Sie sind hier:

Stichwahl zwischen Frank Vornholt und Jutta Dettmann bringt die Entscheidung

Bürgermeisterwahl in der Stadt Melle: Keiner der Kandidaten erreichte am Sonntag die absolute Mehrheit

Die Entscheidung, wer künftig das Bürgermeisteramt in der Stadt Melle bekleiden wird, fällt am 26. September 2021 in einer Stichwahl zwischen Frank Vornholt und Jutta Dettmann. Der Grund: Während des Urnengangs erreichte am Sonntag keiner der fünf Kandidatinnen und Kandidaten die absolute Stimmenmehrheit. So kam Frank Vornholt (CDU) auf 7.826 Stimmen (33,04 Prozent). Jutta Dettmann (SPD) sicherte sich 7.622 Stimmen (32,18) Prozent) und Reinhard Scholz (Einzelwahlvorschlag) verbuchte 4.874 Stimmen (20,58 Prozent). Für Silke Meier (GRÜNE) votierten 2.601 Wahlberechtigte (10,98 Prozent) und für Oliver Volkmer 763 Wählerinnen und Wähler (3,22 Prozent).

Meldung vom 12.09.2021
Zurück