Sie sind hier: Melle > Corona - News

Corona - News

  • Seite 1 von 6

31.03.2020

Corona

Zahl der Corona-Kranken in der Stadt Melle leicht erhöht

Der Gesundheistdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück informiert

Corona-News

Der Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück hat am Dienstagvormittag, 31. März 2020, im Zusammenhang mit der Corona-Krise die aktuellen Zahlen vorgelegt. Demnach sind in der Stadt Melle seit dem Beginn der Pandemie 34 Personen an der SARS-CoV-2-Infektion erkrankt (Montag 31 Personen). 107 Menschen (Montag 101 Personen) stehen unter Quarantäne.

30.03.2020

Corona

Warum man gerade jetzt Leistungswasser trinken sollte

Das Wasserwerk der Stadt Melle informiert: Trinkwasser der örtlichen Wasserversorgung ist in Deutschland das am besten kontrollierte Lebensmittel

Corona-News

Das Trinkwasser der öffentlichen Wasserversorgung ist in Deutschland das am besten kontrollierte Lebensmittel und seine Qualität gilt als sehr gut. Dies teilt das Wasserwerk der Stadt Melle vor dem Hintergrund der Corona-Krise mit. Das Grundwasser in Melle wird auf seinem Weg durch die verschiedenen Bodenschichten auf natürliche Weise filtriert und biologisch gereinigt.

30.03.2020

Corona

Corona: Kreismusikschule Osnabrück entlastet Familien

Verzicht auf Entgelte ab April 2020 – Regelung gilt bis auf weiteres

Corona-News

Wegen der Corona-Krise ist auch die Kreismusikschule Osnabrückanalog zu den allgemeinbildenden Schulen zunächst bis zum 18. April 2020 geschlossen. Um die Familien der Schülerinnen und Schüler zu entlasten, werden den Kunden die ausgefallenen Unterrichtsstunden ab April bis auf weiteres nicht in Rechnung gestellt. Die Entgeltforderungen werden ausgesetzt.

30.03.2020

Corona

Informationen zur Corona-Krise im Internet

Vom Bund über das Land Niedersachsen bis zum Landkreis Osnabrück

Corona-News

Seriöse Informationen rund um das Thema Corona-Krise erhalten Sie nicht nur auf der Homepage der Stadt Melle, sondern unter anderem auch auf Internetseiten des Bundes, des Landes Niedersachsen, des Landkreises Osnabrück und verschiedener Institutionen.

30.03.2020

Corona

Corona-Pandemie: Leichter Anstieg in Melle bei den Quarantäne-Zahlen

Der Gesundheitsdienst für die Stadt und den Landkreis Osnabrück informiert

Corona-News

Im Zusammenhang mit der Corona-Krise hat Gesundheitsdienst für die Stadt Osnabrück und den Landkreis Osnabrück am Montagnachmittag, 30. März 2020, die aktuellen Zahlen vorgelegt. Demnach sind in der Stadt Melle seit dem Beginn der Pandemie 31 Personen an der SARS-CoV-2-Infektion erkrankt (Sonntag 29 Personen). 101 Menschen (Sonntag 99 Personen) stehen unter Quarantäne.

30.03.2020

Corona

Kostenlose Stillberatung wird trotz Corona-Krise weiterhin angeboten

Bei angepassten Schutzvorkehrungen

Corona-News

Noch bis einschließlich Dezember 2020 übernimmt das Land Niedersachsen im Rahmen des Projekts „Stillförderung im Landkreis und in der Stadt Osnabrück“ die Kosten für eine qualifizierte Stillberatung. Das Angebot wird trotz der Coronakrise – bei angepassten Schutzvorkehrungen – weiter aufrechterhalten.

29.03.2020

Corona

29 bestätigte Corona-Fälle in Melle

Corona-News

Die Zahl der Corona-Erkrankten in der Stadt Melle ist konstant. Wie der Gesundheitsdienst von Stadt Osnabrück und Landkreis Osnabrück am Sonntagnachmittag, 29. März 2020, mitteilte, gibt es derzeit 29 bestätigte Corona-Fälle (Samstag 27). 100 Personen (Samstag 100) stehen unter Quarantäne.

28.03.2020

Corona

Zahl der Corona-Kranken in Melle leicht angestiegen

Gesundheitsdienst informiert über die aktuellen Zahlen in der Stadt Osnabrück und im Landkreis Osnabrück

Corona-News

Aktuell gibt es in der Stadt Osnabrück und im Landkreis Osnabrück 471 bestätigte Corona-Fälle (Freitag 435). Wie der Gesundheitsdienst am Samstagnachmittag, 28. März 2020, weiter mitteilte, befinden sich insgesamt 1.697 Menschen (Freitag 1.581 Menschen) im Stadt- und im Landkreisgebiet in angeordneter Quarantäne. Im Landkreis Osnabrück ist inzwischen eine Person an den Folgen der SARS-CoV-2-Infektion verstorben.

27.03.2020

Corona

Informationen zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen

Angebbot wird laufend erweitert und aktualisiert

Corona-News

Jede und jeder Einzelne kann mit seinem Verhalten dazu beitragen, Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen vor dem Corona-Virus zu schützen. Ein langsamerer Verlauf ist notwendig, um die Gesundheitssysteme nicht zu überlasten.

27.03.2020

Corona

Osterfeuer im gesamten Landkreis Osnabrück verboten

Als Folge der Corona-Pandemie – Aufgeschichtete Haufen können bei AWIGO entsorgt werden

Corona-News

Keine Osterfeuer in diesem Jahr wegen der Corona-Krise: Die Allgemeinverfügungen zur Eindämmung des Coronavirus machen es in diesem Jahr unmöglich, die traditionellen Osterfeuer zu veranstalten. Der Landkreis Osnabrück fordert daher alle Bürger auf, keine weiteren Vorbereitungen für eine solche Veranstaltungen zu treffen und bereits aufgeschichtete Haufen nur nach vorheriger Absprache über die Grünabfallsammelplätze der AWIGO zu entsorgen.

27.03.2020

Corona

Bei Kurzarbeitergeld etwas hinzuverdienen – aber…

In der derzeitigen Krisenlage können sich Kurzarbeiter durch Arbeiten beispielsweise in Le-bensmittelgeschäfDie Agentur für Arbeit macht aber darauf aufmerksam, dass die Anrechnungsfreiheit auf das Kurzarbeitergeld begrenzt ist

Corona-News

Wer auf Kurzarbeitergeld angewiesen ist, hat zunächst einmal weniger Geld im Portemonnaie als bei seinem üblichen Lohn. Der Gesetzgeber hat nun mit dem § 421c SGB III eine bis zum 31. Oktober 2020 befristete Regelung geschaffen, nach der sich Be-troffene etwas hinzuverdienen können, ohne dass dadurch das Kurzarbeitergeld geschmälert würde. Darauf weist die Agentur für Arbeit hin. Voraussetzung ist, dass der Nebenerwerb in einer systemrelevanten Branche, wie etwa dem Lebensmittelhandel oder der Landwirtschaft, stattfindet. Für diese Anrechnungs-freiheit gibt es jedoch eine Grenze: die Höhe des Bruttolohns des Arbeitnehmers.

27.03.2020

Corona

14. Infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung

Für Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Heime für ältere Menschen, pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen, stationäre Einrichtungen der Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten etc.

Corona-News

Wegen der Corona-Krise hat der Landkreis Osnabrück am 26. März 2020 die 14. Infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung für Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Heime für ältere Menschen, pflegebedürftige Menschen oder Menschen mit Behinderungen, stationäre Einrichtungen der Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, andere Leistungsanbieter, Tagesförderstätten, Tagesstätten für Menschen mit seelischen Behinderungen sowie zur Einstellung des Betriebs von Einrichtungen der Tagespflege erlassen. Den gesamten Inhalt der Verfügung entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

27.03.2020

Corona

13. Infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung

Zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epedemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Landkreises Osnabrück

Corona-News

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat der Landkreis Osnabrück am 26. März 2020 die 13. Infektionsschutzrechtliche Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epedemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Landkreises Osnabrück erlassen. Details entnehmen Sie bitte den beigefügten Anlagen.

27.03.2020

Corona

Corona: Weiterer Anstieg bei den Erkrankungen

Gesundheitsdienst von Stadt Osnabrück und Landkreis Osnabrück informiert über aktuelle Entwicklungen

Corona-News

Zurzeit gibt es in der Stadt Osnabrück und im Landkreis 435 bestätigte Corona-Fälle (Donnerstag 410). Wie der Gesundheitsdienst am Freitagnachmittag, 27. März 2020, um 14.40 Uhr weiter mitteilte, befinden sich insgesamt 1.581 Menschen (Donnerstag 1.475 Menschen) im Stadt- und im Landkreisgebiet in angeordneter Quarantäne. Im Landkreis Osnabrück ist inzwischen eine Person an den Folgen der SARS-CoV-2-Infektion verstorben.

26.03.2020

Corona

Nach kurzer Pause: Meller Tafel nimmt Verteilung von Lebensmitteln auf

Start erfolgt am 31. März 2020 – Telefonische Anmeldung am 30. März 2020 erbeten – Lebensmittel werden wegen der Corona-Pandemie nur im Freien verteilt

Corona-News

Nach einer einwöchigen Pause kann die Meller Tafel am Dienstag, 31. März, wieder Lebensmittel an ihre treuen Kunden verteilen. Eine telefonische Anmeldung ist hierzu am Montag, 30. März, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 05422-959300 möglich. Die Ausgabe erfolgt am Dienstagnachmittag wegen der Corona-Pandemie ausschließlich im Freien an der Rampe des Tafel-Gebäudes statt. Die Verteilung der Lebensmittel erfolgt im 15-Minuten-Takt.

  • Seite 1 von 6
Zurück