Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Temporäre Stellplatzmarkierung auf dem Markt in Melle-Mitte

Stadt Melle führt Sofortmaßnahmen zur Regelung der Parkplatzsituation durch

Mit weißen Pflastersteinen zum Ziel: Ein Fachunternehmen aus Osnabrück hat jetzt auf dem Markt in Melle-Mitte eine temporäre Stellplatzmarkierung durchgeführt. Im Zuge der Maßnahme wurden zwischen dem historischen Rathaus und dem sogenannten „Gelben Haus“ insgesamt zwölf Stellplätze markiert – eine Aktion, mit der die Parkplatzsituation vor Ort geregelt werden soll. Durch die Anordnung der Stellplätze ist Fußgängern ein problemfreier Zugang zum angrenzenden Kohlbrink möglich. Außerdem gibt es südlich der markierten Felder eine etwa eineinhalb Meter breite fußläufige Verbindung, die von West nach Ost verläuft.

Meldung vom 06.06.2018
Zurück