Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Mehr als 35.000 Personen in der Stadt Melle zum Urnengang aufgerufen

Vorbereitung der Landtagswahl läuft in der Stadtverwaltung auf Hochtouren

Wenn am 20. Januar 2013 die Wahl zum Niedersächsischen Landtag stattfindet, sind im Bereich der Stadt Melle insgeamt rund 35.080 Personen zum Urnengang aufgerufen. „Wer am Wahltag wegen Krankheit, Alter oder Urlaub an der Stimmabgabe gehindert ist, sollte die Möglichkeit der Briefwahl nutzen“, machte Bürgermeister Dr. André Berghegger am Dienstag deutlich.

Meldung vom 08.01.2013
Zurück