Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 3 von 292

29.01.2019

Allgemein

Bürgeramt und Bürgerbüros am 6. Februar 2019 geschlossen

Wegen einer internen Fortbildung

m© Stadt Melle

Wegen einer internen Fortbildung sind das Bürgeramt im Stadthaus am Schürenkamp 16 in Melle-Mitte und die Bürgerbüros in Buer, Bruchmühlen, Riemsloh, Neuenkirchen, Wellingholzhausen, Gesmold und Oldendorf am Mittwoch, 6. Februar, geschlossen. Das teilt das Hauptamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten. Die genannten Einrichtungen sind am Donnerstag, 7. Februar, wieder zu den gewohnten Zeiten zu erreichen.

29.01.2019

Allgemein

Baumpflegearbeiten an der Mühlenstraße in Melle-Mitte

Am 2. Februar 2019 in der Zeit von 7 bis 18 Uhr

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

An der Mühlenstraße in Melle-Mitte werden am Samstag, 2. Februar, Baumpflegearbeiten durchgeführt. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, muss aus diesem Grunde der Streckenabschnitt zwischen dem Schuhhaus Heller und der sogenannten Bahnhofskreuzung in der Zeit von 7 bis 18 Uhr vollständig gesperrt werden. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

24.01.2019

Allgemein

„Meller Naturführungen“: Stadt weitet Angebot wegen großer Nachfrage aus

Publikation mit Naturführer-Porträts und allen Terminen des neuen Jahres sind ab sofort kostenlos erhältlich – Neue Aufmachung und neue Inhalte

Vorstellung der Naturführer-Broschüren 2019 am Weberhaus in Bakum mit  (von links) Christa Möller, Ulrike Leimbrock, Klaus Jurgelucks, Heike Drosselmeier, Rainer Kassuba, Sigrid Schweer, Thilo Richter, Dagmar Stachorra, Irmgard Rösner, Monika Schengber, A© Stadt Melle

Neue Aufmachung, neue Inhalte, neue Papierqualität: Pünktlich zum Beginn des neuen Jahres hat die Stadt Melle die Naturführerbroschüre 2019 herausgebracht – eine interessant aufgemachte Publikation, die sich im besten Wortsinn sehen lassen kann. Was besonders beeindruckt: Im Vergleich zum vergangenen Jahr wurde die Zahl der Naturführungen um sechs auf insgesamt 50 erweitert. Damit trägt das städtische Umweltbüro der großen Nachfrage an diesem Tourenformat Rechnung.

24.01.2019

Allgemein

Vollsperrung im Bueraner Ortskern aufgehoben

Reparaturarbeiten am frühen Donnerstagabend zum Abschluss gebracht

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Nachdem es am Donnerstagvormittag im Bereich des Kampingrings im Ortskern von Buer zu einem Wasserrohrbruch gekommen war, rückten Mitarbeiter einer Fachfirma aus Bad Oeynhausen an. Sie waren ab dem Mittag damit beschäftigt, den Schaden zu beheben. Die Arbeiter öffneten zunähst unter Einsatz eines Baggers die Straße. Und nachdem sie das Leck lokalisiert hatten, nahmen sie unverzüglich die Reparaturarbeiten an der gebrochenen Trinkwasserleitung vor, die sich bis zum frühen Abend hinzogen.

24.01.2019

Allgemein

Wasserrohrbruch im Ortskern von Buer

Kampingring in Höhe der Löwen-Apotheke voll gesperrt

m© Stadt Melle

Am Kampingring im Ortskern von Buer ist es am Donnerstag zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, trat das Schadensereignis in Höhe der Löwen-Apotheke ein. Das Wasserwerk setzt alles daran, den Schaden so schnell wie möglich zu beheben. Es hat unverzüglich ein Fachunternehmen aus Bad Oeynhausen mit den Reparaturarbeiten beauftragt.
Der Kampingring ist derzeit in Höhe der Apotheke voll gesperrt. Eine Umleitung führt über den Alten Handelsweg. Die Bushaltestelle „Fritz-Kamping-Haus“ kann während der Reparaturarbeiten nicht angesteuert werden. Von dem Rohrbruch sind aktuell fünf Haushalte betroffen.
Die Stadt Melle geht davon aus, dass die Reparaturarbeiten im Laufe des Nachmittags zum Abschluss gebracht werden können.

23.01.2019

Allgemein

Stadt investiert in Umkleidegebäude des Sportplatzes Lindath-Südwest

Beschluss des Verwaltungsausschusses: 75.000 Euro für Erneuerung der Heizungs- und Sanitärtechnik

Stadt Melle© Stadt Melle

Die Heizungs- und Sanitärtechnik im Umkleidegebäude des Sportplatzes Lindath-Südwest in Melle-Mitte soll erneuert werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle während seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte. Die Kosten für die Sanierungsarbeiten belaufen sich auf gut 75.000 Euro. Den Auftrag erhielt ein Fachunternehmen aus Melle.

23.01.2019

Allgemein

Kläranlage Gesmold wird fit für die Zukunft gemacht

Verwaltungsausschuss der Stadt Melle vergab Planungsleistungen für die Schlammentwässerung mit einem Kostenvolumen von fast 140.000 Euro

Stadt Melle© Stadt Melle

Um die Kläranlage in Gesmold fit für die Zukunft zu machen, hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle während seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte den Beschluss gefasst, den Planungsauftrag für eine Schlammentwässerung – Leistungsphasen 5 bis 5 – an ein Planungsbüro in Hannover zu vergeben. Die Kosten hierfür betragen knapp 140.000 Euro.

23.01.2019

Allgemein

Gewerbepark Gesmold erhält Feuerlöschteich

Verwaltungsausschuss der Stadt Melle fasste Beschluss zur Auftragsvergabe – Bauvolumen in Höhe von etwa 50.000 Euro

Stadt Melle© Stadt Melle

Der Gewerbepark in Gesmold soll einen Feuerlöschteich erhalten. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Verwaltungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte. Die Kosten für die Erstellung der Anlage belaufen sich auf ungefähr 50.000 Euro. Den Auftrag erhielt ein Fachunternehmen aus Alfhausen.

23.01.2019

Allgemein

„Gausekamp“: Grünes Licht für Planung des Straßenendausbaus

Verwaltungsausschuss der Stadt Melle beschloss Auftragsvergabe für rund 50.000 Euro

Stadt Melle© Stadt Melle

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle hat während seiner jüngsten Sitzung im Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte den Beschluss gefasst, ein Ingenieur-Büro aus Enger mit den Planungsleistungen für den Endausbau der Straße „Gausekamp“ in Wellingholzhausen zu beauftragen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 50.000 Euro.

23.01.2019

Allgemein

Vollsperrung der Eickener Straße nach Wasserrohrbruch aufgehoben

Fachunternehmen aus Bad Oeynhausen schloss Arbeiten in Eicken-Bruche erfolgreich ab

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Nachdem ein Wasserrohrbruch am Dienstag zu einer Vollsperrung geführt hatte, ist die Eickener Straße in Eicken-Bruche inzwischen wieder in beiden Richtungen befahrbar. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Nachdem Anwohner den Schaden gemeldet hatten, beauftragte das Wasserwerk unverzüglich ein Fachunternehmen aus Bad Oeynhausen mit den Reparaturarbeiten, die nach wenigen Stunden erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnten.

22.01.2019

Allgemein

„Die Prinzessin auf der Erbse“

„Meller Puppenspiele“ mit Matthias Kuchta am 27. Januar 2019 im Forum Melle

Das Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ steht am Sonntag, 27. Januar, im Mittelpunkt der „Meller Puppenspiele“.© Theater Lille Kartofler

Am Sonntag, 27. Januar, 11 Uhr, begrüßen die „Meller Puppenspiele“ einen der renommiertesten Puppenspieler Deutschlands im Forum an der Mühlenstraße 39a in Melle-Mitte: Matthias Kuchta aus Düsseldorf hat sich mit seinem Theater Lille Kartofler auf Märchen spezialisiert, die er in Deutschland, in Frankreich, in den USA und im deutschsprachigen Ausland präsentiert. Mit seinen außergewöhnlichen Figuren, seiner besondere Spielweise und seinem ganz eigenen Humor macht er jede Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

22.01.2019

Allgemein

Eisflächen im Grönegau nicht betreten

Stadt Melle warnt: Eisdecke ist zu dünn

Eine dünne Eisschicht bedeckt Teile des Ententeiches im Grönenbergpark in Melle-Mitte.© Stadt Melle

Obwohl sich die Temperaturen seit einigen Tagen zeitweise deutlich unter dem Gefrierpunkt, warnt die Stadt Melle mit Nachdruck vor dem Betreten von Eisflächen. Auch wenn der Blick auf zugefrorene Seen oder Wasserflächen große Lust auf Schlittschuhfahren bereitet, weist die Eisdecke derzeit keine ausreichende Stärke auf, so dass beim Betreten Lebensgefahr besteht.

22.01.2019

Allgemein

Sonderabfälle in kleinen Mengen kostenlos entsorgen

Schadstoffmobil kommt am 8. Februar 2019 nach Melle-Mitte

m© Stadt Melle

Am Freitag, 8. Februar, kommt das Schadstoffmobil der AWIGO Abfallwirtschaft des Landkreises Osnabrück nach Melle-Mitte – und zwar auf das Gelände des Baubetriebsdienstes der Stadt Melle an der Bruchstraße 40. Alle privaten Haushalte erhalten dann in der Zeit von 15 bis 18 Uhr die Möglichkeit, Sonderabfälle in kleinen Mengen kostenlos zu entsorgen.

22.01.2019

Allgemein

Wasserrohrbruch: Eickener Straße voll gesperrt

Schaden soll so schnell wie möglich behoben werden

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Aufgrund eines plötzlich eingetretenen Wasserrohbruchs muss die Eickener Straße in Eicken-Bruche am Dienstag, 22. Januar, in Höhe des Hauses Nummer 14 voll gesperrt werden. Dies teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Das Wasserwerk ist bemüht, den Schaden so schnell wie möglich zu beheben. Die Bushaltestellen „Felsenkellerweg“ und „Heubrink“ können während der Ausführung der Reparaturarbeiten nicht angesteuert werden. In Höhe des Parkplatzes an der Wilhelm-Spilker-Sporthalle wird vorübergehend eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

21.01.2019

Allgemein

Nützliche Wintertipps für die Biotonne

Aktuelle Wetterlage: AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH informiert

Mit den richtigen Vorkehrungen lässt sich dem Gefrieren der Bioabfälle jedoch frühzeitig entgegenwirken.© AWIGO

Frostige Minustemperaturen sorgen in der Region aktuell für kalte Nächte. Problematisch kann das mancherorts für die Biotonne werden: Nicht selten friert der Abfall im braunen Sammelbehälter fest, was sowohl für die Kunden als auch für die Müllabfuhr Mehraufwand bedeutet.

  • Seite 3 von 292
Zurück