Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 3 von 321

24.09.2019

Allgemein

Neu: LOSlesen in der Stadtbibliothek auch am Mittwochnachmittag

Einrichtung trägt der großen Nachfrage Rechnung – Erweitertes Angebot gilt ab Oktober 2019

Das LOSlese-Team der Stadtbibliothek Melle mit (von links) Elke Marting, Sabrina Ehler, Marlene Pieper, Verena Oermann, Ines Langner.© Stadt Melle

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Stadtbibliothek Melle zusätzlich eine zweite LOSlesen-Gruppenstunde am Nachmittag anbieten. Ab Oktober 2019 werden dann mittwochs und donnerstags jeweils in der Zeit von 15.30 bis 16.15 Uhr Mütter und Väter mit ihren ein- bis zweijährigen Kindern die Bibliothek beleben, Reime, Fingerspiele und Lieder einüben und neue altersgerechte Bilderbücher kennenlernen.

24.09.2019

Allgemein

Tango-Takte und taktlose Texte

Am 6. Oktober 2019 anlässlich des „Meller Kulturherbstes“ in der „Insel der Künste“ in Melle-Mitte

Dietlind Löbker (links) und Lydia Balz (rechts) sind zusammen mit Elisabeth Lasche in der „Insel der Künste“ zu Gast.© Dieter Osuch

Zu einem außergewöhnlichen Musik- und Literaturerlebnis verspricht die Veranstaltung „Tango Takte – Taktlose Texte“ zu werden, die am Sonntag, 6. Oktober, 17.30 Uhr, anlässlich des „Meller Kulturherbstes“ in der „Insel der Künste“ an der Haferstraße 20 in Melle-Mitte stattfindet. Ausführende sind Lydia Balz (Violoncello), Dietlind Löbker (Klavier) und Elisabeth Lasche (Texte).

24.09.2019

Allgemein

„Miteinander unterwegs – Miteinander beten und essen“

Interkulturelle Woche wird am 27. September 2019 in Melle-Mitte mit dem Friedensgang von Christen und Muslimen eröffnet

Interkulturelle Woche© Initiativausschuss „Interkulturelle Woche“

Unter dem Leitgedanken „Zusammen leben – Zusammen wachsen“ steht die Interkulturelle Woche 2019, die am Freitag, 27. September, in Melle-Mitte mit dem Friedensgang von Muslimen und Christen eröffnet wird.

24.09.2019

Info-Meldungen

Sanierung der Ortsdurchfahrt Wellingholzhausen

Nächste Vollsperrung auf Wellingholzhausener Straße ab 27. September 2019

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Die Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Wellingholzhausen schreiten voran, so dass ab Freitag, 27. September, die nächste Bauphase auf der Wellingholzhausener Straße eingerichtet wird. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Ver-kehr in Osnabrück mit.

23.09.2019

Allgemein

„Hol Dir ein Stück Natur ins Haus!“

Naturführung mit Dagmar Stachorra am 5. Oktober 2019 in den Meller Bergen – Anmeldung ist ab sofort möglich

Während der Exkursion können die Teilnehmer auch einen Türkranz aus Naturmaterialien gestalten.© Dagmar Stachorra

Unter dem Leitgedanken „Hol Dir ein Stück Natur ins Haus!“ steht eine Exkursion, die am Samstag, 5. Oktober, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ stattfindet. Der Start erfolgt um 14 Uhr auf dem Parkplatz „Zur Waldbühne“ in Bakum, gegenüber dem Haus Nummer 31 gelegen. Die Exkursionsleitung liegt in den Händen von Dagmar Stachorra.

23.09.2019

Allgemein

„Ich denke an Dich in der Stille der Nacht“

Release-Konzert anlässlich des „Meller Kulturherbstes“ am 2. Oktober 2019 im Kulturzentrum „Wilde Rose“ in Altenmelle

Zusammen mit Willem Schulz gestaltet Oona Kastner (Foto) das Release-Konzert „Ich denke an Dich in der Stille der Nacht“.© Matthias Pohl

Unter dem Leitgedanken „Ich denke an Dich in der Stille der Nacht“ steht ein Release-Konzert, das am Mittwoch, 2. Oktober, anlässlich des „Meller Kulturherbstes“ im Kulturzentrum „Wilde Rose“ an der Borgholzhausener Straße 75 in Altenmelle stattfindet Dem Motto der Veranstaltung entsprechend beginnt dieses kulturelle Ereignis um 23 Uhr. Ausführende sind Oona Kastner (Stimme) und Willem Schulz (Cello).

23.09.2019

Allgemein

„Sommernacht – das A-cappella-Konzert“

Die medlz aus Dresden treten am 28. September 2019 anlässlich des „Meller Kulturherbstes“ in der St.-Martini-Kirche zu Buer auf

Die medlz aus Dresden freuen sich auf die Sommernacht in der Martinikirche Buer.© Robert Jentzsch

Wer die medlz aus Dresden in den vergangenen Jahren schon einmal live erlebt hat, weiß, dass es ihnen vor allem um eines geht: Mit ihrer Musik und der Nähe zum Publikum Emotionen zu wecken. In diesem Jahr kommen die medlz neben dem legendären Weihnachtskonzert ein zweites Mal nach Buer: Erstmalig zur medlz-Sommernacht, die am Samstag, 28. September, 19.30 Uhr, im Rahmen des „Meller Kulturherbstes“ in der St.-Martini-Kirche stattfindet.

23.09.2019

Allgemein

Konzerte, Lesungen und eine Slam-Revue

„Meller Kulturherbst“ wartet von September bis November 2019 mit nahezu 30 Veranstaltungen auf

Den Konzertabend „Ton in Ton – das Chorerlebnis im Forum“ richten die „Tuesdaysies“ am Samstag, 9. November, anlässlich des „Meller Kulturherbstes“ im Forum Melle aus.© Peter Eickmeyer

Der „Meller Kulturherbst“ hat begonnen. Nahezu 30 Konzerte, Lesungen und eine Slam-Revue sind es, die diese Veranstaltungsreihe zwischen September und Ende November 2019 mit Leben erfüllen. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr mit einer beeindruckenden Vielfalt aufwarten zu können, die sicherlich viele Kulturliebhaber ansprechen wird“, sagen Maren Kleine-König und Astrid Voß vom Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus der Stadt Melle, die das Programm in bewährter Weise vorbereitet haben.

23.09.2019

Allgemein

Diverse Straßen in der Innenstadt während des Herbstfestes voll gesperrt

Auch der Öffentliche Personennahverkehr ist betroffen – Bevölkerung wird um Verständnis gebeten

Damit das Meller Herbstfest stattfinden kann, muss unter anderem auch die Plettenberger Straße voll gesperrt werden.© Werbegemeinschaft Melle City

Anlässlich des Meller Herbstfestes kommt es in der Innenstadt von Melle-Mitte zu diversen Straßensperrungen. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Folgende Vollsperrungen sind vorgesehen:

23.09.2019

Allgemein

Weindorf XXL als besonderer Anziehungspunkt

Meller Herbstfest bietet „Musik in der Stadt“ und Einkaufsvergnügen – Zahlreiche Aktionen am 28. und 29. September 2019 – Weindorf bereits ab dem 27. September 2019 geöffnet

Ort des Genusses und der Unterhaltung: Das Weindorf vor der St.-Petri-Kirche gibt es dieses Mal im XXL-Format.© Werbegemeinschaft Melle City

Unter dem Motto „Musik in der Stadt“ präsentiert die Werbegemeinschaft Melle-City am Samstag, 28. September, und am Sonntag, 29. September, das stimmungsvolle Herbstfest in der Meller Innenstadt. Neu ist in diesem Jahr das Weindorf XXL, das seine Tore bereits am Freitag, 27. September, um 19 Uhr öffnet – musikalische Leckerbissen inklusive. Besonderes Highlight am letzten Veranstaltungstag: Der verkaufsoffene Sonntag, an dem die heimischen Einzelhändler in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ihre Kompetenz und Leistungsstärke unter Beweis stellen.

23.09.2019

Info-Meldungen

Verkehrsbeschränkungen wegen Abbrucharbeiten

In der Zeit vom 23. September bis zum 11. Oktober 2019 im Bereich der Buerschen Straße in Melle-Mitte

Stadt Melle, Logo© Stadt Melle

Wegen eines Gebäudeabrisses muss in Melle-Mitte der Gehweg an der Buerschen Straße in Höhe des Hauses Nummer 4 in der Zeit von Montag, 23. September, bis Freitag, 11. Oktober, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Darüber hinaus kommt es in diesem Bereich im genannten Zeitraum zu einer geringfügigen Einengung der Fahrbahn.

20.09.2019

Allgemein

Automuseum Melle ist am Tag der deutschen Einheit geöffnet

Einrichtung steht Besuchern an diesem Tag in der Zeit von 11 bis 18 Uhr offen

Blick auf das Automuseum Melle „Geschichte auf Rädern“ an der Pestelstraße 38 – 40 in Melle-Mitte.© Stadt Melle

Wohl nichts hat das Leben der Menschen mehr verändert als die Erfindung des Automobils. Das Automuseum Melle „Geschichte auf Rädern“ an der Pestelstraße 38 – 40 in Melle-Mitte will diesen wohl wichtigsten Bereich der jüngeren Zeitgeschichte am Beispiel von herausragenden Exponaten vielseitig und lebendig darstellen. Am Donnerstag, 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit), ist die Einrichtung trotz des Feiertages in der Zeit von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

20.09.2019

Allgemein

Mit innovativem Pfandsystem Berge von Einwegbechern vermeiden

Stadt Melle treibt das Thema Umweltfreundlichkeit weiter voran

Setzen auf das neue Pfandsystem, um Berge von Einwegbechern zu vermeiden: Thilo Richter, Diana Thielecke, Jürgen Enders und Christian Ohmann.© Stadt Melle

Die Stadt Melle treibt das Thema der Umweltfreundlichkeit weiter voran und hat mit einer ungewöhnlichen Maßnahme gegen die täglich anhäufenden Berge von Kaffeebechern aufgerufen. Der Hintergrund: Alljährlich sollen aktuellen Zahlen zufolge allein in Deutschland etwa 2,8 Milliarden Einwegbecher für Coffee-to-go verwendet und nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden – 320.000 Becher pro Stunde. Ein innovatives Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher, das die Stadt forciert, vermeidet dagegen Einwegmüll und schont Ressourcen.

19.09.2019

Allgemein

Kita-Onlineportal: Anmeldung für Krippen- und Kindergartenplätze

Anmeldungen sind noch bis zum 30. November 2019 möglich – Eltern ohne E-Mail-Zugang können ihre Kinder im Kita-Büro der Stadt Melle anmelden

Melle ist eine kinderfreundliche Stadt.© Fotolia

Die Frist für die Anmeldung von Kindern für Kindergarten- und Krippenplätze zum 1. August 2020 läuft noch bis Samstag, 30. November. Auch Mädchen und Jungen, die derzeit eine Krippe besuchen, zum 1. August 2020 aber in den Kindergarten wechseln sollen, müssen dafür angemeldet werden. Die Anmeldung selbst ist problemlos möglich – und zwar über das Kita-Onlineportal, das Eltern auf der Internetseite der Stadt Melle unter www.stadt-melle.de oder unter www.melle.kitaav.de finden.

17.09.2019

Allgemein

Klärschlammentsorgung im Blickpunkt

Kooperation der Kommunen Bramsche, Georgsmarienhütte, Melle und Wallenhorst geplant

Kooperation geplant: Unser Foto zeigt (von links): Olaf Lietzke (Stadtwerke Georgsmarienhütte), Reinhard Scholz (Stadt Melle), Claudia Broxtermann (Gemeinde Wallenhorst), Heiner Pahlmann (Stadt Bramsche),Otto Steinkamp (Gemeinde Wallenhorst), Thomas Große

Gesetzliche Auflagen verpflichten die Kommunen, sich stärker mit dem Thema der Klärschlammbehandlung auseinanderzusetzen. Durch die novellierte Klärschlammverordnung wird zukünftig das Ausbringen von Klärschlämmen zu Düngezwecken untersagt, weiterhin wird die Phosphorrückgewinnung‎ für größere Kläranlagen vorgeschrieben. Vier Partner des Osnabrücker Landkreises prüfen nun eine gemeinsame Lösung zur Klärschlammtrocknung.

  • Seite 3 von 321
Zurück