Sie sind hier: Melle > Aktuelles > Aktuelles & Archiv

Aktuelles & Archiv

  • Seite 1 von 363

26.11.2020

Allgemein

Robinie wächst künftig in allen acht Meller Stadtteilen

„Baum des Jahres 2020“: Naturschutzstiftung des Landkreises vergibt zehn Exemplare an die Stadt Melle

Hand in Hand: Mit tatkräftiger Unterstützung von Stadtgärtner Frank Schoster (rechts) verstaut der Neuenkirchener Gemeindearbeiter Torsten Tegelhütter (links) zwei Robinien auf einem Anhänger.© Stadt Melle

Eine Aktion mit Tradition: Seit nahezu drei Dekaden schenkt die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück den Städten und Gemeinden im Osnabrücker Land Exemplare des jeweiligen „Baums des Jahres“. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Robinie (Robinia pseudoacacia), von der 67 Exemplare gepflanzt werden – zehn davon in der Stadt Melle.

26.11.2020

Allgemein

Veterinärdienst erinnert an Stallpflicht wegen Geflügelpest

Hobbyhalter folgen dem Gebot noch nicht flächendeckend

Gute Lösung: Durch den Einsatz von Schutzvorrichtungen, die den Kontakt zu Wildvögeln sicher und lückenlos unterbinden, können Hobbyhalter ihrem Geflügel auch während der amtlichen Stallpflicht Auslauf ins Freie ermöglichen.© Landkreis Osnabrück

Amtliche Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest: Der Veterinärdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück hat für alle kommerziellen Geflügelbetriebe und für alle Hobbyhalter verbindlich angeordnet, dass die Tiere nur noch im Stall oder in Außenanlagen mit entsprechenden Schutzvorrichtungen gehalten werden dürfen. Da diese seit Mitte November geltende Stallpflicht gerade unter den Hobbyhaltern nach verschiedenen Beobachtungen nicht flächendeckend eingehalten wird, erinnert der Veterinärdienst noch einmal eindringlich daran – auch wenn nachvollziehbar sei, dass es vielen privaten Haltern schwerfalle, den Auslauf ihrer Tiere deutlich einzuschränken. Die Geflügelpest ist für den Menschen ungefährlich, bei Tieren aber hochansteckend und tödlich.

25.11.2020

Allgemein

Wegbegleiter durch das Jahr 2021 mit Motiven aus dem Grönegau

Der neue Melle-Kalender wurde offiziell vorgestellt – Bürgermeister Reinhard Scholz dankt Fotografen und Herausgeber

Vorstellung des Melle-Kalenders 2021 mit (von links) Sebastian Olschewski, Michael Sutmöller, Albert Sutmöller und Reinhard Scholz.© Stadt Melle

Melle hat einiges zu bieten: Historische Bauwerke, imposante Naturräume und nicht zuletzt Veranstaltungen wie das „Fabelhafte Melle“ – vieles davon haben Albert Sutmöller und Sebastian Olschewski mit ihren Kameras eingefangen. Eine Auswahl dieser Bilder hält der Melle-Kalender für das Jahr 2021 bereit, den Herausgeber Michael Sutmöller jetzt am historischen Rathaus in Melle-Mitte offiziell an Bürgermeister Reinhard Scholz übergab.

25.11.2020

Allgemein

Müllabfuhrkalender und „Wertstoff aktuell“-Heft neu erschienen

Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH informiert

Die Termine der Müllabfuhr für das Jahr 2021 werden zusammen mit einer neuen „Wertstoff aktuell“-Ausgabe verteilt.© AWIGO

Mit dem Abfuhrkalender für 2021 und einem neuen „Wertstoff aktuell“-Heft informiert die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH ihre Kunden wieder über die Termine der Müllabfuhr im nächsten Jahr sowie zu wichtigen Themen rund um die Abfallentsorgung im Osnabrücker Land. Die Briefsendungen werden in den nächsten Tagen landkreisweit per Post zugestellt.

25.11.2020

Info-Meldungen

Teilstück der Oststraße in Melle-Mitte voll gesperrt

Am 1. Dezember 2020 wegen des Verlegens eines Erdkabels

Aktuelles© Thorben Wengert / PIXELIO

Da an diesem Tag ein Erdkabel verlegt werden muss, wird die Oststraße in Melle-Mitte zwischen den Einmündungsbereichen Buersche Straße und Bruchstraße am Dienstag, 1. Dezember, voll gesperrt werden. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Eine Umleitung führt während der Arbeiten über die Buersche Straße, die Mühlenstraße und die Bruchstraße. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

25.11.2020

Corona

Ab sofort Clustermodell bei Infektionen an Schulen

Zur möglichst schnellen Eindämmung der Pandemie

Corona-News

Schnellere Eindämmung von Corona-Infektionen an Schulen: Ab sofort wird die Nachverfolgung von Kontaktpersonen an den Schulen in Landkreis und Stadt Osnabrück auf das sogenannte Clustermodell umgestellt. Das bedeutet, dass bei einem Infektionsfall in einer Schulklasse statt der bisherigen aufwändigen Verfolgung der einzelnen Kontakte nun die gesamte Klasse geschlossen in häusliche Quarantäne geschickt wird.

24.11.2020

Allgemein

„Klare Sicht – Schau hin! Nein zu häuslicher Gewalt!“

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November 2020

„Klare Sicht – Schau hin!“: Auch Brillenputztücher werden internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen verteilt, wie die Gleichstellungsbeauftragte Marita Feller berichtet.© Stadt Melle

Wie in jedem Jahr beteiligen sich die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Osnabrück am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25. November, der in diesem Jahr unter dem Motto steht: „Klare Sicht – Schau hin! Nein zu häuslicher Gewalt!“

20.11.2020

Allgemein

Tipps zur Abfallvermeidung

Hinweise anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung 2020

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Anlässlich der diesjährigen Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV), die in der Zeit vom 21. bis 29. November 2020 stattfindet, möchte die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH auf bereits bestehende Angebote im Landkreis Osnabrück hinweisen, mit denen die Bürger ihren ganz persönlichen Beitrag zur Abfallvermeidung leisten können.

19.11.2020

Allgemein

600.000 Euro für die Trinkwasserinfrastruktur

Stadt Melle lässt derzeit den Tiefsammelbehälter in Neuenkirchen sanieren

Mit Hochdruck wird an der Sanierung des Tiefsammelbehälters in Neuenkirchen gearbeitet.© Stadt Melle

Trinkwasser ist das in Deutschland am strengsten kontrollierte Lebensmittel und kann daher unbedenklich getrunken werden – auch in der Stadt Melle. Die Grundlage dafür bildet dafür eine topgepflegte und moderne Trinkwasserinfrastruktur. Um diese Infrastruktur dem aktuellen Stand der Dinge zu anzupassen, steht jetzt der Tiefsammelbehälter in Neuenkirchen im Mittelpunkt umfangreicher Sanierungsmaßnahmen, in die die Stadt Melle rund 600.000 Euro investiert.

19.11.2020

Allgemein

3.400 LED-Leuchten bringen Lichterglanz in die Innenstadt

Mitarbeiter des Baubetriebsdienstes und einer Fachfirma installieren die Winterbeleuchtung

Hand in Hand arbeiteten Mitarbeiter des städtischen Baubetriebsdienstes und einer Fachfirma, um die Winterbeleuchtung zu installieren.© Stadt Melle

Um die Meller Innenstadt für die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit zu schmücken, haben sich Mitarbeiter des städtischen Baubetriebsdienstes und der Firma Elektro, Sanitär, Heizung Wischmeyer aus Melle-Mitte mächtig ins Zeug gelegt. In einer gemeinsamen Kraftanstrengung brachten sie trotz äußerst widriger Witterungsverhältnisse insgesamt 57 Lichterketten über verschiedenen Straßenzügen an, darunter die Mühlenstraße, die Plettenberger Straße, die Weststraße und die Grönenberger Straße.

19.11.2020

Allgemein

Nur ein Besucher pro Bewohner erlaubt

Landkreis Osnabrück schränkt Besuche in Altenheimen drastisch ein

Corona-News

Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen mit wenigen Ausnahmen: Der Landkreis Osnabrück schränkt wegen der angespannten Infektionslage und der besonders hohen Gefährdung von alten und hilfebedürftigen Menschen durch Corona die Besuchsmöglichkeiten in den Alten- und Pflegeheimen im Kreisgebiet drastisch ein. Die neuen Regeln gelten ab Donnerstag, 19. November, und sind zunächst befristet bis Ende des Monats. Sie gelten nicht im Gebiet der Stadt Osnabrück.

18.11.2020

Allgemein

Winteröffnungszeiten der Grünplätze

Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH informiert

m© Landkreis Osnabrück

In den Wintermonaten öffnen die Grünplätze der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH dreimal ihre Tore: Grün- und Gartenabfälle werden auch in Drantum, Markendorf, Neuenkirchen und Wellingholzhausen jeweils am zweiten Samstag im Monat von 9 bis 13 Uhr angenommen, also am 12. Dezember 2020, am 9. Januar 2021 und am 13. Februar 2021.

17.11.2020

Allgemein

Meller Jahrbuch 2021 mit 18 Beiträgen zu unterschiedlichsten Themen

39. Ausgabe des Sammelbandes an der Westhoyeler Windmühle vorgestellt – Publikation ist ab sofort im Handel erhältlich

Präsentation mit Corona-Abstand: Günter Oberschmidt, Reinhard Scholz, Jürgen Krämer, Fritz-Gerd Mittelstädt und Michael Steinbacher (von links) freuen sich an der Westhoyeler Windmühle über das Meller Jahrbuch 2021.© Gabriele Niehaus

Dieses Werk kann sich wahrlich sehen lassen: Für die 39. Ausgabe des Meller Jahrbuchs „Der Grönegau“ griffen insgesamt 23 Autorinnen und Autoren zur Feder. Und was dabei herauskam, sind insgesamt 18 Abhandlungen zur regionalen Themen unterschiedlichster Art, die nicht weniger als 256 Seiten füllen – illustriert mit nahezu 200 Abbildungen.

16.11.2020

Allgemein

„Lichterzauber in Wellingholzhausen“

Zwei Arbeitskreise des Ortsrates planen Aktion – Vorgärten, Fenster und auch der Bürgerpark sollen in der Zeit vom 29. November 2020 bis zum 6. Januar 2021 erstrahlen

Setzen auf Lichterglanz in der dunklen Jahreszeit: (von links) Karin Klocke, Christoph Heidenescher, Bernd Gieshoidt und Bernhard Schürmann.© Stadt Melle

Die Arbeitskreise „Markt- und Festausschuss“ sowie „Kultur- und Heimatpflege“ des Ortsrates Wellingholzhausen rufen alle Bürgerinnen und Bürger – ob in Familie, Schule oder in Vereinen – dazu auf, im Advent, in der Weihnachtszeit und in den Tagen nach dem Jahreswechsel das Beutlingsdorf hell erleuchten zu lassen. „Lichterzauber in Wellingholzhausen“ lautet der Titel der Aktion, die in der Zeit vom 29. November 2020 bis zum 6. Januar 2021 stattfinden soll.

13.11.2020

Allgemein

„Bibliothek zwischen Tür und Angel“

Stadtbibliothek Melle bietet ab dem 17. November 2020 besonderes Serviceangebot an

„Bibliothek zwischen Tür und Angel“ lautet der Titel des neuen Bestell- und Abholangebots, das die Stadtbibliothek Melle ihren Kunden bietet.© Stadt Melle

In der aktuellen Lockdown-Situation sind die Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung sowie der Zugang zu Bildungs- und Kulturangeboten für die Bevölkerung stark eingeschränkt. Dabei sind Bibliotheken mit einem politisch, weltanschaulich und religiös ausgewogenen Bestand, der ergänzend zu Online-Medien und sozialen Kommunikationskanälen zur Meinungsbildung beiträgt, besonders in Zeiten von Populismus und Falschinformation wichtiger denn je. „Bibliotheken leisten einen wichtigen sozialen und nicht-kommerziellen Beitrag, um allen gesellschaftlichen Gruppen Zugang zu hochwertigen Informationen zu ermöglichen“, sagte die Leiterin der Stadtbibliothek Melle, Dr. Ulrike Koop, auch mit Blick auf die rege Nutzung der Bibliothek durch Familien mit Kindern.

  • Seite 1 von 363
Zurück