Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 3 von 363

29.10.2020

Allgemein

Corona-Krise: „Fabelhaftes Melle“ und Meller Weihnachtsmarkt abgesagt

Bürgermeister Reinhard Scholz und Werbegemeinschaftsvorsitzender Raphael Stock: Öffentliche Veranstaltungen passen jetzt nicht in die Zeit

Kein „Fabelhaftes Melle“ – keine Illumination. Bilder wie dieses wird es in diesem Jahr in der Meller Innenstadt nicht geben. Die Aktionstage wurden aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.© Werbegemeinschaft Melle City

Angesichts dramatisch steigender Infektionszahlen mit dem Covid-19-Virus und der damit verbundenen bundesweiten Einschränkungen ab dem 2. November 2020 sagen die Stadt Melle, die Werbegemeinschaft Melle City und der Stadtmarketingverein Melle e.V. die Aktionstage „Fabelhaftes Melle“ mit zauberhafter Beleuchtung der Innenstadt und den damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag ab. Aufgrund des Pandemie-Geschehens wird darüber hinaus auch der Meller Weihnachtsmarkt nicht stattfinden.

29.10.2020

Allgemein

Arbeitslosenquote sinkt auf 3,5 Prozent

Agentur für Arbeit legt die Zahlen für den Monat Oktober 2020 vor

m© Stadt Melle

Die Arbeitslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk Melle, der neben der Stadt Melle auch die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln umfasst, lag im Oktober 2020 bei 1.687 Personen. Das teilt die Agentur für Arbeit mit. Verglichen mit dem Vormonat waren 53 weniger, gegenüber dem Vorjahresmonat 398 Personen mehr arbeitslos gemeldet – letzteres ist ein Zuwachs um 30,9 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag mit 3,5 Prozent um 0,1 Prozentpunkte unter dem Vormonatswert und 0,8 Prozentpunkte über dem Vorjahresniveau.

29.10.2020

Allgemein

Teilstück der Pestelstraße in Melle-Mitte gesperrt

In der Zeit vom 16. bis zum 25. November 2020

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Wegen der Erstellung eines Hausanschlusses muss die Pestelstraße in Melle-Mitte in Höhe der Hausnummern 18 bis 22 in der Zeit von Montag, 16. November, bis Mittwoch, 25. November, voll gesperrt werden. Das gibt das Ordnungsamt der Stadt Melle bekannt.

29.10.2020

Allgemein

Verkehrsbeschränkungen wegen Bauarbeiten

Auf der Lohstraße in Gesmold

m© Stadt Melle

Die Lohstraße in Gesmold muss in Höhe des Hauses Nummer 13 bis Freitag, 13. November, an fünf Arbeitstagen voll gesperrt werden, um dort einen Kanalschaden beheben zu können. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

28.10.2020

Gebäudemanagement-Meldungen

Freude über neue Spielkombination auf dem Grundschulgelände in Eicken

Stadt Melle investierte in das Vorhaben gut 20.000 Euro – Viereckturm, Kletterwand, Wackelsteg & Co. aus robustem Recycling-Kunststoff

Wurde kürzlich auf dem Gelände der Grundschule in Eicken-Bruche aufgebaut: die neue Spielkombination.© Stadt Melle

Klettern, rutschen, spielen, hangeln und jede Menge Spaß haben: Seit wenigen Tagen bereichert eine neue Spielkombination das Gelände der Grundschule in Eicken-Bruche. In das Vorhaben, das bereits für strahlende Kinderaugen sorgt, investierte die Stadt Melle gut 20.000 Euro.

27.10.2020

Allgemein

Vollsperrungen auf der A 30 wegen Fahrbahnsanierung

Zwischen den Anschlussstellen Gesmold und Bruchmühlen

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Für die Beseitigung von Fahrbahnschäden muss die Autobahn 30 zwischen den Anschlussstellen Gesmold und Bruchmühlen in mehreren Nächten teilweise gesperrt werden. Das teilt der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Im Zuge der Sperrungen soll eine Vielzahl von Schadstellen in der Fahrbahn beseitigt werden. Die Schadstellen können bedingt durch die ungünstige Verteilung über die Fahrbahnbreite nur unter Vollsperrung der Richtungsfahrbahn durchgeführt werden.

26.10.2020

Allgemein

Vielfältig aktiv für Vielfalt in Melle

Gerdener Landwirt Lukas Hellmann erhält den KLAr-Artenschutzpreis 2020

Der Artenschutz-Preisträger 2020 Lukas Hellmann (Dritter von links) zusammen mit (von links) Fritz Mithöfer, Frithjof Look, Christian Bredenstein, Jürgen Sixtus, Heinrich Kinnius Volter Tiemeyer und Gerda Hövel (hinten von links).© Stiftung für Ornithologie und Naturschutz

Eigentlich sollte der Preis, welcher in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen wurde und der ein vorbildliches Engagement zugunsten bestandsbedrohter Vogelarten der Feldflur würdigt, bereits im Frühjahr während der Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Melle e. V. vergeben werden. Die Absage der Versammlung und die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Bestimmungen veranlassten die Jury dazu, das durchaus eines großen Publikums würdige Engagement des Preisträgers, nun in einem kleinen, aber feierlichen Kreise zu loben.

22.10.2020

Allgemein

Vom „Drunter und drüber“ in Corona-Zeiten

Mitgliederausstellung des Vereins zur Förderung von Kunst und Kultur in Melle e.V. in der Zeit vom 15. November bis 6. Dezember 2020 in den Galerieräumen am Engelgarten 31 in Melle-Mitte

Mit diesen „Corona-Tellerblüten“ leistet Hildrun Balz einen Beitrag zum Gelingen der Mitgliederausstellung des Kunstvereins.© Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Melle e.V.

Dieser Titel passt wahrlich zur Corona-Krise: Unter dem Leitgedanken „Drunter und drüber“ steht die Mitgliederausstellung, die der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Melle e.V. in der Zeit vom 15. November bis zum 6. Dezember 2020 unter Corona-Auflagen in seinen Galerieräumen am Engelgarten 31 in Melle-Mitte veranstaltet. Zu sehen sind Arbeiten der heimischen Kunstschaffenden Hildrun Balz, Rita Büttner, Barbara Daiber, Gabi Hörsting, Gisela Knopff-Fäustlin, Petra Kuhn, Hubert Manke, Barbara Niehoff-Knappe, Jelena Reinert, Susanne Wischnowski und Silvia Zschockelt.

21.10.2020

Corona

Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Corona-News

Die Corona-Pandemie stellt angesichts steigender Infektionszahlen weiterhin eine große Belastungsprobe für die Bevölkerung dar.

21.10.2020

Allgemein

Jetzt den Garten winterfest machen

AWIGO-Tipps für Hobbygärtner – Veränderte Öffnungszeiten auf den Grünplätzen ab November 2020

Auch in Drantum, Markendorf, Neuenkirchen und Wellingholzhausen unterhält die AWIGO Grünplätze.© Stadt Melle

Jetzt ist die Zeit, um den Garten für den Winter vorzubereiten. Die AWIGO GmbH gibt dem ambitionierten Hobbygärtner einige Hinweise und Tipps an die Hand: Aufgrund der früheren Dunkelheit verändern sich im November die Öffnungszeiten der AWIGO-Grünplätze leicht: Auch die Standorte in Drantum, Markendorf, Neuenkirchen und Wellingholzhausen sowie der Grünplatz auf dem Recyclinghof in Gesmold sind im elften Kalendermonat montags, mittwochs und freitags bereits eine Stunde früher als bisher geöffnet, also von 13 bis 17 Uhr. Samstags bleiben die Plätze wie gewohnt von 9 bis 15 Uhr erreichbar. Von Dezember bis Februar werden ausschließlich am zweiten Samstag im Monat in der Zeit von 9 bis 13 Uhr Grünabfälle auf den Grünplätzen angenommen.

21.10.2020

Allgemein

Wanderung in den Meller Bergen

„Meller Naturführung“ am 30. Oktober 2020 mit Helmuth Fuchs

Herrliche Aussichten eröffnen sich vom Turm auf der Ottoshöhe in den Meller Bergen.© Klaus Herzmann

Als Wanderung in den Meller Bergen ist eine Exkursion konzipiert, die das Umweltbüro der Stadt Melle am Freitag, 30. Oktober, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ ausrichtet. „Die Tour führt von der Waldbühne Melle zur Ottoshöhe und weiter zur Friedenshöhe in der Nähe von Buer. Unterwegs können wir die herrliche Landschaft und den Blick in die weite Umgebung genießen“, berichtet Helmuth Fuchs, der die Exkursionsleitung innehat. Der Rückweg führe unter anderem durch das Zwickenbachtal.

20.10.2020

Allgemein

Verkehrsbeschränkungen wegen Bauarbeiten

Am 21. Oktober 2020 auf dem Erlenweg in Höhe des Hauses Nummer 32 in Westerhausen

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Da ein Schachtschaden beseitigt werden muss, wird der Erlenweg in Höhe des Hauses Nummer 32 in Westerhausen am Mittwoch, 21. Oktober, bis etwa 17 Uhr voll gesperrt. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

19.10.2020

Allgemein

„Hol‘ Dir ein Stück Natur ins Haus“

„Meller Naturführung“ am 24. Oktober 2020 mit Dagmar Stachorra

Während der Exkursion besteht die Möglichkeit, auch Türkränze zu gestalten.© Dagmar Stachorra

Unter dem Leitgedanken „Hol‘ Dir ein Stück Natur ins Haus“ steht eine Kreativ-Exkursion, die am Samstag, 24. Oktober, 14 Uhr, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ unter den derzeit geltenden Corona-Auflagen stattfindet. Die Leitung liegt in den Händen von Dagmar Stachorra, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden ab sofort unter der Mobilfunknummer 0152-26220672 entgegengenommen. Der Startpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

19.10.2020

Allgemein

Fundsachenversteigerung erstmalig online über die Plattform Zollauktion

Ordnungsamt der Stadt Melle beschreitet in Corona-Zeiten neue Wege – Termin am 24. Oktober 2020

Setzen in Corona-Zeiten auf die Internetplattform Zollauktion: Ordnungsamtsleiter Andreas Sturm und Franziska Schurat vom Bürgeramt der Stadt Melle.© Stadt Melle

Infolge der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Abstands- und Hygieneauflagen muss die traditionelle Fundsachenversteigerung auf dem Gelände des Baubetriebsdienstes der Stadt Melle an der Bruchstraße 40 in Melle-Mitte abgesagt werden.

15.10.2020

Allgemein

„Lesefreude und Begegnungen fördern“

Ortsbibliothek Bruchmühlen bezieht in der Sandhorstschule neue Räumlichkeiten

Stellen die neue Ortsbibliothek vor: Gerda Lünstroth (links) und Ulrike Koop (rechts).© Stadt Melle

Hinaus aus dem Keller des alten Schulgebäudes – hinein in den modernen Erweiterungsbau: Die Ortsbibliothek am Sandhorstweg 60 in Bruchmühlen hat jetzt im neu erbauten Trakt der Sandhorstschule einen hell und freundlich eingerichteten Raum erhalten, der am Montag, 26. Oktober, in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr erstmalig seine Türen für den Publikumsverkehr öffnen wird.

  • Seite 3 von 363
Zurück