Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Erster Spatenstich zum Baustart: Weiteres schnelles Internet für Melle

Mehr als 1.800 Haushalte und Unternehmen können von einem Glasfaseranschluss profitieren

In Melle bekommen zahlreiche Haushalte und Unternehmen ihren direkten Anschluss in die Gigabitgesellschaft. Der Oldenburger Telekommunikations- und Energieanbieter EWE startet unter seiner Marke osnatel den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur. Rund 1.800 private Haushalte sowie 80 Gewerbebetriebe im Innenstadtbereich können von einem zukunftssicheren Breitbandanschluss bis ins Gebäude (sogenannte „FTTH – Fibre to the Home – Technologie“/Glasfaser bis ins Haus) profitieren. Dies kündigten der Bürgermeister der Stadt Melle, Reinhard Scholz, Guido Ullmann, Leiter Geschäftskundenvertrieb Region Süd bei osnatel, und Stephan Pangritz, Baukoordinator bei EWE Netz, jetzt beim Ersten Spatenstich zum Baustart am Neuen Graben in Melle-Mitte an.

Meldung vom 14.05.2020
Zurück