Sie sind hier:

Jagdschein: Ausstellung

Ansprechpartner/in
Herr Frank HugenschüttStandort anzeigen
Stadtverwaltung Stadthaus, Zimmer 31
Schürenkamp 16
49324 Melle
Telefon: 05422 965-231
Telefax: 05422 965-257
E-Mail:
Frau Sandra KliggeStandort anzeigen
Stadtverwaltung Stadthaus, Zimmer 31
Schürenkamp 16
49324 Melle
Telefon: 05422 965-280
Telefax: 05422 965-257
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Wer die Jagd ausüben will, muss erfolgreich eine Jägerprüfung ablegen und einen Jagdschein lösen.

Die Jägerprüfung wird durch die Jagdbehörde abgenommen. Die umfangreiche Prüfung setzt sich zusammen aus der Schieß-, der schriftlichen und der mündlich-praktischen Prüfung.

Vorbereitungskurse für die Jägerprüfung werden von den Kreisgruppen der Landesjägerschaft und von privaten Jagdschulen angeboten. Die Teilnahme eines Kurses als Vorbereitung auf die Prüfung wird dringend empfohlen.

Um dem Bedürfnis des interessierten Personenkreises gerecht zu werden, werden sowohl Intensivkurse von kurzer Dauer als auch über mehrere Monate dauernde Kurse zur Auswahl angeboten.

Der Jagdschein alleine berechtigt noch nicht zur Jagdausübung. Daneben ist eine privatrechtliche Erlaubnis zur Jagdausübung in einem Jagdbezirk erforderlich. Diese erhält man z. B. durch die Pacht eines Jagdreviers, durch die Ausstellung eines Jagderlaubnisscheines oder durch die Jagdeinladung eines Revierinhabers.

 

An wen muss ich mich wenden?

Die Stadt Melle bearbeitet die Ausstellung und Verlängerung von Jagdscheinen für den Landkreis Osnabrück. Bitte wenden Sie sich an das Ordnungsamt.

Welche Gebühren fallen an?
  • Einjahresjagdschein =    75 Euro
  • Dreijahresjagdschein = 190 Euro
  • Tagesjagdschein =        25 Euro
    (14 Tage)

 

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die oben genannten Ansprechpartner.

Hinweis: Das Jagdjahr beginnt am 01.04. und endet am 31.03.

Zurück