stadt-melle.de

Stadt Melle

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Aktuelles

Content

Aktuelles

  • Seite 1 von 210

22.02.2017

Allgemein

Martina Gerker zur Nachfolgerin von Präsident Dirk Wiegmann gewählt

Führungswechsel im Partnerschaftskomitee Bruchmühlen–Cires-lès-Mello

Nach der Wahl des neuen Präsidiums: (von links) Axel Uffmann, Sylvia Wiegmann, Dirk Wiegmann, Martina Gerker, Burckhardt Schleef und Martine Bonnechère.© Stadt Melle

Führungswechsel im Partnerschaftskomitee Bruchmühlen–Cires-lès-Mello: Nach einer nahezu 15-jährigen Amtszeit, die von zahleichen Höhepunkten geprägt war, trat Dirk Wiegmann jetzt von seinem Amt als Präsident zurück. Zu seiner Nachfolgerin wurde während einer Zusammenkunft im Torbogensaal des Torbogenhauses in Bruchmühlen einstimmig Martina Gerker gewählt.

22.02.2017

Allgemein

Bürgermeister Scholz: Mit neuem Investitionspaket den ländlichen Raum weiter stärken

Landkreis Osnabrück & innogy TelNet Partner beim Breitbandausbau

Auf gute Zusammenarbeit: Landrat Michael Lübbersmann (vorne links) und Robin Weiand (Geschäftsführung innogy TelNet) sind Partner beim Breitbandausbau im Landkreis Osnabrück. Hinten von links: Dirk Holtgrewe (Geschäftsführer TELKOS), Melles Bürgermeister © Landkreis Osnabrück

Der Landkreis Osnabrück wird gemeinsam mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden den Breitbandausbau vorantreiben. Im Mittelpunkt stehen Gebiete, in denen sich die Telekommunikationsunternehmen aus wirtschaftlichen Gründen nicht engagieren. Dafür wurde ein Investitionspaket in Höhe von 39 Millionen Euro geschnürt. Dieses umfasst ein Grundpaket, mit dem alle noch unterversorgten Kabelverzweiger ausgebaut und alle unterversorgten Gewerbegebiete mit Glasfaserdirektanschlüssen ausgestattet werden. Dazu kommt ein Zusatzpaket: Es erschließt Gebiete, die nicht über Kabelverzweiger erreicht werden, mit Glasfasernetzen.

22.02.2017

Allgemein

„Nicht nur die Lutherin – Die weibliche Seite der Reformation“

Das Leben und Wirken der Katharina von Bora und anderer bedeutender Frauen der Reformationszeit stehen am 4. März 2017 im Mittelpunkt des „Literarischen Samstags“

Katharina von Bora in einem  Porträt von Lucas Cranach  dem Älteren.© Wordpress

„Nicht nur die Lutherin – Die weibliche Seite der Reformation“ lautet der Leitgedanke des „Literarischen Samstags“, der am 4. März 2017 um 16 Uhr in der Stadtbibliothek an der Weststraße 2 in Melle-Mitte beginnt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Petri-Forum stattfindet, steht ein Vortrag von Marlies Meyer. Die Referentin wird dabei auf die Auswirkungen der Reformation auf die gesamte Gesellschaft eingehen – und damit auch auf die weibliche Hälfte der Bevölkerung.

22.02.2017

Allgemein

Toilettensanierung in der Grundschule Buer: Drei Aufträge mit einem Gesamtvolumen von 142.000 Euro vergeben

Verwaltungsausschuss fasste entsprechende Beschlüsse

Logo Stadt Melle© Stadt Melle

Im Zusammenhang mit der bereits angelaufenen Toilettensanierung in der Grundschule in Buer hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle während seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte drei Aufträge mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund 142.000 Euro vergeben.

22.02.2017

Allgemein

Bitumenemulsion und Edelsplitt für rund 170.000 Euro

Auftragsvergabe durch den Verwaltungsausschuss für Unterhaltungsmaßnahmen an städtischen Straßen

Logo Stadt Melle© Stadt Melle

Die Stadt Melle unterhält ein rund 620 Kilometer umfassendes Straßennetz. Um dieses zu erhalten, sind Unterhaltungsmaßnahmen wie das Splitten der Fahrbahnen erforderlich. Hier wird nach Reinigung der Straßenoberfläche flüssige Bitumenemulsion auf die Asphaltfläche aufgespritzt und anschließend mit Splitt abgestreut. Durch dieses Verfahren werden Risse geschlossen, und das Eindringen von Feuchtigkeit wird verhindert. In seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte fasste der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle den Beschluss, ein Fachunternehmen aus Emsbüren mit den Leistungen zur Lieferung von Bitumenemulsion für das Jahr 2017 zum Angebotspreis in Höhe von rund 92.000 Euro zu beauftragen. Der Auftrag zur Lieferung von Edelsplitt ging an einen Fachbetrieb aus Melle – und zwar zu einem Angebotspreis in Höhe von etwa 78.000 Euro.

22.02.2017

Allgemein

Zentraler Omnibusbahnhof für Riemsloh

Verwaltungsausschuss fasste Beschluss – Auftragsvolumen in Höhe von rund 155.000 Euro

Logo Stadt Melle© Stadt Melle

In Riemsloh soll ein Zentraler Omnibusbahnhof entstehen. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle während seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte. Der Auftrag ging an ein Fachunternehmen aus Hiddenhausen. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 155.000 Euro.

22.02.2017

Allgemein

Stadt Melle treibt Oberflächenentwässerungskonzept für Eicken-Bruche weiter voran

Verwaltungsausschuss fasste Beschluss für Planungen durch ein Ingenieur-Büro

Logo Stadt Melle© Stadt Melle

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle hat in seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte den Beschluss gefasst, ein Ingenieur-Büro aus Enger mit den weiteren Planungen zum Oberflächenentwässerungskonzept Eicken-Bruche, Maßnahme 7 (Retention Wellsetter) und 8 (Fließwegeumleitung Alte Poststraße), in Höhe von voraussichtlich rund 17.800 Euro zu beauftragen.

21.02.2017

Allgemein

„Gemeinsam statt einsam in Riemsloh“

Ortsbürgermeister Günter Oberschmidt und Ortsratsmitglied Ursula Buermeyer stellen neues Informationsangebot vor

Präsentieren die neue Informationsbroschüre „Gemeinsam statt einsam in Riemsloh“: Ursula Buermeyer und Günter Oberschmidt.© Stadt Melle

Die Menschen werden zunehmend älter. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung wächst. Doch unterstützende Familienstrukturen schwinden. Gleichwohl wünschen sich Senioren, möglichst lange aktiv zu bleiben, soziale Kontakte zu halten und – auch bei Pflegebedürftigkeit – selbstständig im häuslichen Wohnumfeld zu leben. „Damit das gelingt, ist es wichtig, das dörfliche Miteinander und das Verantwortungsfühl füreinander zu stärken und vor Ort verschiedene Angebote vorzuhalten“, sagten Ortsbürgermeister Günter Oberschmidt und Ortsratsmitglied Ursula Buermeyer bei der Präsentation der neuen Informationsbroschüre „Gemeinsam statt einsam in Riemsloh“, in der Angaben zu Gruppenangeboten, Ausflügen und Besuchsdiensten ebenso zu finden sind wie Hinweise auf Sportangebote des TSV Riemsloh, auf Einzelfallhilfen und auf Angebote der in Riemsloh ansässigen Sozialstationen.

21.02.2017

Allgemein

Befragung von Schülern

Melle, Bramsche und die Samtgemeinde Bersenbrück starten Präventionsprogramm

Präventionsarbeit für Kinder und Jugendliche ermöglicht das Projekt „Communities That Care“. Wertvolle Informationen von einer Schülerbefragung erhoffen sich (von links) Ulrich Willems (Erster Kreisrat der Stadt Bramsche), Bürgermeister Reinhard Scholz (S© Landkreis Osnabrück

Wie können Kinder und Jugendliche geschützt und gefördert werden? Antworten auf diese Frage versprechen sich der Landkreis Osnabrück, die Städte Melle und Bramsche sowie die Samtgemeinde Bersenbrück vom Präventionsprogramm „Communities That Care“ (CTC). Möglich wird die Umsetzung des Programms jetzt durch die Förderzusage des Landespräventionsrates Niedersachsen (LPR).

21.02.2017

Allgemein

„Tierspuren im Wald“

Saisonauftakt bei den „Meller Naturführungen“ am 26. Februar im Bereich des Düingbergs

Im Schnee sind Spuren wildlebender Tiere besonders gut zu sehen.© berggeist007/PIXELIO

Mit einer Exkursion zum Thema „Tiere und Tierspuren im Wald“ wird die neue Saison der „Meller Naturführungen“ am Sonntag, 26. Februar, offiziell eröffnet. „Eichhörnchen, Habicht und Waldmaus leben versteckt im Wald und sind nur selten zu sehen. Aber alle Wildtiere hinterlassen Spuren: Fährten, Wohnbauten, Federn, Knochen und Nester. Auf diesen Spuren wandern wir, um mit etwas Glück das eine oder andere Wildtier aufzuspüren“, erklärt Astrid Schmidtendorf, die die Tour leitet. Beeindruckend sei ein alter Dachsbau mit mehr als 20 Eingängen, den die Teilnehmer im Verlauf der Tour auf dem Düingberg aufsuchen werden.

21.02.2017

Allgemein

„Meller Lesewelten“

Stadtbibliothek Melle bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Osnabrücker Land von März bis Mai 2017 eine fünfteilige Veranstaltungsreihe an

Stellten das Projekt „Meller Lesewelten“ vor: (von links) Ronja Gutounik (Buchhandlung Sutmöller), Birgit Pietsch und Ulrike Koop (beide Stadtbibliothek Melle) sowie Katrin Hettlich und Magdalena Kavermann (Volkshochschule Osnabrücker Land).© Stadt Melle

Unter dem Leitgedanken „Meller Lesewelten“ steht eine Veranstaltungsreihe, welche die Stadtbibliothek Melle in Kooperation mit der Volkshochschule Osnabrücker Land in der Zeit von März bis Mai 2017 ausrichtet. Es handele sich hierbei um fünf Veranstaltungen zum Thema „Vorlesen und Lesekompetenz“, die in der Stadtbibliothek an der Weststraße 2 in Melle-Mitte stattfinden und von verschiedenen Referentinnen betreut werden, erläutert Bibliotheksmitarbeiterin Birgit Pietsch. Zielgruppen der Veranstaltungsreihe seien Eltern, Großeltern, Erzieher/innen, Ehrenamtliche, Betreuer/innen und – besonders für die Veranstaltung „Fachtexte lesen und verstehen“ am 17. Mai – Schülerinnen und Schüler.

20.02.2017

Allgemein

Partnerschaftskomitee Bruchmühlen–Cires-lès-Mello wählt neuen Präsidenten

Zusammenkunft am 21. Februar – Auch 25-Jahr-Feier von Mehrzweckhalle und Torbogenhaus im Fokus

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Die Mitglieder des Ortsrates Bruchmühlen und Vorstandsmitglieder der örtlichen Vereine und Verbände kommen am Dienstag, 21. Februar, 19.30 Uhr, im Torbogensaal des Torbogenhauses Bruchmühlen zusammen. Im Mittelpunkt des Treffens steht zum einen die Neuwahl des Präsidenten des Partnerschaftskomitees Bruchmühlen–Cires-lès-Mello, nachdem der bisherige Amtsinhaber Dirk Wiegmann auf eine erneute Kandidatur verzichtet hat. Zum anderen sollen während der Zusammenkunft erste Überlegungen angestellt werden, wie der für den 22. September 2017 geplante Dorfabend aus Anlass der 25-Jahr-Feier von Mehrzweckhalle und Torbogenhaus gestaltet werden kann.

20.02.2017

Allgemein

Kulturhistorischer Führer fährt im Programm für 2017 auf Oldtimer ab

Offizielle Präsentation der neuen Broschüre im Automuseum Melle „Geschichte auf Rädern“

Der traditionsreiche Kulturhistorische Führer für das Osnabrücker Land setzt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf alte Autos. Präsentiert wird der Veranstaltungskalender deshalb passend im Automuseum Melle vor einer automobilen Rarität, einem nur ein Mal ge© Landkreis Osnabrück

Klassiker unter sich: Der traditionsreiche Kulturhistorische Führer für Stadt und Landkreis Osnabrück ist in diesem Jahr mitten zwischen den rollenden Schmuckstücken des Automuseums in Melle präsentiert worden. Hintergrund: Im redaktionellen Teil der renommierten Publikation aus dem Bissendorfer OsnaPlan-Verlag bilden die vielen kulturellen Angebote rund um die Geschichte des Automobils im Verlauf des Jahres 2017 den Schwerpunkt.

17.02.2017

Allgemein

Positive Imagewerbung für die Wochenmärkte in Melle-Mitte und Buer

Natur- und Geopark TERRA.vita informiert auf Homepage über attraktive Einkaufsplätze unter freiem Himmel

Der Wochenmarkt in Melle-Mitte findet mittwochs und samstags in der Zeit von 7 bis 13 Uhr im Schatten des historischen Rathauses statt.© Stadt Melle

In der Stadt Melle bieten zwei Wochenmärkte Einkaufserlebnisse der besonderen Art: In Melle-Mitte jeweils mittwochs und samstags in der Zeit von 7 bis 13 Uhr und in Buer, wo die historische Kirchhofsburg an jedem Donnerstag von 7 bis 13 Uhr im Zeichen des Marktgeschehens steht. Um das Thema „Wochenmärkte“ in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, hat jetzt der Natur- und Geopark TERRA.vita auf seiner Homepage eine Plattform freigeschaltet, auf der es unter http://www.geopark-terravita.de/de/wochenmaerkte auch interessante Informationen zu den Märkten in Melle-Mitte und Buer gibt.

17.02.2017

Info-Meldungen

Teilstück der Allendorfer Straße in Ausbergen halbseitig gesperrt

Am 23. Februar in der Zeit von 8 bis 14 Uhr – Stadt Melle bittet Bevölkerung um Verständnis

Vollsperrung© Stadt Melle

Wegen Baumpflegearbeiten muss die Allendorfer Straße in Ausbergen in Höhe des Ausberger Weges am Donnerstag, 23. Februar, in der Zeit von 8 bis etwa 14 Uhr halbseitig gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

  • Seite 1 von 210
« zurück

Info

Willkommen!

Bürgermeister Reinhard Scholz © Stadt Melle
Bürgermeister
Reinhard Scholz

Willkommen auf
den Seiten der
Stadt Melle!

Hier
kommen Sie zu meinem
Grußwort.

Verkehrsmeldungen

Verkehrsmeldungen © Stadt Melle

Veranstaltungen aktuell

Terminvorschlag

Einen neuen Terminvorschlag können Sie hier an uns übermitteln.

BürgerAktiv

BürgerAktiv © Stadt Melle

Meller machen Zukunft

Melle machen Zukunft © Stadt Melle