Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 2 von 329

13.01.2020

Allgemein

Würfeln, bluffen, triumphieren

10. Meller Spieletag mit Spieleflohmarkt am 1. Februar 2020 in der Stadtbibliothek

Hochkonzentriert ging es beim Siedler-von-Catan-Turnier zu.© Stadt Melle

Würfeln, bluffen, taktieren, tauschen, ziehen, weitergeben. Und natürlich auch: Ärgern, triumphieren, lachen! Wenn die Stadtbibliothek an der Weststraße 2 in Melle-Mitte am Samstag, 1. Februar, im Zeichen des 10. Meller Spieletages steht, dann sind Kurzweil und Abwechslung garantiert. Wie im Vorjahr wird es während des Spieletages auch einen Spieleflohmarkt geben. Vom Stadtjugendring und der Stadtbibliothek präsentiert, richtet sich die Veranstaltung an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

09.01.2020

Allgemein

Nachbarschaftsfeste in der Stadt Melle

Sozialverband gibt Informationsbroschüre heraus – Erstes Exemplar an den städtischen Sozialamtsleiter Kaus-Peter Kugler übergeben – Hefte sind ab sofort kostenlos erhältlich

Übergabe des Ratgebers „Nachbarschaftshilfe in der Stadt Melle“ mit (von links) Hans-Werner Jungholt, Christa Jungholt, Peter Gromm , Marianne Stönner, Barbara Filip, Gerd Groskurt, Marianne Lindner und Klaus-Peter Kugler.© Stadt Melle

„Nachbarschaftsfeste in der Stadt Melle“ – so lautet der Titel einer Broschüre, die der Sozialverband Deutschland (SoVD) jetzt herausgegeben hat. Das erste Exemplar der Publikation überreichten jetzt Peter Gromm (Ortsverband Buer), Hans-Werner Jungholt (Gesmold), Marianne Lindner (Melle) und Marianne Stönner (Neuenkirchen Wellingholzhausen) im Beisein des SoVD-Kreisvorsitzenden für die Region Osnabrück Stadt und Land, Gerd Groskurt, an den Leiter des Sozialamtes der Stadt Melle, Klaus-Peter Kugler.

09.01.2020

Allgemein

4. Meller Kerzenscheinschwimmen am 18. Januar 2020 im GrönegauBad

Besucher erwartet eine einzigartige Atmosphäre

Zauberhafte Atmosphäre: Blick auf das Sportbecken während des Kerzenscheinschwimmens.© Stadt Melle

Gleich zu Jahresbeginn startet das Meller Hallenbad wieder mit seiner beliebten Abendveranstaltung. Die Rede ist vom Kerzenscheinschwimmen, das am Samstag, 18. Januar, nunmehr bereits zum vierten Mal im GrönegauBad stattfindet. Nach den Vorjahreserfolgen sind die Verantwortlichen der festen Überzeugung, dass die Veranstaltung auch dieses Mal zahlreiche Besucher in ihren Bann ziehen wird.

08.01.2020

Allgemein

Interessant, informativ und vielgestaltig

Stadt Melle stellt ihre Veranstaltungskalender für das Jahr 2020 vor

Sind druckfrisch erscheinen: Die neuen Veranstaltungskalender.© Stadt Melle

Konzerte, Kunstausstellungen, Märkte und Schützenfeste, aber auch Sportwerbewochen, Wanderungen, Oldtimerausfahrten und Basare: Pünktlich zum Jahresbeginn hat die Stadt Melle ihre Veranstaltungskalender 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Präsentation der druckfrisch erschienenen Broschüren erfolgte jetzt durch Mediensprecher Jürgen Krämer und Ulrike Bösemann vom Kultur und Tourismusbüro im historischen Rathaus in Melle-Mitte. Traditionsgemäß wurde der Veranstaltungskalender in bewährter Weise in acht verschiedenen Ausgaben aufgelegt: zum einen als Terminspiegel für die Gesamtstadt mit dem Stadtteil Melle-Mitte; zum anderen als separate Veranstaltungskalender für die Stadtteile Buer, Bruchmühlen, Riemsloh, Neuenkirchen, Wellingholzhausen, Gesmold und Oldendorf.

08.01.2020

Info-Meldungen

Vollsperrungen auf der Bundesautobahn A 30

In der Zeit vom 23. bis zum 24. Januar 2020 wegen Gewährleistungsarbeiten

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Aufgrund von Gewährleistungsarbeiten auf der Bundesautobahn A 30 zwischen den Anschlussstellen Melle-Ost und Riemsloh muss die Fahrtrichtung Hannover in der Zeit von Montag, 20. Januar, bis Mittwoch, 22. Januar, jeweils in der Zeit von 20 bis 5 Uhr voll gesperrt werden. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

06.01.2020

Allgemein

Amerikanischer Filmklassiker über einen rebellischen Jugendlichen

Film-Café in der Stadtbibliothek Melle wird am 18. und am 20. Januar 2020 fortgesetzt

Film-Café in der Stadtbibliothek Melle© Stadt Melle

Das Film-Café in der Stadtbibliothek Melle geht im neuen Jahr in die nächste Runde. Der Auftakt erfolgt am Samstag, 18. Januar. Einlass ist um 15.15 Uhr. Ab 15.30 Uhr werden auf Wunsch Kaffee und Kuchen gereicht. Die eigentliche Filmvorführung beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 1 Euro, der Kostenbeitrag für Kaffee und Kuchen beläuft sich auf 4 Euro. Eine weitere Vorführung findet am Montag, 20. Januar, statt. Auch für diesen Termin gilt der gewohnte Zeitrahmen.

06.01.2020

Allgemein

Bestände bei der Tierseuchenkasse anmelden

Für Halter gilt Melde- und Beitragspflicht

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Die Niedersächsische Tierseuchenkasse macht darauf aufmerksam, dass alle Halter von Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen und Hausgeflügel – außer Tauben – nach Paragraph 14 des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Tierseuchengesetz verpflichtet sind, ihre Tierbestände bei der Tierseuchenkasse anzumelden. Diese Meldepflicht besteht unabhängig von der amtlichen Viehzählung, da die Tierseuchenkasse über keinen Zugriff auf die Einzelergebnisse der Viehzählung verfügt.

06.01.2020

Allgemein

1.239 Menschen im Geschäftsstellenbezirk Melle ohne Arbeit

Agentur für Arbeit stellt Zahlen für den Dezember 2019 vor – Quote beträgt 2,6 Prozent

m© Stadt Melle

Die Arbeitslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk Melle, der neben der Stadt Melle auch die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln umfasst, lag im Dezember 2019 bei 1.239 Personen. Verglichen mit dem Vormonat waren fünf Personen mehr, im Vorjahresvergleich 117 mehr arbeitslos gemeldet – letzteres ein Zuwachs um 10,4 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag mit 2,6 Prozent weiter auf dem Wert des Novembers, jedoch um 0,2 Prozentpunkte über dem Vorjahresniveau.

02.01.2020

Allgemein

„Das Schneemannkind“

Bilderbuchkino am 13. Januar 2020 in der Stadtbibliothek Melle

Das Kinderbuch „Das Schneemannkind“ steht am Montag, 13. Januar, im Mittelpunkt des Bilderbuchkinos in der Stadtbibliothek Melle.© Carlsen Verlag

Auch im neuen Jahr setzt die Stadtbibliothek an der Weststraße 2 in Melle-Mitte ihre bekannte und beliebte Veranstaltungsreihe „Bilderbuchkino“ fort – und zwar am Montag, 13. Januar, 15.30 Uhr. Im Mittelpunkt steht dann das Kinderbuch „Das Schneemannkind“ von Jörg Hilbert. Die Aufführung, die etwa 45 Minuten dauern wird, ist besonders für Mädchen und Jungen im Alter von vier bis sieben Jahren geeignet. Anmeldungen werden ab sofort unter der Telefonnummer 05422/959-474 entgegengenommen. Der Eintritt ist frei.

30.12.2019

Allgemein

Freude in Groß Aschen: Feuerwehr bezieht neue Fahrzeughalle

Restabreiten im Bestandsgebäude laufen auf Hochtouren – Stadt Melle investiert rund Million Euro – Freude über fünf neue Feuerwehrkameraden

Zeigen sich erfreut über die Fertigstellung der neuen Fahrzeughalle: (von links) Günter Oberschmidt, Hartmut Rahe und Guido Kunze.© Stadt Melle

Die Erweiterung des Feuerwehrhauses in Groß Aschen ist abgeschlossen. Nach der entsprechenden Abnahme der Räumlichkeiten durch das städtische Bauamt konnte die neuerbaute Fahrzeughalle in diesen Tagen offiziell bezogen werden. „Damit liegen wir voll und ganz im Zeitplan“, freute sich der Leiter des Gebäudemanagements, Guido Kunze. Die Restarbeiten im denkmalsgeschützten Bestandsgebäude, das grundlegend saniert wird, laufen derzeit auf Hochtouren. In das gesamte Projekt investiert die Stadt Melle rund eine Million Euro.

30.12.2019

Allgemein

„Wir das neue Jahr beginnt, so ist das ganze Jahr“

Neujahrsempfang des Ortsrates Riemsloh am 10. Januar 2020 im örtlichen Veranstaltungsraum

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Der traditionelle Neujahrsempfang des Riemsloher Ortsrates findet am Freitag, 10. Januar, 19 Uhr, im Veranstaltungsraum an der Herforder Straße 4 in Riemsloh statt. „Viel haben wir im vergangenen Jahr gemeinsam verändert. Sie alle haben mit angepackt, um unseren Ort attraktiver zu gestalten. Und bestimmt fragen Sie sich, wie es im neuen Jahr weitergeht“, sagt Ortsbürgermeister Günter Oberschmidt an alle potenziellen Teilnehmer gerichtet, die sich aus Vertretern von Politik, Verwaltung, Kirchen und Vereinswesen zusammensetzen.

30.12.2019

Allgemein

Rückschau, Ausblick und gemeinsamer Gedankenaustausch

Neujahrsempfang des Ortsrates Wellingholzhausen am 9. Januar 2020 im „Haus des Gastes“

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Seinen traditionellen Neujahrsempfang richtet der Ortsrat Wellingholzhausen am Donnerstag, 9. Januar, 19 Uhr, im „Haus des Gastes“ an der Eichendorffstraße 4 in Wellingholzhausen aus. Zu dieser Begegnung erwartet das Ortsparlament in bewährter Weise Repräsentanten der Vereine, Verbände, Kirchen und Institutionen des Stadtteils Wellingholzhausen.

30.12.2019

Allgemein

Gewerbeschau im Fokus

Neujahrsempfang des Ortsrates Gesmold am 8. Januar 2020 in der Gaststätte Wortmann-Klockenbrink

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Was hat sich in Gesmold im Jahre 2019 getan? Welche Entwicklungen zeichnen sich für das Jahr 2020 ab – und wie ist es um den Stadtteil Gesmold allgemein bestellt? Solche und ähnliche Fragen stehen im Mittelpunkt des Neujahresempfanges, zu dem der Ortsrat am Mittwoch, 8. Januar, um 19 Uhr in die Gaststätte Wortmann-Klockenbrink an der Gesmolder Straße 189 in Gesmold einlädt.

30.12.2019

Info-Meldungen

Straßenendausbau führt zu Vollsperrung

In der Zeit vom 6. Januar bis zum 10. Februar 2020 im Bereich der Hermann-Unbefunde-Straße in Melle-Mitte

Vollsperrung© Stadt Melle

Anlässlich des Straßenendausbaus muss die Hermann-Unbefunde-Straße in Melle-Mitte in der Zeit von Montag, 6. Januar, bis Montag, 10. Februar, zwischen den Einmündungsbereichen Pestelstraße und Saarlandstraße tagsüber nach Bedarf voll gesperrt werden, so dass die Strecke zwischen den Einmündungsbereichen Pestelstraße und Saarlandstraße außerhalb dieser vorübergehenden Sperrungen weiterhin befahren werden kann. Das gibt das Ordnungsamt der Stadt Melle bekannt. Da während der Vollsperrungen eine Zufahrt von der Hermann-Unbefunde-Straße in die Georg-Bodenheim-Straße nicht möglich ist, wird der Rad- und Fußweg zwischen der Georg-Bodenheim-Straße und der Bergstraße geöffnet. Auf diese Weise soll das Anfahren der Georg-Bodenheim-Straße auch während der Bauphase gewährleistet werden. Eine Umleitung während der Vollsperrungen in beide Richtungen über die Buersche Straße, die Neuerostraße, die Waldstraße und den Hermann-Löns-Weg.

30.12.2019

Allgemein

Baumpflege am Dürrenberger Ring in Melle-Mitte

Teilstück der Straße am 6. und 7. Januar 2020 voll gesperrt

Stadt Melle, Logo© Stadt Melle

Wegen Baumpflegearbeiten muss das Teilstück des Dürrenberger Rings in Melle-Mitte zwischen den Häusern Nummer 18 und 20 am Montag, 6. Januar, und am Dienstag, 7. Januar, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Eine Umleitung führt im genannten Zeitraum in beide Richtungen über den Neuen Graben, den Herrenteich und den Dürrenberger Ring. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

  • Seite 2 von 329
Zurück