Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 2 von 353

03.08.2020

Allgemein

„Ab heute ein Teil des großen Teams der Stadtverwaltung“

Bürgermeister Reinhard Scholz und Erster Stadtrat Andreas Dreier begrüßten im Stadthaus vier neue Auszubildende und zwei neue Bachelor-Studenten

Nach der offiziellen Begrüßung: (von links) Erster Stadtrat Andreas Dreier, Tatjana Jung, Hauptamtsleiterin Sandra Wiesemann, Carina Brinkkötter, Hannah Niehaus, Axel Beckmann (Badleitung), Luca-Andre Brachem, Jens Ganseforth (Technische Leitung der Klära© Stadt Melle

Die Stadt setzt weiterhin auf die Ausbildung junger Menschen. Darauf wiesen Bürgermeister Reinhard Scholz und der Erste Stadtrat Andreas Dreier hin, als er jetzt im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte vier neue Auszubildende und zwei Bachelor-Studenten offiziell willkommen hießen und ihnen einen guten Start in das Berufsleben wünschten.

30.07.2020

Allgemein

Arbeitslosenquote leicht auf 3,9 Prozent angestiegen

Agentur für Arbeit: Arbeitsmarkt scheint sich zu stabilisieren

m© Stadt Melle

Die Arbeitslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk Melle, der neben der Stadt Melle auch die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln umfasst, lag im Juli 2020 bei 1.891 Personen. Das teilt die Agentur für Arbeit mit. Verglichen mit dem Vormonat waren 69 mehr, gegenüber dem Vorjahresmonat 550 Personen mehr arbeitslos gemeldet – letzteres ist ein Zuwachs um 41,0 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag mit 3,9 Prozent um 0,1 Prozentpunkte über dem Vormonatswert und 1,1 Prozentpunkte über dem Vorjahresniveau.

30.07.2020

Info-Meldungen

Verkehrsbeschränkungen auf dem Ochsenweg in Föckinghausen

In der Zeit vom 10. August bis zum 4. September 2020 zwischen dem Haus Nummer 35 und dem Einmündungsbereich „Im Wieven“

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Aufgrund von Asphaltarbeiten muss der Ochsenweg in Föckinghausen zwischen dem Haus Nummer 35 und dem Einmündungsbereich „Im Wieven“ in der Zeit von Montag, 10. August, bis Freitag, 4. September, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Eine Umleitung führt im genannten Zeitraum über die Heidestraße, die Oldendorfer Straße, die Osnabrücker Straße, den Föckinghauser Weg und den Ochsenweg. Während der Bauarbeiten ist es dem Öffentlichen Personennahverkehr nicht möglich, die Bushaltestellen Milchstraße und Lerchenweg anzusteuern. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese kurzzeitigen Einschränkungen gebeten.

30.07.2020

Info-Meldungen

Bankettarbeiten führen kurzzeitig zu Straßensperrungen

Im Zeitraum zwischen dem 10. August und dem 2. Oktober 2020 in Bennien und im Raum Wellingholzhausen

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Wegen sogenannter Bankettarbeiten kommt es im Grönegau in der Zeit zwischen Montag, 10. August, und Freitag, 2. Oktober, kurzzeitig auf einigen Straßen und Wegen zu Verkehrsbehinderungen. Wie das das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, ist davon unter anderem der Hünenburgweg in Bennien zwischen den Einmündungsbereichen Herforder Straße und Grenzweg betroffen. Eine Umleitung führt hier während der rund zehntätigen Bauphase über die Herforder Straße, den Brömmelkampsweg und den Grenzweg. Während der Vollsperrung des Hünenburgweges ist es dem Öffentlichen Personennahverkehr nicht möglich, die Bushaltestellen Eserweg, Brömmelkampsweg, Spenger Straße, Hünenburgweg und Forellenstraße anzusteuern. Vor dem Beginn der Arbeiten wird die Bevölkerung durch Aushänge in den Haltestellen über Ausweichhaltestellen informiert.

30.07.2020

Allgemein

Den Wildschweinen auf der Spur

„Meller Naturführung“ am 10. August 2020 im Wildpark in den Meller Bergen

Wildschweine stehen im Mittelpunkt der Naturführung durch den Wildpark.© Klaus Herzmann

„Unterwegs bei wilden Schweinen“ lautet der Titel einer Exkursion, die am Montag, 10. August, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ unter Corona-Bedingungen stattfindet. Die Tour beginnt um 18 Uhr auf dem Wanderparkplatz am Westtor des Wildgatters in Bakum (Zufahrt über die Straße „Weberhaus“). Zu dieser Exkursion sind alle Interessierten willkommen. Für Erwachsene kostet die Teilnahme 4 Euro und für Kinder 2 Euro.

30.07.2020

Allgemein

„Von Bäumen und Bienen“

„Meller Naturführung“ am 9. August 2020 im Bereich des Beutlings bei Wellingholzhausen

Unterwegs am Beutling.© Klaus Herzmann

Mit der Exkursion „Von Bäumen und Bienen“ wird der Reigen der Exkursionen im Rahmen der „Meller Naturführungen“ am Sonntag, 9. August, fortgesetzt – und zwar unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Regeln. Der Start erfolgt um 17 Uhr auf dem Wanderparkplatz am Beutling unweit des dortigen Sendemastes. Die Exkursionsleitung liegt in den Händen von Monika Schengber und Claudia Große-Johannböcke.

30.07.2020

Info-Meldungen

Verkehrsbehinderungen auf der Betonstraße in Westerhausen

In der Zeit vom 3. bis zum 7. August 2020 wegen Bauarbeiten

Vollsperrung© Stadt Melle

Da in diesem Bereich eine Gas- und eine Stromleitung verlegt werden, muss die Betonstraße in Westerhausen zwischen den Einmündungsbereichen Erlenweg und Nelkenweg in der Zeit von Montag, 3. August, bis Freitag, 7. August, voll gesperrt werden. Das gibt das Ordnungsamt der Stadt Melle bekannt. Eine Umleitung führt im genannten Zeitraum über den Erlenweg, den Ochsenweg und die Eisenbahnstraße. Die Bevölkerung wird um Verständnis um diese Regelungen gebeten.

30.07.2020

Allgemein

Halbseitige Sperrung der unteren Mühlenstraße wird verlängert

Regelung gilt bis zum 7. August 2020 – Grund: Der Breitbandausbau verzögert sich

Stadt Melle, Logo© Stadt Melle

Da der Breitbandausbau einige Tage mehr in Anspruch nimmt als ursprünglich geplant, bleibt die Mühlenstraße in Melle-Mitte bis Freitag, 7. August, zwischen den Einmündungsbereichen Stadtgraben/Königsberger Straße und Bleichweg weiterhin halbseitig gesperrt. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, gilt auf dem genannten Streckenabschnitt wie bisher vorübergehend eine Einbahnregelung.

30.07.2020

Allgemein

Teilstück des Schnellwegs in Oberholsten voll gesperrt

Am 31. Juli 2020 wegen Baumfällarbeiten

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Aufgrund von Baumfällarbeiten muss der Schnellweg in Oberholsten zwischen den Einmündungsbereichen Bad Essener Straße und Teichstraße am Freitag, 31. Juli, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Eine Umleitung führt an diesem Tag über die Bad Essener Straße und die Teichstraße. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

29.07.2020

Allgemein

Schadstoffmobil kommt nach Wellingholzhausen

Am 8. August 2020 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr auf dem Parkplatz am „Haus des Gastes“

Auch Batterien können über das Schadstoffmobil einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.© Stadt Melle

Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau an der richtigen Adresse. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet diesen kostenlosen Service am Samstag, 8. August, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr allen privaten Haushalten auf dem Parkplatz am „Haus des Gastes“ in Wellingholzhausen an. Aufgrund der Corona-Pandemie sollten die Anliefernden vor Ort bitte unbedingt die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zum Infektionsschutz beachten.

29.07.2020

Allgemein

Dürre: Landkreis untersagt die Entnahme von Wasser aus Fließgewässern

In der Zeit vom 30. Juli bis zum 31. August 2020

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Die Dürre hält an: Wegen der anhaltenden Trockenheit herrschen in den Gewässern des Landkreises Osnabrück extrem niedrige Wasserstände Deshalb verbietet der Landkreis Osnabrück bis Ende August die Entnahme von Wasser aus allen Gewässern, Bächen und Flüssen zweiter und dritter Ordnung. Ausnahmen sind Mittellandkanal und Stichkanal, da die beiden Kanäle wegen ihrer Größe und Bedeutung als einzige Gewässer im Kreisgebiet zur Gewässern erster Ordnung zählen.

23.07.2020

Gebäudemanagement-Meldungen

Freude über Förderung durch die nationale Klimaschutzinitiative

Umkleidegebäude am Sportplatz in Westerhausen erhielt neues Gas-Brennwertgerät zur Warmwasserbereitung und Raumheizung

Präsentiert die neue Solaranlage, die auf dem Dach des Umkleidegebäudes installiert wurde: Wolfgang Kleinken vom Gebäudemanagement.

Das Umkleidegebäude am Sportplatz am Ebbergeweg in Westerhausen hat ein neues Gas-Brennwertgerät zur Warmwasserbereitung und Raumheizung erhalten. Zusätzlich wurde eine Solaranlage mit einer Größe von 26 Quadratmeter und mit einem Energie-Ertrag von 520 KWh/m² errichtet. Das Besondere an diesem Projekt, das vom Gebäudemanagement der Stadt Melle initiiert wurde, ist: Das mit rund 70.000 Euro veranschlagte Vorhaben wurde vom Bundesumweltministerium im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative mit einem Zuschuss in Höhe von 16.000 Euro gefördert.

21.07.2020

Allgemein

Baumpflege: Sicherheit der Bürger steht im Mittelpunkt

Stadt Melle führt im Sinne der Verkehrssicherungspflicht weiterhin Fäll- und Schnittarbeiten an Bäumen durch

Derzeit sind Mitarbeiter des Baubetriebsdienstes der Stadt Melle auf öffentlichen Flächen im Einsatz, um Bäume zu fällen und Totholz aus Bäumen zu beseitigen.© Stadt Melle

Nach dem Bundesnaturschutzgesetz ist es verboten, in der Zeit vom 1. März bis 30. September Bäume, Hecken andere Gehölze abzuschneiden, auf den Stock zu setzen oder zu fällen. Schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Gehölze oder zur Gesunderhaltung sind allerdings zulässig.

21.07.2020

Allgemein

Kita in Mobilräumen an ehemaliger Jugendherberge als Übergangslösung

Bürgermeister Reinhard Scholz: Verwaltungsausschuss erteilte Johanniter-Unfall-Hilfe den Auftrag

An der ehemaligen Jugendherberge in Melle-Mitte soll die Übergangslösung in Form von Mobilräumen realisiert werden.© Stadt Melle

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle hat während seiner jüngsten Sitzung den Beschluss gefasst, der Johanniter-Unfall-Hilfe den Auftrag zum Betrieb einer dreigruppigen Kindertagesstätte in Mobilräumen auf dem Gelände der Jugendherberge an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Melle-Mitte zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erteilen. Das teilt Bürgermeister Reinhard Scholz mit. Im Zuge dieser Übergangslösung sollen eine Kita-Gruppe und zwei Krippengruppen entstehen.

21.07.2020

Allgemein

Bürgerbüro Oldendorf vorübergehend geschlossen

Bevölkerung kann sich an das Bürgerbüro Gesmold wenden

Blick auf das Bürgerbüro in Oldendorf.© Stadt Melle

Das Bürgerbüro in Oldendorf muss von Donnerstagmittag, 23. Juli, bis einschließlich, Freitag 31. Juli, geschlossen bleiben. Das teilt das Hauptamt der Stadt Melle mit. In dringenden Angelegenheiten können sich die Bürgerinnen und Bürger telefonisch oder nach vorheriger Terminabsprache auch persönlich an das Bürgerbüro in Gesmold (Telefon 05422/3821) wenden.

  • Seite 2 von 353
Zurück