der 850-Jahr-Feier.© Stadt Melle

Die Vorbereitung der Feierlichkeiten zum großen Stadtjubiläum „850 Jahre Melle: Gestern - Heute – Morgen“ laufen nach Plan. Derzeit gilt ein besonderes Augenmerk des Redaktionsteams, bestehend aus Ina Wien, Ulrike Bösemann und Iris Schriever vom Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus, der Organisation des Festumzugs, der sich am Sonntag, 30. Juni, zum Abschluss des Festwochenendes durch die Straßen der Elsestadt bewegen wird.

13.05.2019

Allgemein

Essbare Wildkräuter am Wegesrand in ihrer Blüte

Naturführung am 26. Mai 2019 mit Irmgard Rösner im Raum Buer vor dem Walde

Um essbare Wildkräuter dreht sich alles bei der Exkursion mit Irmgard Rösner.© angieconscious / PIXELIO

Unter dem Leitgedanken „Essbare Wildkräuter am Wegesrand in ihrer Blüte“ steht eine Exkursion, die am Sonntag, 26. Mai, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ im Raum Buer vor dem Walde stattfindet. „Schon Hildegard von Bingen erkannte die Wirkung der Wildkräuter. Sie geben uns Nahrung, Stärke und Kraft durch ihre Vitamine, ätherischen Öle, Bitterstoffe u. v. a. m.“, weiß Irmgard Rösner, die diese Tour leitet. Zusammen mit den Exkursionsteilnehmern möchte die Naturführerin die Welt dieser Pflanzen erkunden.

13.05.2019

Allgemein

Unterwegs mit dem Märchen „Die drei Federn“

Naturführung am 25. Mai 2019 mit Christa Möller im Raum Sondermühlen

Das Märchen „Die drei Federn“ steht im Mittelpunkt einer Exkursion mit Christa Möller.© Anke Kuddes

Märchen sind wie Federn: Sie kommen und verweilen einen kleinen Augenblick – und dann treibt sie der Wind wieder weiter und nimmt sie mit sich fort zu einem anderen Ort. „So soll es uns mit dem Märchen ,Die drei Federn‘ gehen, das am Samstag, 25. Mai, im Mittelpunkt einer Exkursion im Rahmen der ,Meller Naturführungen‘ steht“, erläutert Christa Möller, die diese Tour leitet.

13.05.2019

Allgemein

Städtepartnerschaften aus dem kreativen Blickwinkel eines Künstlers

Verein OsnabrückerLandKultur e. V. gibt Reinhard-Klink-Radierung „Melle international“ heraus – Erstes Exemplar der Edition an Andreas Dreier und Gottfried Müller übergeben

Neues Kunstwerk: Die Radierung „Melle international“ präsentieren (von links) Erdmute Wobker, Reinhard Klink, Gottfried Müller, Andreas Dreier und Jürgen Krämer.© OsnabrückerLandKultur e. V.

Melle ist weltoffen. Das wird zum einen daran deutlich, dass in der Stadt zurzeit Menschen aus 108 Nationen leben; zum anderen aber auch daran, dass die Stadt nicht weniger als 14 Städtepartnerschaften unterhält.

09.05.2019

Allgemein

650.000-Euro-Investition abgeschlossen: Feuerwehrhaus in Melle stellt sich vor

Mit einem „Tag der Feuerwehr“ am 19. Mai 2019 – Bevölkerung erwartet abwechslungsreiches Programm – Alle Interessierten sind willkommen

Im deutlich erweiterten Schulungsraum des Feuerwehrhauses freut sich Architektin Edith Kappes vom städtischen Gebäudemanagement über den Abschluss der Sanierungsarbeiten.© Stadt Melle

Großer Tag in Melle-Mitte: Mit einem „Tag der Feuerwehr“ soll das sanierte Feuerwehraus an der Weststraße 12 – 14 am Sonntag, 19. Mai, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Hierzu ist die gesamte Bevölkerung willkommen. In das Sanierungsvorhaben, das unter anderem die Erweiterung des Schulungsraums und diverse andere Maßnahmen umfasste, investierte die Stadt Melle rund 650.000 Euro.

09.05.2019

Allgemein

„ÖPNV für Jugendliche verbessern“

Treffen der Jugendparlamente und Jugendvertretungen im Kreishaus am Schölerberg mit Meller Beteiligung

An der Abschlussdiskussion mit Landrat Dr. Michael Lübbersmann (Zweiter von links) und dem Ersten Stadtrat Andreas Dreier (Dritter von links) nahm als Vertreter des Jugendparlamentes Melle auch Felix Wiesner teil. Moderiert wurde das Ganzer von Uwe Helmes© Stadt Melle

Die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) für Jugendliche und Kritik an der nicht jugendgerechten Ausrichtung der Ehrenamtskarte standen im Mittelpunkt des ersten Treffens aller Jugendparlamente aus Stadt und Landkreis Osnabrück. Das Motto der Veranstaltung, an der auf Einladung der Jugendparlamente Melle und Bramsche rund 50 junge Menschen im Kreishaus am Schölerberg teilnahmen: „Gemeinsam etwas bewegen.“

09.05.2019

Allgemein

Gut 32.500 Euro pro Jahr für Zeitvertragsarbeiten

Verwaltungsausschuss der Stadt Melle traf Entscheidung

Stadt Melle, Logo© Stadt Melle

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle hat während seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte den Beschluss gefasst, Zeitvertragsarbeiten für die Gewerke Fliesen-, Platten- und Estricharbeiten für einen Zeitraum von vier Jahren mit einem voraussichtlichen Jahresvolumen in Höhe von gut 32.500 Euro an ein Fachunternehmen aus Melle zu vergeben. Damit soll der Verbesserungsprozess zur Umsetzung kleinerer und mittlerer Instandsetzungsarbeiten an den städtischen Gebäuden optimiert werden.

09.05.2019

Allgemein

Server im Stadthaus: 64.000 Euro für kältetechnische Arbeiten

Verwaltungsausschuss der Stadt Melle beschloss Auftragsvergabe

Stadt Melle, Logo© Stadt Melle

Im Rahmen der Sanierung der Serverkühlung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte werden kältetechnische Arbeiten erforderlich. Der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle beschloss während seiner jüngsten Sitzung, diesen Auftrag zu einem Angebotspreis in Höhe von gut 64.000 Euro an ein Fachunternehmen aus Melle zu vergeben.

09.05.2019

Allgemein

Oberschule Neuenkirchen: 27.000 Euro für Stahl- und Zimmertürarbeiten

Verwaltungsausschuss der Stadt Melle beschloss Auftragsvergabe

Stadt Melle, Logo© Stadt Melle

Im Zuge der Sanierungs- und Umbauarbeiten in der Oberschule in Neuenkirchen müssen auch Stahl- und Zimmertürarbeiten ausgeführt werden. Den Auftrag hierfür erhält nach einem aktuellen Beschluss des Verwaltungsausschusses der Stadt Melle ein Fachunternehmen aus Beelen – und zwar zu einem Angebotspreis in Höhe von 27.000 Euro.

  • Seite 1 von 303
Zurück