Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 2 von 292

14.02.2019

Allgemein

850 Jahre Melle: Weitere Akteure für die Festmeile gesucht

Motto „Gestern – Heute – Morgen“ soll thematisiert werden – Sieben Arbeitsgruppen entwickeln pfiffige Ideen für das Festwochenende

Diese 850 weist am Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte auf das Stadtjubiläum hin, das in der Zeit vom  28. bis zum 30. Juni 2019 mit einem großen Festwochenende offiziell begangen werden.© Stadt Melle

Dieses Festwochenende verspricht zu einem echten Knüller zu werden: Wenn die Elsetadt in der Zeit vom 28. bis zum 30. Juni 2019 im Zeichen des Jubiläums „850 Jahre Melle: Gestern – Heute – Morgen“ steht, dann darf sich die Bevölkerung auf ein ebenso interessantes wie vielseitiges Programm freuen. Zurückzuführen ist das nicht zuletzt auf das Engagement zahlreicher Bürgerinnen und Bürger, die die drei tollen Tage derzeit unter dem Dach des Amtes für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus der Stadt Melle vorbereiten.

11.02.2019

Allgemein

In Melle deutsche Lebensart kennenlernen

Stadt Melle empfängt Schüler aus dem niederländischen Gemert in der Alten Posthalterei

Im Beisein der stellvertretenden Bürgermeisterin Annegret Mielke trugen sich die Teilnehmer des Empfangs in das Gästebuch der Stadt Melle ein.© Stadt Melle

Diese Verbindung steht für Kontinuität: Anlässlich des 29. Schüleraustausches zwischen dem Gymnasium Melle und dem Commanderij College aus dem niederländischen Gemert hat die Stadt Melle jetzt in der Alten Posthalterei in Melle-Mitte einen Empfang gegeben. „Ich finde es toll, dass 15 junge Niederländerinnen und Niederländer den Weg in unsere Stadt gefunden haben, um sich hier mit die deutschen Lebensart vertraut zu machen“, sagte die stellvertretende Bürgermeisterin Annegret Mielke in ihrer Begrüßungsansprache.

08.02.2019

Allgemein

Tierspuren im Wald entdecken

Naturführung mit Astrid Schmidtendorf am 17. Februar 2019 in den Meller Bergen

Auf Spurensuche begeben sich die Teilnehmer während der Exkursion, die am Sonntag, 17. Februar, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ stattfindet.© berggeist007 / PIXELIO

„Tiere und Tierspuren im Wald“ lautet der Titel einer Exkursion, die am Sonntag, 17. Februar, im Rahmen der „Meller Naturführungen“ in den Meller Bergen stattfindet. Der Start erfolgt um 14 Uhr auf dem Wanderparkplatz am Friedenshöheweg in Barkhausen bei Buer. Die Exkursionsleitung liegt in den Händen von Astrid Schmidtendorf, die sich für diese Tour eine große Teilnehmerschar wünscht.

08.02.2019

Allgemein

„Roter Faden“ in der Alten Posthalterei

Ausstellung des Fototreffs Südlengern in der Zeit vom 14. Februar bis zum 10. März 2019

Auch diese Fotos werden in der Ausstellung „Roter Faden“ in der Alten Posthalterei in Melle-Mitte zu sehen sein.© Fototreff Südlengern

In der Ausstellungsreihe Kunst in der Alten Posthalterei in Melle-Mitte stellt sich der Fototreff Südlengern in der Zeit vom 14. Februar bis zum 10. März 2019 mit seinem aktuellen Ausstellungsprojekt „Roter Faden“ vor.

06.02.2019

Allgemein

Tagespflegeeinrichtung und Bauland auf der Wunschliste

Neujahrsempfang des Ortsrates Oldendorf mit rund 75 Gästen

Begrüßte zum Neujahrsempfang im „Wente 2.0“ zahlreiche Gäste: Ortsbürgermeisterin Karin Kattner-Tschorn.© Stadt Melle

Was vor zwei Jahren mit der Premiere begann, soll sich zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Stadtteils Oldendorf entwickeln. Die Rede ist vom Neujahrsempfang des Oldendorfer Ortsrates. Im „Wente 2.0“ in Westerhausen vereinte die Zusammenkunft jetzt rund 75 Gäste aus Kommunalpolitik, Verwaltung und Vereinswesen.

06.02.2019

Allgemein

Vorbereitungen für die Europa- und für die Landratswahl haben begonnen

Zwei Urnengänge am 26. Mai 2019 – Wahlhelfer sind herzlich willkommen

Auch in der Stadt Melle finden am Sonntag, 26. Mai, die Wahlen zum Europäischen Parlament und die Landratswahl statt.© Fotolia

In Melle sind am Sonntag, 26. Mai, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr anlässlich der Wahlen zum Europäischen Parlament insgesamt 35.545 Menschen zum Urnengang aufgerufen. Darüber haben 38.231 Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag das Recht, den Landrat beziehungsweise die Landrätin des Landkreises Osnabrück wählen. Sollte es bei der Landratswahl zu einer Stichwahl kommen, findet diese am Sonntag, 16. Juni, statt. Zum Gemeindewahlleiter wurde Bürgermeister Reinhard Scholz berufen. Als stellvertretender Walleiter fungiert der Erste Stadtrat Andreas Dreier, als 2. stellvertretene Wahlleiterin Hauptamtsleiterin Sandra Wiesemann.

05.02.2019

Allgemein

„Schüler in die Kommunalpolitik“

Auftaktveranstaltung des Kooperationsprojektes der weiterführenden Schulen und der Stadt Melle im Forum

Herzlich willkommen: Bürgermeister Reinhard Scholz (stehend) zeigte sich erfreut darüber, dass sich nahezu 20 Jugendliche an dem Projekt „Schüler in die Kommunalpolitik“ beteiligen.© Stadt Melle

Was ist eigentlich Kommunalpolitik? Welche Aufgaben stecken dahinter? Wie funktioniert sie? Und vor allem: Wie kann ich mich selbst mit eigenen Ideen in das politische Geschehen einbringen? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung des Projektes „Schüler in die Kommunalpolitik“, die jetzt vom Bürgermeister der Stadt Melle, Reinhard Scholz, und vom Ratsvorsitzenden Malte Stakowski im Forum Melle eröffnet wurde.

05.02.2019

Info-Meldungen

Neubau des Radweges entlang der Gerdener Straße wird fortgesetzt

Vollsperrung zwischen Gerden und Neuenkirchen ab dem 11. Februar 2019

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Am Montag, 11. Februar, werden die Bauarbeiten für den Neubau des Radweges entlang der Gerdener Straße (Landesstraße 701) zwischen Gerden und Neuenkirchen wieder aufgenommen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

04.02.2019

Allgemein

Witterungsbedingt Anstieg der Arbeitslosenzahl

Arbeitslosenqoute betrug im Januar 2019 in Melle 2,6 Porzent

Der Eingangsbereich der Agentur für Arbeit an der Haferstraße in Melle-Mitte.© Stadt Melle

Die Arbeitslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk Melle, der neben der Stadt Melle auch die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln umfasst, lag im Januar 2019 bei 1.239 Personen. Verglichen mit dem Vormonat waren folglich 117 Menschen mehr und im Vorjahresvergleich 152 weniger arbeitslos gemeldet – letzteres ein Rückgang um 10,9 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag mit 2,6 Prozent um 0,2 Prozentpunkte über dem Dezemberwert, aber um 0,4 Prozentpunkte unter dem des Januar 2018.

30.01.2019

Allgemein

Erweiterung des Feuerwehrhauses in Oldendorf liegt voll im Zeitplan

Stadt Melle investiert fast 950.000 Euro – Sanierungsarbeiten im Bestandsgebäude – Einweihung im Frühjahr 2019

Zeigt sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Arbeiten Versorgungsingenieur Gerhard Mlodoch, hier vor dem Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses in Oldendorf.© Stadt Melle

Die Erweiterung des Feuerwehrhauses in Oldendorf und die Sanierungsmaßnahmen im Bestandsgebäude befinden sich voll im Zeitplan. Die rund 15 am Bau beteiligten Fachbetriebe leisten eine hervorragende Arbeit, so dass die Einweihung des Gebäudekomplexes weiterhin – wie geplant – im Frühjahr 2019 erfolgen kann. „Insgesamt investiere die Stadt Melle in das Projekt nahezu 950.000 Euro“, erklärte Guido Kunze vom städtischen Gebäudemanagement.

30.01.2019

Allgemein

„Dr. Brumm und der Megasaurus“

Bilderbuchkino am 11. Februar 2019 in der Stadtbibliothek Melle

Das Kinderbuch „Dr. Brumm und der Megasaurus“  steht am Montag, 11. Februar, im Mittelpunkt des Bilderbuchkinos in der Stadtbibliothek Melle.© Thienemann Verlag

„Dr. Brumm und der Megasaurus“ – dieses Kinderbuch von Daniel Napp steht im Mittelpunkt des Bilderbuchkinos, das am Montag, 11. Februar, ab 15.30 in der Stadtbibliothek auf dem Starcke-Carree an der Weststraße 2 in Melle-Mitte stattfindet. Die Aufführung, die etwa 45 Minuten dauern wird, ist besonders für Mädchen und Jungen im Alter ab vier Jahren geeignet. Anmeldungen werden ab sofort unter der Telefonnummer 05422/959-474 entgegengenommen. Der Eintritt ist frei.

30.01.2019

Allgemein

Vorlesen ist Trumpf

Am 9. Februar 2019 beim Wettbewerb des Deutschen Buchhandels in der Stadtbibliothek Melle – Zuhörer sind willkommen

In der Stadtbibliothek Melle findet am Samstag, 9. Februar, der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt.© Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Im Rahmen eines Vorlesewettbewerbs ermitteln die Schulsieger der 6. Klassen aus Melle und aus dem südlichen Landkreis Osnabrück am Samstag, 9. Februar, 15 Uhr, in der Stadtbibliothek an der Weststraße 2 in Melle-Mitte die beste Vorleserin beziehungsweise den besten Vorleser für diese Region.

29.01.2019

Allgemein

Mit Kompetenz und Erfahrung zu neuen touristischen Ufern

Judith Fidler trat ihren Dienst als Tourismusmanagerin der Stadt Melle an

Auf gute Zusammenarbeit: Bürgermeister Reinhard Scholz begrüßt Tourismusmanagerin Judith Fidler.© Stadt Melle

Sie ist angetreten, um den Tourismus der Stadt Melle zusammen mit einem engagierten Team weiter voranzubringen. Die Rede ist von Judith Fidler, die mit Beginn des neuen Jahres im historischen Rathaus am Markt in Melle-Mitte ihren Dienst als Tourismusmanagerin angetreten hat. „Nach Stationen auf der Nordseeinsel Föhr und im bayerischen Mittenwald freue ich mich jetzt auf die neue berufliche Herausforderung in einer interessanten Stadt“, sagt die Diplom-Geographin, die nach ihrem bisherigen beruflichen Engagement in zwei „klassischen Urlaubsregionen“ – dem Meer und den Bergen – jetzt im Landstrich zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald touristische Impulse geben möchte.

29.01.2019

Allgemein

Weitere Autoren für das „Meller Geschichtenbuch“ gesucht

Teilnahme noch bis zum 1. März 2019 möglich

Meller schreiben über Melle: In der „Meller Geschichtenwerkstatt“ soll zum 850-jährigen Stadtjubiläum ein Buch entstehen.© Fotolia

Im Zusammenhang mit dem Stadtjubiläum „850 Jahre Melle: Gestern – Heute – Morgen“ soll ein „Meller Geschichtenbuch“ mit Textbeiträgen heimischer Autorinnen und Autoren entstehen. Nachdem die ersten Abhandlungen für diese Schrift bereits eingereicht worden sind, weist die Stadt Melle darauf hin, dass sich noch weitere Bürgerinnen und Bürger – egal welchen Alters – in das Projekt einbringen dürfen.

29.01.2019

Allgemein

Bei Wintereinbruch gelten Räum- und Streupflichten

Stadt Melle weist angesichts der aktuellen Wetterlage auf Regeln hin

Winterzauber am Heimathof in Melle-Mitte.© Stadt Melle

Nachdem Meteorologen für die kommenden Tage Minusgrade und Schneefall prognostiziert haben, weist die Stadt Melle auf die Räum- und Streupflichten von Anliegern hin. Was für den Bürger wichtig erscheint: Gehwege müssen aufgrund der aktuellen Rechtsprechung montags bis samstags in der Zeit von 7 bis 20 Uhr sowie sonn- und feiertags von 8 bis 20 Uhr nach jedem Schneefall unverzüglich und während länger anhaltenden Schneefalls in angemessenen Zeitabständen vom Schnee befreit werden – und zwar in einer Breite von einem Meter. Sollte kein ausgebauter Gehweg vorhanden sein, ist ein ein Meter breiter Streifen neben der Fahrbahn oder bei nicht vorhandenem Seitenraum am äußersten Rand der Fahrbahn freizuhalten.

  • Seite 2 von 292
Zurück