Sie sind hier:

Was lebt in Bach und Tümpel?

Zwei Exkursionen an der Bifurkation

Am Sonntag, 17. Juni bietet der Naturführer Stefan Grüttner um 10.30 Uhr eine Spezialexkursion nur für Väter mit Kindern an. Das gleiche Thema wird aber um 19 Uhr noch einmal nur für Erwachsene in abgeänderter Form angeboten. Stefan Grüttner wird dabei auf unterhaltsame und erlebnisreiche Weise bei der Suche nach kleinen Gesellen im Wasser helfen und die Hintergründe beleuchten – entweder kindgerecht oder aber für erwachsene Teilnehmer. Sofern vorhanden, sollten Gummistiefel, Kescher, Siebe und Becherlupen mitgebracht werden. Eine begrenzte Stückzahl an Keschern und Becherlupen ist vorhanden.

Meldung vom 08.06.2012Letzte Aktualisierung: 07.11.2012
Zurück