Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 1 von 292

22.02.2019

Allgemein

KLAr-Artenschutzpreis für Heinrich Thöle aus Westendorf

Übergabe erfolgte während der Jahreshauptversammlung des Kreislandvolkverbandes Melle e. V.

Der erste Träger des KLAr-Artenschutzpreises, Heinrich Thöle (Dritter von rechts),  zusammen mit (von links) Fritz Mithöfer, Gabriele Mörixmann, Reinhard Scholz, Volker Tiemeyer und Jürgen Sixtus.© Sascha Brocks

Premiere im Grönegau: Während der Jahreshauptversammlung des Kreislandvolkverbandes Melle e. V. ist erstmalig der KLAr-Artenschutzpreis vergeben worden – und zwar an Heinrich Thöle aus Westendorf. Die Preisjury, die sich aus Heinrich Kinnius (Geschäftsführer des Kreislandvolkverbands Melle e. V.), Fritz Mithöfer (Vorsitzender der Jägerschaft Melle e. V.), Thilo Richter (Leiter des Umweltbüros der Stadt Melle) und Volker Tiemeyer (Vorstand der Stiftung für Ornithologie und Naturschutz/SON) zusammensetzt, hatte nach einem intensiven Meinungsbildungsprozess den Landwirt als Preisträger auserkoren.

22.02.2019

Allgemein

Südländisches Flair in die Meller Innenstadt geholt

Wirtschaftsförderer Hartwig Grobe gratuliert Beauty Igbinovia und Alfredo Simeon zur Neueröffnung des Cafés „La Bottega“

Herzlichen Glückwunsch: Wirtschaftsförderer Hartwig Grobe (Mitte) gratulierte Beauty Igbinovia (rechts) und Alfredo Simeon (links) zur Neueröffnung des Cafés „La Bottega“.© Stadt Melle

Italienische Gaumenfreuden unterschiedlichster Art – von leckeren Backwaren bis hin zu kleinen Geflügel- und Fisch-Snacks bietet das Café „La Bottega“, das Beauty Igbinovia jetzt zusammen mit Alfredo Simeon an der Haferstraße 12 in Melle-Mitte eröffnet haben. Im Namen der Stadt Melle gratulierte Wirtschaftsförderer Hartwig Grobe den beiden Betreibern zum Start in den neuen Räumen.

22.02.2019

Info-Meldungen

Teilstück der Küingdorfer Straße in Wellingholzhausen voll gesperrt

In der Zeit vom 25. Februar bis zum 8. April 2019 – Trinkwasserleitung wird erneuert

Das Teilstück der Küingdorfer Straße zwischen den Einmündungsbereichen Altenmeller Straße und Eichendorffstraße in Wellingholzhausen muss in der Zeit zwischen dem 25. Februar und dem 8. April 2019 voll gesperrt werden.© Stadt Melle

Wegen der Erneuerung einer Trinkwasserleitung muss das Teilstück der Küingdorfer Straße zwischen den Einmündungsbereichen Altenmeller Straße und Eichendorffstraße in Wellingholzhausen in der Zeit von Montag, 25. Februar, bis Montag, 8. April, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Eine Umleitung führt im genannten Zeitraum über die Straße „Am Ring“, die Wellingholzhausener Straße, die Straße „Gausekamp“, die Altenmeller Straße, die Borgholzhausener Straße und über die Küingdorfer Straße.

22.02.2019

Allgemein

Kontrolle der Kleinkläranlagen im Raum Riemsloh

Informationsabend am 21. März 2019 im Veranstaltungsraum in Riemsloh

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Der Landkreis Osnabrück kontrolliert in nächster Zeit im Raum Riemsloh rund 430 Kleinkläranlagen. Am Donnerstag, 21.März, 18.30 Uhr, findet dazu eine Informationsabend im Veranstaltungsraum an der Herforder Straße 4 in Riemsloh statt. Die Veranstaltung richtet sich an Grundstückseigentümer aus dem Riemsloher Raum, die eine Kleinkläranlage betreiben. Den Betreibern wird im Verlauf des Abends ein Überblick über den Ablauf der behördlichen Kontrollen vorgestellt. Eine Beratung über konkrete technische Fragestellungen kann in diesem Rahmen jedoch nicht erfolgen.

21.02.2019

Allgemein

„Seid mutig, denkt quer, seid ehrlich“

Bürgermeister Reinhard Scholz eröffnete 3. Meller Jugendkonferenz – 80 Jugendliche bringen sich ein

Gruppenbild mit Bürgermeister: Reinhard Scholz (links) zusammen mit den Teilnehmern der 3. Meller Jugendkonferenz.© Stadt Melle

„Seid mutig, denkt quer, seid ehrlich zu euch selbst.“ Diesen Appell richtete Bürgermeister Reinhard Scholz an die Teilnehmer der 3. Meller Jugendkonferenz, an der sich jetzt rund 80 junge Menschen aus allen Teilen des Meller Stadtgebietes im Forum Melle beteiligten.

20.02.2019

Allgemein

Vier-Dörfer-Treffen in Eiken: Interessierte können sich anmelden

Ausschusses für internationale Kontakte der früheren Gemeinde Eicken-Bruche lädt am 8. März 2019 zu einer Informationsveranstaltung ein

Mit diesem Logo wird für das diesjährige Vier-Dörfer-Treffen im schweizerischen Eiken geworben.© Ausschusses für internationale Kontakte der früheren Gemeinde Eicken-Bruche

Die Vorbereitungen für das nächste Vier-Dörfer-Treffen, das in der Zeit vom 5. bis zum 8. Juli 2019 im Eiken stattfindet, laufen derzeit auf Hochtouren. Zu diesem Festwochenende werden in der schweizerischen Schwestergemeinde Delegationen aus Eke (Belgien), Eecke (Frankreich), Eiken (Schweiz) und Eicken-Bruche (Deutschland) erwartet, die sich bereits heute auf die vier ereignisreichen Tage im Zeichen der Völkerverständigung freuen – frei nach dem Motto: „Gute Freunde wiedersehen, neue Freunde finden.“

19.02.2019

Allgemein

Schadstoffmobil kommt nach Neuenkirchen

Entsorgungsservice am 9. März 2019 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr am Schulzentrum

Auch Batterien können mittels des Schadstoffmobils der AWIGO einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.© Stadt Melle

Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet diesen kostenlosen Service allen Privathaushalten am Samstag, 9. März, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr auf dem Parkplatz am Schulzentrum in Neuenkirchen an.

19.02.2019

Allgemein

Startschuss für die Planung der Sommerferienprogramme ist gefallen

Stadt und Stadtjugendring Melle e. V. setzen erneut auf Engagement von Vereinen, Verbänden, Institutionen, Firmen und Privatpersonen

Melle ist eine kinderfreundliche Stadt.© Fotolia

Bis zu den Sommerferien dauert es zwar noch einige Zeit, aber die Planungen für die diesjährigen Sommerferienprogramme sind bereits angelaufen. Mit den Ferienprogrammen „Ferienpass“ und „MOVE!“ möchten die Stadt Melle und der Stadtjugendring Melle e. V. den Kindern und Jugendlichen aus Melle auch in diesem Jahr ein spannendes und abwechslungsreiches Ferienprogramm während der Sommerferien anbieten.

18.02.2019

Allgemein

Der überraschende Moment als verbindendes Merkmal

Ausstellung „Roter Faden“ des Fototreffs Südlengern in der Alten Posthalterei in Melle-Mitte eröffnet

Interessante Motive: Am Rande der Vernissage erläuterte Willi Fleddermann vom Fototreff Südlengern der stellvertretenden Bürgermeisterin Silke Meier die ausgestellten Werke.© Stadt Melle

Was von Martin Bitter am Flügel und auf der Oboe mit Werken von Benjamin Britten und Frédéric Chopin meisterhaft musikalisch umrahmt wurde, entpuppte sich als ein Glanzlicht für Freunde anspruchsvoller Fotokunst. Die Rede ist von der Vernissage zur Ausstellung „Roter Faden“, die der Fototreff Südlengern derzeit in der Alten Posthalterei an der Haferstraße in Melle-Mitte präsentiert. In Anwesenheit zahlreicher Gäste nahm die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Melle, Silke Meier, die offizielle Eröffnung vor – verbunden mit dem Wunsch, dass die ausgestellten Werke möglichst viele interessierte Betrachter finden mögen.

18.02.2019

Allgemein

So entstehen Stofftaschen

Internationaler Gesprächskreis für Frauen tagt am 22. Februar 2019

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Das nächste Treffen des Internationalen Gesprächskreises für Frauen findet am Freitag, 22. Februar, 17 Uhr, in der Wiehengebirgsschule am Laerschen Weg 12 in Melle-Mitte statt. An diesem Nachmittag nähen die Teilnehmerinnen unter Anleitung von Anne Meyer Stofftaschen verschiedener Farben und Stoffe. Materialien können selbst mitgebracht oder gegen eine Umlage zur Verfügung gestellt werden.

18.02.2019

Allgemein

Wanderausstellung „Neue Chancen für die Natur“ erreicht ihre letzte Station

Schau ist noch bis einschließlich 21. Februar 2019 im Hagebaumarkt in Gerden zu sehen

Mit Insektenhotel und Nistkasten in den Händen: Betriebsleiter Andreas Losch und Anke Kuddes vom Umweltbüro wünschen sich für die Ausstellung im Hagebaumarkt zahlreiche interessierte Besucher.© Stadt Melle

Die Wanderausstellung „Neue Chancen für die Natur – Förderung der Biologischen Vielfalt“ hat ihre letzte Station erreicht: Noch bis einschließlich Donnerstag, 21. Februar, ist die Schau während der üblichen Geschäftszeiten im Hagebaumarkt an der Industriestraße 1 in Gerden zu sehen. „Wir freuen uns, dass diese Präsentation bereits in den ersten Stunden viele unserer Kunden begeisterte“, freute sich Betriebsleiter Andreas Losch. Er sei dem Wunsch des Umweltbüros der Stadt Melle gern nachgekommen, die Wanderausstellung in den Hagebaumarkt aufzunehmen, „da Natur und Umwelt auch für uns wichtige Themenfelder sind“.

14.02.2019

Info-Meldungen

Wellingholzhausen profitiert von Fahrbahnerneuerung

Voraussichtlich ab Mai 2019 uf den Landesstraßen 94 und 95 – Informationsveranstaltung am 25. Februar 2019 in der Gaststätte Knemöller-Lindhaus

Auch die Dissener Straße im Ortskern von Wellingholzhausen ist von der Vollsperrung betroffen.

Voraussichtlich ab Mai 2019 werden die Landesstraßen 94 und 95 in Wellingholzhausen erneuert. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit. Eine Informationsveranstaltung, in deren Verlauf die bevorstehende Baumaßnahme in ihren Details erläutert wird, findet am Montag, 25. Februar, 19 Uhr, in der Gaststätte Knemöller-Lindhaus, Am Kirchplatz 20 in Wellingholzhausen, statt. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

14.02.2019

Allgemein

„Gemeinsam für Buer – Vereine und Ehrenamtliche im Gespräch“

Bürgerehrung des Bueraner Ortsrates am 22. Februar 2019 im Sportlerheim des SuS Buer

Der Bueraner Ortskern aus der Vogelperspektive.© Stadt Melle

„Gemeinsam für Buer – Vereine und Ehrenamtliche im Gespräch“ – unter diesem Leitgedanken steht die Bürgerehrung, die der Bueraner Ortsrat am Freitag, 22. Februar, 19 Uhr, im Sportlerheim des SuS Buer an der Stuckenberghalle ausrichtet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Hildegard Scholle und der Ortsverein Buer des Deutschen Roten Kreuzes, die an diesem Abend für ihr bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet werden sollen.

14.02.2019

Info-Meldungen

Asphaltarbeiten führen zu Vollsperrungen

Auf der Bergstraße und auf der Oststraße in Melle-Mitte

Stadt Melle© Stadt Melle

Aufgrund von Asphaltarbeiten müssen die Bergstraße und die Oststraße in Melle-Mitte für einige Tage voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelungen gebeten.

14.02.2019

Allgemein

„Rogers großer Tag“

Lila Bühne gastiert am 17. Februar 2019 im Rahmen der „Meller Puppenspiele“ im Forum Melle

Das Stück „Rogers großer Tag“ steht am Sonntag, 17. Februar, im Mittelpunkt der „Meller Puppenspiele“.© Lila Bühne

Am Sonntag, 17.Februar, begrüßen die „Meller Puppenspiele“ die Lila Bühne aus Barntrup im Forum Melle. Der Puppenspieler Herbert Mische zeigt an diesem Tag sein turbulentes Stück „Rogers großer Tag“, das auf dem Bauernhof von Landwirt Harmsen spielt.

  • Seite 1 von 292
Zurück