Sie sind hier:

Zwei Kunstwerke erinnern an das belgische und an das französische Melle

Melle-Platz im Grönenbergpark in Melle-Mitte bei herrlichem Herbstwetter offiziell eingeweiht

Nach dem New-Melle-Platz, dem Niğde-Platz und dem Jēkabpils-Platz ist der Grönenbergpark in Melle-Mitte jetzt um einen weiteren Ort reicher, der gleich an zwei internationale Verbindungen der Stadt Melle erinnert: Bei strahlendem Herbstwetter wurde jetzt der Melle-Platz offiziell seiner Bestimmung übergeben, der in malerischer Lage die Erinnerung an die Städtepartnerschaft zwischen dem niedersächsischen Melle sowie Melle in Belgien und Melle in Frankreich wachhalten soll.

Meldung vom 11.10.2021
Zurück