Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Erstes Resultat um 18.26 Uhr aus Oberholsten

Genauigkeit geht vor Schnelligkeit“ lautet die Devise - Letztes Ergebnis aus Riemsloh

Die Wahl zum Niedersächsischen Landtag ist beendet. Derzeit läuft auch im Bereich der Stadt Melle das Auszählen der Stimmen – frei nach dem Motto „Genauigkeit geht vor Schnelligkeit“. Das erste Ergebnis aus den insgesamt 38 Wahllokalen lag um 18.26 Uhr im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte vor, und zwar aus dem Dorfgemeinschaftshaus in Oberholsten. Dort waren 447 Wahlberechtigte zugelassen, von denen 238 ihre Stimme abgaben.

Meldung vom 20.01.2013
Zurück