Sie sind hier: Melle > Corona > Corona - News

Corona - News

  • Seite 1 von 17

03.08.2021

Corona

Impfen auch ohne Termin für junge Menschen zwischen 12 und 18 Jahren möglich

In den beiden Impfzentren des Landkreises Osnabrück in Georgsmarienhütte und Wallenhorst

Corona-News

Impfung für Kinder und Jugendliche auch ohne Termin: In den beiden Impfzentren des Landkreises Osnabrück in Georgsmarienhütte und Wallenhorst können sich alle jungen Menschen zwischen 12 und 18 Jahren jederzeit impfen lassen. Damit liegt der Landkreis auf der Linie der Gesundheitsminister der Länder und des Bundes, die diese Impfungen ausdrücklich befürworten. In den Impfzentren ist keine Anmeldung erforderlich, die Kinder und Jugendlichen sollten aber von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

02.08.2021

Corona

Keine Masken- und Abstandspflicht bei privaten Feiern in der Gastronomie

Aber Obergrenze von 100 Personen und „3-G-Regel“ im Landkreis Osnabrück

Corona-News

Neue Regeln für private Feiern in der Gastronomie: Der Landkreis Osnabrück macht von der Möglichkeit Gebrauch, von den Vorschriften des Landes abzuweichen und hebt trotz einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 10 die dann eigentlich greifende Pflicht auf, bei privaten Feiern in der Gastronomie Masken tragen und den Mindestabstand einhalten zu müssen. Die Lockerungen sind laut aktueller Allgemeinverfügung gültig bis einschließlich 13. August.

02.08.2021

Corona

Sich bei Zweitimpfung des Unternehmernetzwerks Melle immunisieren lassen

Aufgrund von Absagen stehen für den Termin am 7. August 2021 noch 150 Dosen zur Verfügung – Bürgermeister Reinhard Scholz appelliert an die Bevölkerung: Lassen Sie sich impfen!

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Am Samstag, 7. August, findet in der Sporthalle an der Haferstraße in Melle-Mitte die Zweitimpfung des Unternehmernetzwerks Melle statt. Wie Betriebsärztin Dr. Elisabeth Gerling der Stadtverwaltung Melle mitteilte, stehen zurzeit aufgrund von Absagen noch etwa 150 Impfdosen (BioNTech) zur Verfügung, mit denen sich Interessierte immunisieren lassen können.

21.07.2021

Corona

Corona: Wieder etwas strengere Schutzvorkehrungen

Landesregeln für Inzidenz über 10 finden unmittelbar Anwendung im Landkreis Osnabrück

Corona-News

Der Landkreis Osnabrück hat nach den rechtlich ausschlaggebenden Zahlen des Robert-Koch-Instituts seit mehreren Tagen eine Inzidenz von 10 überschritten. Nachdem der Landkreis am Samstag zunächst von einer Ausnahmeregelung Gebrauch gemacht hat, da ein nicht unerheblicher Anteil der Corona-Infektionen auf dem Ausbruch in einem Fleischbetrieb im benachbarten Essen/Odenburg beruhte, gibt es nun zunehmend diffuse Infektionsgeschehen über den ganzen Landkreis verteilt. Der Landkreis muss darauf mit einer sogenannten feststellenden Allgemeinverfügung reagieren, so dass die Regeln der Landesverordnung für eine Inzidenz von über 10 Anwendung finden.

13.07.2021

Corona

Impfaktion auf Wochenmarkt in Melle-Mitte

Am 14. Juli 2021 in der Zeit von 8 bis 14 Uhr

Corona-News

Der Landkreis Osnabrück legt eine neue Impfaktion auf, die am Mittwoch, 14. Juli, 8 bis 14 Uhr, auf dem Wochenmarkt in Melle-Mitte stattfindet. Der Impfstand befindet sich direkt vor dem Rathaus. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

21.06.2021

Corona

Neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen

Feststellende Allgemeinverfügung: Landesregeln für Inzidenz unter 10 finden unmittelbar Anwendung im Landkreis Osnabrück

Corona-News

Das Land Niedersachsen hat eine neue Corona-Verordnung erlassen, die am Montag, 21. Juni, in Kraft tritt. Diese enthält aufgrund sinkender Infektionszahlen Erleichterungen der Schutzvorkehrungen. Der Landkreis Osnabrück hat deshalb eine sogenannte feststellende Allgemeinverfügung erlassen.

10.06.2021

Corona

Sinkende Inzidenzzahlen: Telefonhotline sonntags nicht mehr besetzt

Der Gesundheitsdienst für den Landkreis Osnabrück und für die Stadt Osnabrück informiert

Corona-News

Die Infektionszahlen sind im Landkreis Osnabrück und in der Stadt Osnabrück in den vergangenen Wochen deutlich zurückgegangen. Dies hat nun auch Auswirkungen auf die Arbeit des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück. Ab dem kommenden Wochenende wird sonntags die Telefonhotline (Durchwahl: 0541/501-1111) nicht mehr besetzt.

22.05.2021

Corona

Bei Inzidenz unter 50

Testpflicht für den Einzelhandel entfällt ab dem 27. Mai 2021

Corona-News

Das Land Niedersachsen hat eine neue Coronaverordnung veröffentlicht, die am Dienstag, 25. Mai, in Kraft tritt. Insbesondere enthält sie Regelungen für eine 7-Tage-Inzidenz von unter 50. Ein wesentlicher Inhalt der Verordnung: Die Testpflicht für den Besuch im Einzelhandel entfällt – allerdings erst, wenn in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt an fünf Werktagen in Folge die Inzidenz von 50 unterschritten wurde.

19.05.2021

Corona

Viele Verstöße bei Kontrollen der Corona-Vorschriften

Kontrollen bei Friseuren, Imbissen und Einzelhändlern

Corona-News

Corona-Kontrollen: Der Landkreis Osnabrück hat gemeinsam mit Zoll und Polizei gestern 15 Imbisse, Friseure und Lebensmitteleinzelhändler in Melle, Dissen, Bad Rothenfelde, Bad Laer, Belm, Bissendorf und Georgsmarienhütte kontrolliert.

10.05.2021

Corona

Landkreis Osnabrück ist keine Hochinzidenzkommune mehr

Ab sofort gelten verschiedene Lockerungen

Corona-News

Der Landkreis Osnabrück ist nicht länger Hochinzidenzkommune: Weil die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen fünf Tagen im Landkreis unter 100 gelegen hat, kann entsprechend den Vorgaben des Bundes die Einstufung als Hochinzidenz aufgehoben werden.

28.04.2021

Corona

Corona-Selbsttests nicht schon am Vorabend durchführen

Der Gesundheitsdienst für den Landkreis Osnabrück und für die Stadt Osnabrück informiert

Corona-News

Corona-Selbsttests richtig anwenden: Der gemeinsame Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück weist darauf hin, dass die vielfach von Unternehmen an ihre Mitarbeiter ausgegebenen Selbsttests erst unmittelbar vor Arbeitsantritt gemacht werden sollen.

19.04.2021

Corona

Ab 21. April 2021 wieder Hochinzidenzkommune

Zusätzliche Schutzvorkehrungen treten im Landkreis Osnabrück erneut in Kraft

Corona-News

Die vom Robert-Koch-Institut ermittelten Inzidenzzahlen für den Landkreis Osnabrück liegen an drei Tagen in Folge bei über 100. Damit wird der Landkreis ab Mittwoch, 21. April, Hochinzidenzkommune, in der strengere Schutzvorkehrungen greifen. Damit gelten weitgehend die Regelungen, die bereits bis zum 12. April 2021 in Kraft waren.

12.04.2021

Corona

Landkreis Osnabrück nicht länger Hochinzidenzkommune

Einzelhandel darf ab 13. April 2021 wieder mit „Click & Meet“ öffnen

Corona-News

Der Landkreis Osnabrück ist nicht länger Hochinzidenzkommune: Weil die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Landkreis unter 100 gelegen hat und diese Lage nach Einschätzung des Gesundheitsdienstes auch in den kommenden Tagen so bleiben wird, muss entsprechend den Vorgaben des Landes die Einstufung als Hochinzidenz aufgehoben werden.

08.04.2021

Corona

Erfreuliche Entwicklung bei Inzidenz: Ausgangssperre aufgehoben

Gemeinsame Entscheidung von Landkreis Osnabrück und Stadt Osnabrück

Corona-News

Ende der Ausgangssperre: „Wegen der erfreulichen Entwicklung der Inzidenz in der Stadt Osnabrück und im Landkreis Osnabrück in den vergangenen Tagen sowie aufgrund der aktuellen Infektionslage können wir die Ausgangsbeschränkung mit sofortiger Wirkung aufheben“, so Landrätin Anna Kebschull und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, die sich bei den Menschen in der Region für die disziplinierte Einhaltung der Beschränkung bedanken: „Wir haben eine große Solidarität gesehen, die maßgeblich zur Wirkung dieser Beschränkung beigetragen hat und wir bitten die Bürger, auch nach dieser Aufhebung weiter auf nicht notwendige Kontakte zu verzichten und so die Zahlen weiter zu senken.“

01.04.2021

Corona

Änderungen bei der Impfung mit AstraZeneca

Ohne keine negative Auswirkungen auf Impfzentren im Landkreis Osnabrück

Corona-News

Gute Nachricht: Die neuen Vorschriften für die Impfung mit AstraZeneca haben keine negativen Auswirkungen auf die Arbeit der beiden Impfzentren des Landkreises Osnabrück in Georgsmarienhütte und Wallenhorst. Das teilt die Kreisverwaltung in Osnabrück mit.

  • Seite 1 von 17
Zurück