Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Trinkwasserversorgung nach großem Rohrbruch wieder sichergestellt

240 Meter lange Transportleitung wird in den Maschwiesen neu verlegt

Druckschwankungen und vorübergehend braunes Wasser: Ein großer Rohrbruch an einer Transportleitung in den Maschwiesen zwischen Eicken-Bruche und Gerden hat das Wasserwerk der Stadt Melle und die davon betroffenen mehreren hundert Kunden in Atem gehalten. Glück im Unglück: Innerhalb kürzester Zeit konnte das Problem gelöst werden, so dass die Trinkwasserversorgung in Teilen von Altenmelle, Gerden und Sondermühlen dauerhaft sichergestellt ist.

Meldung vom 08.12.2020
Zurück