Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Teledoor baut Produktion in China auf

Teledoor baut Produktion in China auf

Wellingholzhausener Unternehmen setzt auf Verkürzung der Lieferzeiten – Landrat Dr. Michael Lübbersmann und Bürgermeister Reinhard Scholz informierten sich

In China gibt es einen besonderen Standard bei der Ausschreibung für Klimawindkanäle: „Teledoor-Qualität oder gleichwertig“. Das Unternehmen, das sich dieses beeindru-ckende Image in dem riesigen Markt erarbeitet hat, ist in Melle ansässig. „Wir haben seit 2002 eine Repräsentanz in China und uns diesen guten Ruf sehr mühsam erarbeitet“, schilderte Seni-orchef Eckhard Bowenkamp bei einem Besuch von Landrat Dr. Michael Lübbersmann, dem Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft & Arbeit, Siegfried Averhage, und Bürgermeister Reinhard Scholz.. Jetzt läutet Teledoor mit dem Aufbau einer eigenen Produktion in Taicang in direkter Nähe zu Shanghai eine weitere Stufe des Wachstums ein, so Geschäftsführer Veit Bowenkamp. Teledoor baut zunächst eine 600 Quadratmeter große Halle und startet mit acht Mitarbeitern, die zurzeit gesucht werden.

Meldung vom 19.05.2017
Zurück