Sie sind hier:

Fahrerlaubnis: Erteilung - zur Fahrgastbeförderung

Ansprechpartner/in
Bürgeramt Standort anzeigen
Schürenkamp 16
49324 Melle
Telefon: 05422 965-0
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo., Di.: 08.00 – 16.00 Uhr
Mi.: 08.00 – 12.30 Uhr
Do.: 08.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 08.00 – 12.30 Uhr
Sa.: 10.00 – 12.00 Uhr

Durchwahl Bürgeramt direkt: 05422 965-600
Bürgerbüro Bruchmühlen Standort anzeigen
Meller Strasse 17
49328 Melle
Telefon: 05226 657
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr

Bürgerbüro Buer Standort anzeigen
Kirchplatz 7
49328 Melle
Telefon: 05427 464
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr

Bürgerbüro Gesmold Standort anzeigen
An der Else 6
49326 Melle
Telefon: 05422 3821
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr

Bürgerbüro Neuenkirchen Standort anzeigen
Ottenheider Weg 10
49326 Melle
Telefon: 05428 1372
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr

Bürgerbüro Oldendorf Standort anzeigen
Osnabrücker Straße 167
49324 Melle
Telefon: 05422 8176
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr

Bürgerbüro Riemsloh Standort anzeigen
Herforder Straße 4
49328 Melle
Telefon: 05226 989892
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr

Bürgerbüro Wellingholzhausen Standort anzeigen
Eichendorffstraße 4
49326 Melle
Telefon: 05429 312
Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-mel­le.de

Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr


Allgemeine Informationen

Wer Fahrgäste im Taxi, Mietwagen, Krankenwagen oder PKW im Linienverkehr, zu gewerbsmäßigen Ausflugsfahrten oder zu Ferienzielen befördern will, benötigt neben der allgemeinen Fahrerlaubnis eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung.
(Siehe auch: Personenverkehr: genehmigen - Beförderung)

Voraussetzung

  • Ablegen der dafür notwendigen Prüfungen

Taxi: mindesten 21 Jahre

Krankenkraftwagen: mindestens 19 Jahre

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, in dem Sie Ihren Hauptwohnsitz haben.

Voraussetzung für die Erlaubnis ist, dass Sie die dafür notwendigen Prüfungen abgelegt haben. In jedem Fall müssen Sie die Beantragung persönlich vornehmen.


Anträge werden auch bei der Stadt Melle entgegen genommen.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass)
  • Nachweis des Besitzes einer EU/EWR Fahrerlaubnis (für Taxi Klasse B innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 2 Jahre und für Krankenkraftwagen Klasse B innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 1 Jahr)
  • Meldebescheinigung vom für den Hauptwohnsitz zuständigen Einwohnermeldeamt
  • Gutachten eines Augenarztes
  • Gutachten über die körperliche und geistige Eignung
  • Gutachten einer Ärztin / Arztes, mit der Gebietsbezeichnung "Arbeitsmedizin" oder der Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin" bzw. Gutachten eienr Begutachtungsstelle für Fahreignung über die körperliche und geistige Eignung
  • Nachweis der Erfüllung der besonderen Anforderungen (Anlage 5 Nr. 2.2 FeV)
  • Nachweis der 1. Hilfe (nur für Krankenkraftwagen)
  • Nachweis der erforderlichen Ortskenntnisse
  • Führungszeugnis mit Angabe des Verwendungszwecks "Erteilung der Fahrerlaubnis zur Personenbeförderung". Dieses ist beim für den Hauptwohnsitz zuständigen Einwohnermeldeamt zu beantragen
  • SEPA-Lastschriftmandat
Welche Gebühren fallen an?
  • 13,00 Euro für das polizeiliche Führungszeugnis sind im Bürgeramt/Bürgerbüro zu entrichten

Die Gebühren für die Fahrerlaubnis entsprechen der jeweiligen Gebührenordnung der zuständigen Stelle und werden vom Landkreis Osnabrück per SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen.

 

Zahlungsarten
  • Abbuchung
Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Anträge / Formulare

Der Antrag muss persönlich gestellt werden.

Zurück