Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Arbeitslosenquote leicht auf 3,9 Prozent angestiegen

Agentur für Arbeit: Arbeitsmarkt scheint sich zu stabilisieren

Die Arbeitslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk Melle, der neben der Stadt Melle auch die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln umfasst, lag im Juli 2020 bei 1.891 Personen. Das teilt die Agentur für Arbeit mit. Verglichen mit dem Vormonat waren 69 mehr, gegenüber dem Vorjahresmonat 550 Personen mehr arbeitslos gemeldet – letzteres ist ein Zuwachs um 41,0 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag mit 3,9 Prozent um 0,1 Prozentpunkte über dem Vormonatswert und 1,1 Prozentpunkte über dem Vorjahresniveau.

Meldung vom 30.07.2020
Zurück