Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 2 von 300

23.04.2019

Info-Meldungen

Sanierung der Bruchmühlener Straße

In der Zeit vom 2. bis zum 10. Mai 2019

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Ab Donnerstag, 2. Mai, saniert der Landkreis Osnabrück die Fahrbahn der Bruchmühlener Straße (Kreisstraße 207). Dafür muss die Strecke zwischen Bruchmühlen und Riemsloh voll gesperrt werden. Besonders wichtig: Anlieger können ihre Grundstücke während der Bauphase stets erreichen. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch im Bereich des Kreisverkehrsplatzes Bruchmühlener Straße/Spenger Straße/Sandhorstweg in Bruchmühlen die oberste Asphaltschicht erneuert. In diesem Bereich soll der Verkehr mit Hilfe einer Ampel aufrechterhalten werden. Mit dem Abschluss der Arbeiten ist voraussichtlich am Freitag, 10. Mai, zu rechnen.

23.04.2019

Info-Meldungen

Straße „Am Wulberg“ in Föckinghausen nur noch halbseitig gesperrt

Regelung gilt bis zum 5. Mai 2019

Vollsperrung© Stadt Melle

Der Vollsperrung folgt eine halbseitige Sperrung: Das Verlegen einer Gasleitung an der Straße „Am Wulberg“ in Föckinghausen sind inzwischen so weit vorangeschritten, dass auf eine Vollsperrung der Fahrbahn verzichtet werden kann. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, muss der Abschnitt zwischen dem Haus Nummer 53 und dem Einmündungsbereich Ochsenweg noch bis Sonntag, 5. Mai, in Fahrtrichtung Westerhausen halbseitig gesperrt werden.

18.04.2019

Allgemein

Immer dem Wimpel nach!

Wimpelwanderung am 28. April 2019 von Westerhausen nach Melle-Mitte

Auf ein Wandererlebnis der besonderen Art dürfen sich alle Bürgerinnen und Bürger freuen, die sich zur Wimpelwanderung von Westerhausen nach Melle-Mitte beteiligen.© Stadt Melle

Frisch auf: Im Vorfeld des 8. Meller Wandertages, der Sonntag 6. Oktober, erneut einige hundert Teilnehmer auf die Beine bringen dürfte, wird der Wandertagswimpel am Sonntag, 28. April, von Westerhausen zum neuen Austragungsort nach Melle-Mitte gebracht. „Zu dieser Wimpelwanderung lade ich alle Wanderfreundinnen und Wanderfreunde ganz herzlich ein“, erklärt der Erste Stadtrat Andreas Dreier im Vorfeld der Veranstaltung.

17.04.2019

Allgemein

„Melle in Bewegung“ wertvolles Nachschlagewerk und Zeitdodument

Bernd Meyer stellt neue Publikation der Öffentlichkeit vor – Buch ist ab sofort im Handel erhältlich

„Melle in Bewegung“: An der offiziellen Vorstellung des neuen Buches von Bernd Meyer (Zweiter von links) nahmen Klaus-Otto Sternberg, Reinhard Scholz, Günter Pietsch und Heiner Rössler teil.© Stadt Melle

Zwei Jahre lang hat Bernd Meyer recherchiert, fotografiert und getextet – und was dabei herausgekommen ist, das kann sich wahrlich sehen lassen. „Melle in Bewegung“ lautet der Titel des Buches, das der Heimatkundler jetzt im Beisein von Bürgermeister Reinhard Scholz offiziell der Öffentlichkeit vorstellte. Das rund 220 Seiten umfassende Werk, das sich durch eine beeindruckende Informationsvielfalt rund um das Thema „Mobilität im Grönegau“ auszeichnet, ist ab sofort im Fachhandel und in heimischen Tankstellen erhältlich. Es kostet 14,90 Euro.

16.04.2019

Allgemein

FRAU.MACHT.DEMOKRATIE

Land Niedersachsen legt Mentoring-Programm auf – Gleichstellungsbeauftragte Marita Feller als regionale Ansprechpartnerin

Mit diesem Logo wird für das Mentoring-Programm „FRAU.MACHT.DEMOKRATIE“ geworben.© Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

In ganz Niedersachsen wird Frauen die Gelegenheit gegeben, die Kommunalpolitik kennenzulernen. Im Vorfeld der Kommunalwahlen 2021 hat das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung das Mentoring-Programm „FRAU.MACHT.DEMOKRATIE.“ aufgelegt, mit dem bis zu 400 Frauen die Gelegenheit gegeben wird, in die Kommunalpolitik hinein zu schnuppern und durch eine Kandidatur für einen Gemeinderat, Stadtrat, Kreistag oder die Regionsversammlung möglichst einen Einstieg zu finden.

16.04.2019

Allgemein

Der Bärlauch blüht

Naturführung am 28. April 2019 im Bereich der Noller Schlucht mit Irmgard Rösner

Der Bärlauch steht im Mittelpunkt der Naturführung mit Irmgard Rösner.© Manwalk / PIXELIO

Rund um die Bärlauchblüte dreht sich alles bei einer Exkursion, die am Sonntag, 28. April, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ im Teutoburger Wald stattfindet. Der Start erfolgt um 15 Uhr auf dem Parkplatz des Umweltzentrums Noller Schlucht an der Rechenbergstraße 100 zwischen Wellingholzhausen und Dissen.

16.04.2019

Allgemein

„Von Hummeln und anderen Wildbienen“

Naturführung am 27. April 2019 mit Astrid Schmidtendorf in Drantum

Naturerlebnis: Während der Exkursion werden die Teilnehmer auch auf Bienen stoßen.© Astrid Schmidtendorf

Wer etwas Interessantes über Hummeln und andere Wildbienen erfahren möchte, sollte sich den 27. April 2019 rot in seinem Terminkalender anstreichen. An diesem Samstag findet nämlich im Rahmen der „Meller Naturführungen“ eine Exkursion statt, in deren Mittelpunkt diese kleinen Insekten stehen. Der Start erfolgt um 16 Uhr auf dem Parkplatz der Integrierten Gesamtschule am Reinickendorfer Ring 6 in Drantum. Die Leitung liegt in den Händen von Astrid Schmidtendorf.

16.04.2019

Allgemein

Schadstoffmobil macht Station in Bennien

Am 26. April 2019 in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz am Waldfriedhof

Auch Batterien können über das Schadstoffmobil einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.© Stadt Melle

Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau an der richtigen Adresse. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet diesen kostenlosen Service am Freitag, 26. April, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz am Waldfriedhof in Bennien an.

16.04.2019

Info-Meldungen

Neue Hausanschlüsse an der Regenwalder Straße in Melle-Mitte

Vollsperrung in der Zeit vom 23. April bis zum 21. Juni 2019

Stadt Melle© Stadt Melle

Im Bereich der Regenwalder Straße in Melle-Mitte sollen die Hausanschlüsse erneuert werden. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, muss die Straße aus diesem Grund in der Zeit von Dienstag, 23. April, bis Freitag, 21. Juni, voll gesperrt werden. Den Anwohnern ist es während der Bauphase möglich, ihre Grundstücke mit Fahrzeugen anzusteuern.

16.04.2019

Allgemein

„Wie werde ich Tagesmutter?“

Internationaler Gesprächskreis für Frauen tagt am 26. April 2019

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Das nächste Treffen des Internationalen Gesprächskreises für Frauen findet am Freitag, 26. April, 17 Uhr, in der Kindertagesstätte St. Marien am Schürenkamp 15 in Melle-Mitte statt. An diesem Nachmittag gibt Cornelia Vossel vom Familienbüro der Stadt Melle Auskunft über die Möglichkeiten zur Qualifizierung und über die Arbeit als Tagesmutter.

16.04.2019

Allgemein

„Grönegauer Jubi-Griller“ geht an den Start

Offizielle Präsentation der Bratwurst zum 850-jährigen Jubiläum der Stadt Melle am 20. April 2019 ab 10.30 Uhr vor dem historischen Rathaus in Melle-Mitte

Der „Grönegauer Jubi-Griller“ wird am Samstag, 20. April, offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt.© Stadt Melle

Nicht nur Liebe geht durch den Magen – auch das Stadtjubiläum „850 Jahre Melle: Gestern – Heute – Morgen“. Dank der Spezialisten der Fleischerei Lammerschmidt aus Neuenkirchen und der Grillgranaten Grönegau, die nach einem intensiven Meinungsbildungsprozess unter der Federführung von Ina Wien vom Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus die Rezepturen für die „Grönegauer Jubi-Griller“ zusammenstellten.

15.04.2019

Allgemein

Eichen-Allee auf dem Friedhof in Melle-Mitte um 14 Bäume ergänzt

Mitarbeiter der Stadtgärtnerei starteten Pflanzaktion

Mit vereinten Kräften setzten Nils Beier (links) und Johannes Pantelidis (rechts) von der Stadtgärtnerei die Säuleneichen in die Erde.© Stadt Melle

In diesen Tagen gaben die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei auf dem Friedhof in Melle-Mitte den Ton an. Mit vereinten Kräften ergänzten sie am Hauptweg unweit der Friedhofskapelle die bereits bestehende Eichen-Allee um 14 weitere Bäume – eine Maßnahme, die der optischen Aufwertung der Begräbnisstätte dienen soll. Das Projekt war vom zuständigen Arbeitskreis des Ortsrates Melle-Mitte angestoßen worden – und zwar vor dem Hintergrund, dass an diesem Weg bereits eine Allee besteht, die allerdings teilweise dem Zahn der Zeit zum Opfer gefallen war. Die Kosten für die Bäume belaufen sich auf knapp 2.500 Euro.

12.04.2019

Allgemein

EPS: Gesundheitsgefahren von Ausschlägen bis zu Atemnot

Stadt Melle weist auf Gefahren durch den Eichenprozessionsspinner hin – Bevölkerung soll befallene Stellen melden – Mit der Bekämpfung Fachleute beauftragen

Allergiegefahr: Mit solchen Schildern wird im Fall des Falles auf den Eichenprozessionsspinner hingewiesen.© Stadt Melle

Die Nachtfalter sind unscheinbar – doch die Raupen der Eichenprozessionsspinner (EPS) haben es in sich. Sie setzen dem Eichenbestand in Wäldern, Alleen und Parkanlagen zu. Ihre Brennhärchen können bei Menschen zu Ausschlägen und Atemnot führen. Nachdem es im vergangenen Jahr in einigen Teilen der Stadt Melle zu einem Befall mit diesen Insekten gekommen war, weisen das städtische Umweltbüro und das Ordnungsamt die Bevölkerung jetzt darauf hin, dass auch von alten Nestern des Eichenprozessionsspinners weiterhin gesundheitliche Gefahren ausgehen können. Besonders wichtig: Bürgerinnen und Bürger, die einen aktuellen Befall sichten, sollten diesen unverzüglich unter der Telefonnummer 05422/965-374 melden.

12.04.2019

Info-Meldungen

Radwegebau führt zur Vollsperrung

In der Zeit vom 23. April bis zum 4. Juli 2019 auf einem Teilstück der Holterdorfer Straße in Neuenkirchen

m© Stadt Melle

Wegen des Radwegebaues muss die Holterdofer Straße in Neuenkirchen zwischen den Einmündungsbereichen Haller Straße und „Fredemanns Kamp“ in der Zeit von Dienstag, 23. April, bis Donnerstag, 4. Juli, voll gesperrt werden. Wie das Ordnungsamt der Stadt Melle weiter mitteilt, führt eine Umleitung im genannten Zeitraum über die Bielefelder Straße, die Wertherstraße und die Haller Straße. Während der Sperrung wird die Linie 318 des Öffentlichen Personennahverkehrs über die Brinker Straße, die Haller Straße und die Holterdorfer Straße zur Borgholzhausener Straße geleitet.

12.04.2019

Info-Meldungen

Vollsperrung der Küingdorfer Straße in Wellingholzhausen verlängert

Regelung gilt bis zum 17. Mai 2019

Vollsperrung Küingdorfer Straße, Wellingholzhausen© Stadt Melle

Wegen der Erneuerung einer Trinkwasserleitung bleibt das Teilstück der Küingdorfer Straße zwischen den Einmündungsbereichen Altenmeller Straße und Eichendorffstraße in Wellingholzhausen noch bis voraussichtlich Freitag, 17. Mai, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Besonders wichtig: Während der Umsetzung der Baumaßnahme sind die Fachgeschäfte und Lokale im Ortskern weiterhin problemlos zu erreichen.

  • Seite 2 von 300
Zurück