Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Mehr Licht für Wildblumen und -kräuter

Umweltbüro der Stadt Melle lässt Blühflächen teilweise mähen

In den vergangenen Monaten hat das Umweltbüro der Stadt Melle die Artenvielfalt gefördert, indem es auf städtischen Grundstücken mit Grasbestand naturnahe Blühflächen anlegte. Je nach Standort und Wetterlage sind in den Folgejahren ein bis zwei Schnitte notwendig, um die wuchskräftigen Obergräser zurückzudrängen und das nötige Licht für die konkurrenzschwächeren Blumen und Kräuter zu schaffen.

Meldung vom 30.10.2019
Zurück