Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 316 von 331

04.12.2012

Allgemein

Expertentipps rund um das Thema „Energiesparen“

Am 13. Dezember 2012 im Stadthaus in Melle-Mitte und im Bürgerbüro Riemsloh

m© Fotolia

Die Energieberatung wird im Grönegau fortgesetzt - und zwar am Donnerstag, 13. Dezember 2012, im Stadthaus am Schürenkamp 16 in Melle-Mitte und im Bürgerbüro an der Herforder Straße 4 in Riemsloh. Während die Beratung in Melle-Mitte Kai Schnitker übernimmt, steht in Riemsloh Hermann Tiarks als Ansprechpartner zur Verfügung.

04.12.2012

Allgemein

Facelifting für rund 135 Bäume im Meller Grönenbergpark

Fachbetrieb führt einen umfangreichen Sanierungsschnitt durch

m© Stadt Melle

Seit Dienstag führt eine Fachfirma aus Wellingholzhausen im Grönenbergpark in Melle-Mitte einen umfangreichen Sanierungsschnitt durch – und zwar an etwa 135 Bäumen. „Eine solche Maßnahme muss in der vegetationslosen Zeit durchgeführt werden, um die Gesundheit und damit den dauerhaften Erhalt der Großbäume zu gewährleisten“, erläuterte Britta Itzek vom Umweltbüro der Stadt Melle. Im Rahmen der rund drei Tage andauernden Baumpflege werde hauptsächlich Totholz entfernt, damit Besucher des Parks auch weiterhin sicher spazieren gehen können.

03.12.2012

Allgemein

„Die Integrationsarbeit in Melle ist bunt und vielfältig“

Ausstellung „50 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen“ - Buch-Projekt

m© Stadt Melle

„50 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen“ - so lautet der Titel einer Ausstellung, die jetzt im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ von Bürgermeister Dr. André Berghegger im Christlichen Klinikum Melle eröffnet wurde. Der Politiker würdigte dabei die Integrationsarbeit in Melle als bunt und vielfältig. Die Ausstellung und das Buch-Projekt „Angekommen – Buer und seine Gastarbeiter“, das an diesem Abend ebenfalls vorgestellt wurde, „stellen zwei Mosaiksteine in diesem abwechslungsreichen Bild dar“.

03.12.2012

Allgemein

Auf der Treppe des historischen Rathauses gibt es Süßes

Der Nikolaus kommt am 6. Dezember 2012 nach Melle-Mitte

m© Stadt Melle

Am Donnerstag, 6. Dezember 2012, ist es wieder so weit: Dann stattet der Nikolaus Melle-Mitte einen Besuch ab. Um 17.15 Uhr wird der gütige Gabenbringer von Mädchen und Jungen aus der Kindestagesstätte St. Marien am Backhaus im Grönenbergpark mit einer Aufführung
begrüßt.

03.12.2012

Allgemein

Schneeräumen: Wenn’s dumm läuft, ein Punkt in Flensburg

Die Stadt Melle weist auf die Streu- und Räumpflichten von Anliegern hin

Der Winter kann kommen: Marco Schiller (links) und Marco von Romatowski vor dem prall gefüllten Streusalzlager auf dem Gelände des Baubetriebsdienstes in Melle-Mitte.© Stadt Melle

Hätten Sie’s gewusst? Wer Schnee vom Gehweg auf die Straße schippt, riskiert einen Punkt in der Verkehrssünderkartei des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg und ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro. „In der Vergangenheit war immer wieder zu beobachten, dass Bürger die weiße Pracht direkt auf die Fahrbahn schoben“, berichtete der Leiter des Baubetriebsdienstes der Stadt Melle, Marco Schiller, vor dem Start in die Wintersaison. Doch ein solches Vorgehen sei laut Paragraf 32 der Straßenverkehrsordnung verboten.

30.11.2012

Allgemein

„Baum des Jahres 2012“ sorgt für saubere Luft in der Stadt

Europäische Lärche am Freitagnachmittag im Grönenbergpark in Melle-Mitte gepflanzt

m© Stadt Melle

Die Aktion erfolgte bei strahlendem Sonnenschein: Reinhardt Wüstehube, Vorsitzender des Arbeitskreises „Umwelt“ im Ortsrat von Melle-Mitte, und Britta Itzek vom Umweltbüro der Stadt Melle haben am Freitagnachmittag mit tatkräftiger Unterstützung von Stadtgärtner Frank Schoster den „Baum des Jahres 2012“ in Form einer Europäischen Lärche im Grönenbergpark in Melle-Mitte gepflanzt.

30.11.2012

Allgemein

„Die Chance zur Früherkennung von Brustkrebs nutzen“

Mammobil wieder am Christlichen Klinikum Melle im Einsatz

m© Stadt Melle

Ab sofort haben rund 5.300 Frauen aus dem Bereich der Stadt Melle die Möglichkeit, an der Früherkennung von Brustkrebs teilzunehmen. Die damit gebotene Chance auch wirklich zu ergreifen, dazu riefen am Freitagnachmittag der Erste Stadtrat Andreas Dreier und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Melle, Marita Feller, bei einem Besuch des Mammobils am Christlichen Klinikum in Melle-Mitte auf. Die regelmäßige Teilnahme an einer solchen Vorsorgeuntersuchung sei besonders wichtig, um bei einer möglichen Erkrankung rasch handeln zu können.

30.11.2012

Allgemein

Anstieg der Arbeitslosen um 3,1 Prozent auf 1.681 Personen

Agentur für Arbeit legt aktuelle Zahlen für den November 2012 vor

m© Stadt Melle

Die Zahl der Arbeitslosen ist im November in der Stadt Melle und im Altkreis Wittlage gegenüber dem Vormonat um 50 Personen oder 3,1 Prozent auf 1.681 Personen gestiegen. Das teilte die Agentur für Arbeit am Freitag in Osnabrück mit. Im Vergleich zum Vorjahr sind aktuell 164 Personen (10,8 Prozent) mehr arbeitslos. Die Arbeitslosenquote stieg auf 3,7 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie noch bei 3,4 Prozent gelegen.

30.11.2012

Allgemein

Funkelnder Lichterglanz und ein vielseitiges Warenangebot

Acht Weihnachtsmärkte locken in die Stadt Melle

m© Neue Osnabrücker Zeitung

Für nicht wenige Menschen fällt der Startschuss in die schönste Zeit des Jahres im Dezember – mit dem Beginn der traditionellen Weihnachtsmärkte. Auf insgesamt acht dieser stimmungsvollen Veranstaltungen dürfen sich große und kleine Besucher in der Stadt Melle schon jetzt freuen. Und das aus gutem Grund. Denn jeder dieser Märkte zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Flair aus, das Jung und Alt eine willkommene Einstimmung auf das bevorstehende Christfest gibt.

30.11.2012

Allgemein

Herforder Straße: Das letzte Teilstück wird saniert

Vollsperrung ab dem 3. Dezember 2012 zwischen Hoyel und der Landesgrenze

m© Thorben Wengert / PIXELIO

Die Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Landesstraße 91 zwischen Melle und der Landesgrenze zu nordrhein-Westfalen befindeen sich auf der Zielgeraden. Das letzte, rund eineinhalb Kilometer lange Teilstück soll noch in diesem Jahr erneuert werden. Das teilte der Geschäftsbereich Osnabrück Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag mit.

29.11.2012

Allgemein

„Eine hervorragende Imagewerbung für unsere Stadt“

Bürgermeister Dr. André Berghegger erhielt das erste Exemplar des Melle-Kalenders

m© Stadt Melle

Für nicht wenige Meller Bürger gehört er zum häuslichen Inventar wie Backofen, Kühlschrank oder Waschmaschine – der Melle-Kalender. Unter dem Leitgedanken „Gastliches Melle“ steht die jüngste Ausgabe dieses kunstvoll gestalteten Begleiters durch das ganze Jahr – mit stimmungsvollen Aquarellen und Federzeichnungen des Neuenkircheners Peter Eickmeyer, der dieses Mal mit Farbe, Pinsel und Zeichenstift Motive wie beispielsweise den Heimathof und das Restaurant „Postillion“ in Melle-Mitte, die Pizzeria Grammatico in Buer und die Gaststätte „Zum Kühlen Grunde“ in Suttorf zu Papier brachte.

28.11.2012

Allgemein

Aussichtsturm auf der Friedenshöhe soll saniert werden

Verwaltungsausschuss fasste einen einstimmigen Beschluss

m© Stadt Melle

Der baufällige Aussichtsturm auf der Friedenshöhe in Barkhausen soll saniert werden. Einen entsprechenden einstimmigen Beschluss hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle am Dienstagabend während seiner Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte gefasst. Mit dieser Entscheidung soll das Engagement der Interessengemeinschaft zum Erhalt des Ausflugsziels gewürdigt werden.

27.11.2012

Allgemein

Eiche zur Erinnerung an die 850-Jahr-Feier Riemslohs gepflanzt

Bürgermeister Dr. André Berghegger und das Orga-Team in Aktion

m© Stadt Melle

Eine Eiche steht für Beständigkeit. Um in der Öffentlichkeit die Erinnerung an die 850-Jahr-Feier Riemslohs wachzuhalten, stiftete Bürgermeister Dr. André Berghegger der Ortschaft einen solchen Baum. Nachdem die Standortfrage im Zuge von ausführlichen Beratungen geklärt worden war, wurde die etwa viereinhalb Meter große Eiche am Dienstag auf einer Grünfläche an der Westhoyeler Straße platziert.

26.11.2012

Allgemein

„Fachkräftesicherung ist ein wichtiges Thema“

Wirtschaftsminister Jörg Bode besuchte die Firma Meybrand

m© Landkreis Osnabrück

Der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Jörg Bode, hat am Montag die Firma Meybrand in Gesmold besucht und sich dabei über Maßnahmen zur Arbeitsförderung informiert. „In den vergangenen Jahren ist in einzelnen Regionen, Branchen und Berufen ein deutlicher Engpass bei qualifizierten Fachkräften entstanden", betonte Bode im Beisein von Bürgermeister Dr. André Berghegger und Landrat Dr. Michael Lübbersmann. „Wir setzen zur Fachkräftesicherung auf Ausbildung und Qualifizierung und fördern gute Ideen in den Regionen. Heute konnten wir uns in Gesmold ein Bild von einem besonders erfolgreichen Projekt machen."

26.11.2012

Allgemein

„Verkehrssicherheit liegt jetzt bei gefühlten 100 Prozent“

„Freie Fahrt“ auf dem Schwarzen Weg in Bruchmühlen - 52 Einstellplätze am Bahnhof

m© Stadt Melle

Fußgänger und Radfahrer, die sich in der Vergangenheit den Schwarzen Weg nutzten, lebten unsicher: Es gab keinen Fuß- und Gehweg – und auch die Straßenbeleuchtung fehlte über weite Strecken. Dieser Zustand hat sich jetzt geändert – dank einer großangelegten Baumaßnahme, mit der die Stadt Melle und die Gemeinde Rödinghausen ein weiteres positives Kapitel länderübergreifender Zusammenarbeit aufschlugen.

  • Seite 316 von 331
Zurück