Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Ein Mountainbike für fünf Euro, eine Lesebrille für zehn Cent

Fundsachenversteigerung der Stadt Melle fand ein lebhaftes Echo

Zum Ersten, zum Zeiten und zum Dritten: Wer ein Fahrrad, Kleidung, Schmuck, ein Handy oder sogar einen Kinderwagen zum Schnäppchenpreis erstehen wollte, der war am Samstag bei der Fundsachenversteigerung der Stadt Melle an der richtigen Adresse. Mehr als 60 Bürgerinnen und Bürger aus dem Grönegau und aus angrenzenden Gemeinden beteiligten sich in einer Halle des Baubetriebsdienstes an der Bruchstraße in Melle-Mitte an der spannenden Bietrunde, bei der insgesamt 40 „Drahtesel“ und 46 andere Gegenstände unter den Hammer kamen.

Meldung vom 13.10.2012Letzte Aktualisierung: 07.11.2012
Zurück