Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

„Meller Jahrbuch ist auch in Zeiten der Digitalisierung ein großes Thema“

38. Ausgabe des Sammelbandes im Weberhaus in Bakum offiziell vorgestellt

Ein ansprechender Rahmen, mehr als 130 illustre Gäste und wohlgesetzte Reden: Im Weberhaus in Bakum hat Herausgeber Dr. Fritz-Gerd Mittelstädt jetzt den 38. Band des Meller Jahrbuchs „Der Grönegau“ offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. „Die Anwesenheit so zahlreicher Gäste aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen dokumentiert, dass dieser gedruckte Sammelband auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung ein großes Thema in unserer Stadt ist“, unterstrich Bürgermeister Reinhard Scholz in seiner Begrüßungsrede. Und das habe seinen Grund: „Denn es sind in erster Linie Bürger unserer Stadt, die diese Publikation mit fundierten Beiträgen zu dem machen, was sie schon immer war: Eine wertvolle Dokumentation, die Themen aus der Vergangenheit und Gegenwart für nachfolgende Generationen in Wort und Bild festhält.“

Meldung vom 02.12.2019
Zurück