Sie sind hier:

Nikolausmarkt Buer wegen der Corona-Pandemie abgesagt

Ortsbürgermeister Wilhelm Hunting: Minimierung des Gesundheitsrisikos hat in dieser Zeit oberste Priorität

Wegen der Corona-Pandemie und der stetig ansteigenden Infektionszahlen muss der Bueraner Nikolausmarkt auch in diesem Jahr ausfallen. Die im Ortsrat vertretenen Fraktionen haben sich in Abstimmung mit den Marktbeteiligten dem Bürgerbüro darauf verständigt, die für das zweite Adventswochenende geplante Veranstaltung abzusagen. Ursprünglich war geplant gewesen, in der Arbeitskreissitzung für das Marktwesen am Donnerstag, 25. November, zu entscheiden, ob der Nikolausmarkt stattfinden soll oder nicht. Diese Entscheidung wurde jedoch vorgezogen. Damit soll verhindert werden, dass im Kreise der Vereine, Verbände und übrigen Marktbeschicker weiterer Aufwand zur Vorbereitung der Veranstaltung entsteht.

Meldung vom 23.11.2021
Zurück