Stadt Melle und Seniorenbeirat stellen Notfallmappe vor - Ordner mit wertvollen Informationen ab sofort im Stadthaus in Melle-Mitte erhältlich

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung sind nicht nur für Senioren, sondern auch für jüngere Menschen ein großes Thema. Das machte Hubert Reise, Jurist beim Diakonischen Werk in Stadt und Landkreis Osnabrück, jetzt bei der Vorstellung der Notfallmappe deutlich, die vom Seniorenbeirat der Stadt Melle und vom städtischen Sozialamt entwickelt wurde. Wie groß das Interesse an dem mit vielen nützlichen Informationen bestückten Ordner ist, ließen die rund 60 Bürgerinnen und Bürger erkennen, die sich zur Präsentation in der Stadtbibliothek Melle versammelt hatten.

Meldung vom 01.11.2016Letzte Aktualisierung: 20.01.2017
Zurück