Sie sind hier:

Stadt Melle fördert Nutzung von Regenwasser, um Trinkwasser zu sparen

Neue Richtlinie ist in Kraft getreten – Zielgruppe sind Bürger der Stadt Melle, eingetragene Vereine und Kleinstunternehmer – Gesamtbudget von 10.000 Euro pro Jahr

Um wertvolles Trinkwasser zu sparen, ist es eine gute Möglichkeit, anfallendes Regenwasser zu sammeln und zu speichern. Die Stadt Melle hat dieses wichtige Thema aufgegriffen und eine Förderrichtlinie zur Regenwassernutzung auf den Weg gebracht, die am 15. Juli 2021 in Kraft getreten ist.

Meldung vom 15.07.2021
Zurück