Sie sind hier: Melle > Corona > Corona - News

Corona-Krise: Weitere Einschränkungen in Landkreis und Stadt Osnabrück

Einzelhandel schließt und keine Versammlungen über zehn Personen

Die Stadt Osnabrück und der Landkreis Osnabrück haben wegen des Corona-Virus über die bislang bestehenden Einschränkungen hinaus in gleichlautenden Regelungen weitere Verbote erlassen, die zunächst bis zum 18. April gelten. Die wichtigsten Punkte: Auch der Einzelhandel muss die Geschäfte schließen, alle Ansammlungen im Freien mit mehr als zehn Personen sind ebenso untersagt wie private Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern oder die Nutzung aller Spielplätze. Diese Allgemeinverfügung gilt in der Stadt Osnabrück bereits seit Dienstag, 17. März, 6 Uhr, und tritt im Landkreis Osnabrück am Mittwoch, 18 März, ebenfalls um 6 Uhr in Kraft. Der Landkreis möchte den Einzelhändlern in seinem Gebiet so die Möglichkeit einer geordneten Schließung geben.

Meldung vom 17.03.2020Letzte Aktualisierung: 18.03.2020
Zurück