Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

„Weitreichendste finanzielle Vereinbarung in der Stadtgeschichte“

Stadt Melle erwirbt zum 1. Januar 2020 die Hälfte des Gas- und Stromnetzes im Grönegau – Verträge wurden im Stadthaus in Melle-Mitte unterzeichnet

Nach einem entsprechenden Ratsbeschluss erwirbt die Stadt Melle zum 1. Januar 2020 für gut 16 Millionen Euro insgesamt 50 Prozent des Strom-und Gasnetzes im Grönegau von der Innogy-Netze-Deutschland GmbH. Die entsprechenden Verträge wurden jetzt während einer Zusammenkunft im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte unterzeichnet.

Meldung vom 27.12.2019
Zurück