Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Volkstrauertag: Kranzniederlegungen nur im kleinsten Kreis

In allen Stadtteilen wegen der Corona-Krise keine öffentlichen Gedenkfeiern

Die Corona-Pandemie stellt die Bevölkerung in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen. Dies betrifft auch die Gedenkveranstaltungen anlässlich des Volkstrauertages: Um Infektionsgefahren zu vermeiden, werden die in der Stadt Melle ursprünglich geplanten Gedenkfeiern nicht wie gewohnt stattfinden können. Während es in den Stadtteilen Melle-Mitte, Buer, Bruchmühlen, Riemsloh, Neuenkirchen, Gesmold und Oldendorf ausschließlich Kranzniederlegungen im kleinsten Kreis ohne Ansprachen geben wird, wurde ein zentrales Gedenken in Wellingholzhausen vollständig abgesagt.

Meldung vom 10.11.2020
Zurück