Kein „Fabelhaftes Melle“ – keine Illumination. Bilder wie dieses wird es in diesem Jahr in der Meller Innenstadt nicht geben. Die Aktionstage wurden aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Corona-Krise: „Fabelhaftes Melle“ und Meller Weihnachtsmarkt abgesagt

Angesichts dramatisch steigender Infektionszahlen mit dem Covid-19-Virus und der damit verbundenen bundesweiten Einschränkungen ab dem 2. November 2020 sagen die Stadt Melle, die Werbegemeinschaft ...

Weiterlesen
Corona-News

Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Die Corona-Pandemie stellt angesichts steigender Infektionszahlen weiterhin eine große Belastungsprobe für die Bevölkerung dar.

Weiterlesen
m

Arbeitslosenquote sinkt auf 3,5 Prozent

Die Arbeitslosenzahl im Geschäftsstellenbezirk Melle, der neben der Stadt Melle auch die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln umfasst, lag im Oktober 2020 bei 1.687 Personen. Das teilt die ...

Weiterlesen
Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Melle eine Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter an.

Neue Betreuungsangebote in Kitas

Die Ausweitung des Angebotes an Betreuungsplätzen in der Stadt Melle wird weiter vorangetrieben. Das teilt das Amt für Familie, Bildung und Sport mit. So gibt es neben Erweiterungen an bereits best...

Weiterlesen
Jetzt können die Arbeiten beginnen: Über den Bau der neuen Skateanlage freuen sich (von links) Ben Burmann, Reinhard Scholz, Bärbel Rosensträter, Klaus Wienke und Bastian Horst.

25.000 Euro für die neue Skateanlage

Strahlende Gesichter gab es jetzt auf dem Gelände der neuen Skateanlage am Wellenfreibad in Melle-Mitte. Der Grund: Im Beisein von Bürgermeister Reinhard Scholz überreichten die Erste Kreisrätin Bä...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Teil-Lockdown: GrönegauBad, Stadtbibliothek und Ortsbibliotheken geschlossen

Die Stadtbibliothek an der Weststraße 2 in Melle-Mitte.

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben Bund und Länder einen Teil-Lockdown beschlossen, der in der Zeit von Montag, 2. November, bis Montag, 30. November, gilt. Die Folge: In der Stadt Melle bleiben im genannten Zeitraum das GrönegauBad, die Stadtbibliothek und die Ortsbibliotheken geschlossen.

Weiterhin Maskenpflicht auf den Wochenmärkten in Melle-Mitte und Buer

Aktuelles

Corona breitet sich weiter aus. Mit Blick auf die Pandemie und die bundesweiten Einschränkungen, die ab dem 2. November 2020 gelten, weist die Stadtverwaltung Melle darauf hin, dass die Maskenpflicht auch weiterhin für die gesamten Flächen der Wochenmärkte in Melle-Mitte und Buer gilt. Das bedeutet konkret: Nicht nur Kunden der Marktstände, sondern auch alle Passanten in diesen Bereichen unterliegen dieser Regelung. Die Stadt Melle hat bereits vor einiger Zeit eine entsprechende Beschilderung veranlasst, um die Besucher der Wochenmärkte auf die Maskenpflicht hinzuweisen.

Teilstück der Pestelstraße in Melle-Mitte gesperrt

Aktuelles

Wegen der Erstellung eines Hausanschlusses muss die Pestelstraße in Melle-Mitte in Höhe der Hausnummern 18 bis 22 in der Zeit von Montag, 16. November, bis Mittwoch, 25. November, voll gesperrt werden. Das gibt das Ordnungsamt der Stadt Melle bekannt.

Verkehrsbeschränkungen wegen Bauarbeiten

m

Die Lohstraße in Gesmold muss in Höhe des Hauses Nummer 13 bis Freitag, 13. November, an fünf Arbeitstagen voll gesperrt werden, um dort einen Kanalschaden beheben zu können. Das teilt das Ordnungsamt der Stadt Melle mit. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Regelung gebeten.

weitere Meldungen anzeigen