Sie sind hier: Melle > Corona - News

Corona - News

  • Seite 2 von 14

19.05.2020

Corona

Jetzt fünf Corona-Kranke in der Stadt Melle

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück legt die aktuellen Zahlen vor

Corona-News

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Dienstag, 19. Mai 2020, die aktuellen Zahlen vorgelegt. Demnach ist die Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle auf nunmehr fünf angestiegen. Das ist ein Fall mehr als am Montag.

18.05.2020

Corona

Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle auf vier angestiegen

Das aktuelle Infektionsgeschehen für die Stadt und den Landkreis Osnabrück

Corona-News

Die Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle hat sich wieder erhöht. Wurde am Sonntag, 17. Mai 2020, im Grönegau nur noch ein laborbestätigter infizierter COVID-19-Fall gemeldet, so erhöhte sich diese Zahl nach Angaben des Gesundheitsdienstes für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Montag, 18. Mai 2020, auf insgesamt vier.

17.05.2020

Corona

Vorsichtige Öffnung der MaßArbeit-Außenstellen ab 18. Mai 2020

Weiterhin vor allem Telefon- und Online-Dienstleistungen – Persönliche Termine nach Absprache nur in dringenden Fällen

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Die kommunale Arbeitsvermittlung öffnet ab kommenden Montag, 18. Mai, wieder ihre acht Außenstellen im Landkreis Osnabrück. Sie waren zu Beginn der Corona-Pandemie für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen und durch digitale Dienstleistungsangebote ersetzt worden. „Maßnahmen zum Infektionsschutz von Kunden und Mitarbeitenden haben jedoch weiterhin absolute Priorität“, erklärt MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers. Deshalb würden nur absolut dringende Anliegen nach vorheriger Absprache im persönlichen Termin bearbeitet, das Gros der Dienstleistungen werde weiterhin telefonisch, per Email oder per Post erledigt.

17.05.2020

Corona

Weiterhin nur noch ein COVID-19-Fall im Grönegau

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück präsentiert die Zahlen zum aktuellen Infektionsgeschehen

Corona-News

Im Grönegau gibt es weiterhin nur noch einen laborbestätigten infizierten COVID-19-Fall. Das teilte der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Sonntag, 17. Mai 2020, mit. Damit ergibt sich gegenüber dem Vortag keine Veränderung.

17.05.2020

Corona

„Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft nach Corona“

Berufliche Perspektiven für benachteiligte junge Menschen durch die „Ausbildungsprämie 49“

Die „Ausbildungsprämie 49“ soll junge Menschen im Leistungsbezug auf ihrem Weg in Ausbildung und Beruf unterstützen. Auch Unternehmen, die Ausbildungsverträge mit benachteiligten Jugendlichen abschließen, können eine Förderung erhalten.© prspics/Piqza.de

Die Corona-Pandemie hat den Ausbildungsmarkt in Deutschland verändert. Betrieben fehlt die Planungssicherheit in wirtschaftlich schwierigen Zeiten und junge Menschen sind verunsichert, weil viele Berufsorientierungsmaßnahmen wie Ausbildungsmessen oder Praktika in Unternehmen ausfallen. Doch gerade jetzt gilt es, in Ausbildung zu investieren, um mittel- und langfristig den Fachkräftebedarf zu decken. Mit der neuen „Ausbildungsprämie 49“ wollen deshalb das kommunale Jobcenter MaßArbeit des Landkreises Osnabrück und das Jobcenter Osnabrück diese besondere Gruppe von Auszubildenden und ihre Ausbildungsbetriebe gezielt fördern.

16.05.2020

Corona

Nur noch ein Corona-Kranker im Grönegau

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück gibt aktuelle Zahlen bekannt

Corona-News

In der Stadt Melle gibt es aktuell nur noch einen laborbestätigten infizierten COVID-19-Fall. Das gab der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Samstag, 16. Mai 2020, bekannt. Das ist ein Fall weniger als am Freitag.

15.05.2020

Corona

Zahl der infizierten COVID-19-Fälle in Melle reduziert sich auf zwei

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück legt Bericht zum aktuellen Infektionsgeschehen vor

Corona-News

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück hat am Freitag, 15. Mai 2020, im Zusammenhang mit der Corona-Krise die aktuellen Zahlen vorgelegt. Demnach ist die Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle auf nunmehr auf zwei gesunken ist. Das ist ein Fall weniger als am Donnerstag.

14.05.2020

Corona

Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle auf drei gesunken

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück informiert

Corona-News

Positive Nachrichten vom Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück: Dem Bericht zum aktuellen Infektionsgeschehen vom 14. Mai 2020 ist zu entnehmen, dass die Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle auf nunmehr drei gesunken ist. Das sind zwei Fälle weniger als am Mittwoch.

13.05.2020

Corona

Zahl der infizierten COVID-19-Fälle in Melle auf fünf gesunken

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück legt die aktuellen Zahlen vor

Corona-News

Die Zahl der Corona-Kranken ist in der Stadt Melle weiter rückläufig. Wie der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Mittwoch, 13. Mai 2020, mitteilte, gibt es im Grönegau derzeit fünf laborbestätigte infizierte COVID-19-Fälle. Das sind zwei weniger als am Dienstag.

13.05.2020

Corona

Informationen zur Corona-Krise im Internet

Vom Bund über das Land Niedersachsen bis zum Landkreis Osnabrück

Corona-News

Seriöse Informationen rund um das Thema Corona-Krise erhalten Sie nicht nur auf der Homepage der Stadt Melle, sondern unter anderem auch auf Internetseiten des Bundes, des Landes Niedersachsen, des Landkreises Osnabrück und verschiedener Institutionen und Organisationen wie der Werbegemeinschaft Melle City.

12.05.2020

Corona

Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises bleibt erreichbar

Für Familien pflegebedürftiger Angehöriger

Corona-News

Die Situation von Familien mit Kindern und die angespannte Betreuungslage sind gerade in den vergangenen Wochen im gesamten Kreisgebiet wichtige Themen, aber auch Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen stehen in diesen Tagen vor vielen Problemen. Die Beraterinnen und Berater des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Osnabrück stellen deshalb einen erhöhten Beratungsbedarf der Bürgerinnen und Bürgern zu Fragen aus diesem Bereich fest.

12.05.2020

Corona

Corona-Kranke in Melle: Zahlen weiterhin konstant

Das aktuelle Infektionsgeschehen im Landkreis Osnabrück und in der Stadt Osnabrück

Corona-News

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Dienstag, 12. Mai 2020, den aktuellen Bericht zum Infektionsgeschehen vorgelegt. Demnach gibt es in der Stadt Melle derzeit – wie schon am Montag – sieben laborbestätigte infizierte COVID-19-Fälle.

11.05.2020

Corona

Fahrzeugzulassung weiterhin nur nach Terminabstimmung per E-Mail

Zulassungsstelle weist auf einige Veränderungen wegen der Corona-Krise hin

Corona-News

Wer sein Fahrzeug in der Zulassungsstelle im Stadthaus am Schürenkamp 16 in Melle-Mitte anmelden möchte, muss sich angesichts der Corona-Krise auf einige Veränderungen einstellen. So sind Zulassungen weiterhin nur nach vorheriger Terminabstimmung per E-Mail unter kfztermine@stadt-melle.de möglich. Der Hintergrund für diese Regelung besteht in der größtmöglichen Vermeidung sozialer Kontakte zur Eindämmung der weiteren Verbreitung der SARS-CoV-2-Infektionen.

11.05.2020

Corona

Weiterhin sieben COVID-19-Fälle in der Stadt Melle

Die aktuellen Zahlen des Gesundheitsdienstes für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück

Corona-News

Bei der Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle ergeben sich derzeit keinerlei Veränderungen. So gab der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Montag, 11. Mai 2020 bekannt, dass es im Grönegau aktuell – wie bereits am Samstag und am Sonntag – sieben laborbestätigte infizierte COVID-19-Fälle gibt.

11.05.2020

Corona

AWIGO-Grünplätze verkaufen wieder Humus, Mulch und Pflanzerde

Entsorgung kostenpflichtiger Abfälle ist ab sofort ebenfalls möglich

Wieder erhältlich: Ab sofoert werden Materialien für Hobbygärtner auf den AWIGO-Grünplätzen verkauft.© AWIGO

Ab sofort wird auf den AWIGO-Grünplätzen unter Berücksichtigung geltender Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wieder Bargeld angenommen. Damit werden den Kunden auch sämtliche kostenpflichtige Dienstleistungen erneut zur Verfügung stehen.

  • Seite 2 von 14
Zurück