Sie sind hier:

BürgerStiftung unterstützt bedürftige Kinder bei Schwimmkursen

Stiftung, Stadt Melle, DLRG und SC Melle 03 ziehen an einem Strang

An das Element Wasser können Kinder zu ihrer eigenen Sicherheit nicht früh genug herangeführt werden. Leider ist es heute nicht selbstverständlich, dass jedes Kind schwimmen lernt. Eine Umfrage der DLRG bestätigt, dass die Mehrzahl der zehnjährigen Kinder nicht sicher schwimmen kann. Und damit geht einher, dass die Zahl der ertrunkenen Kinder und Jugendlichen stetig steigt. Viele Grundschulen können heutzutage nicht mehr ausreichend Schwimmstunden anbieten. Das geht dann vielfach zu Lasten besonders der Kinder aus finanzschwachen Familien, die die Kosten für einen Schwimmkurs nicht übrighaben.

Meldung vom 23.11.2021
Zurück